Alle Termine

NEU: Der Klimaschutz-Newsletter. Hier einfach anmelden:

Zu viele Termine? Hier gibt’s die Highlights… Fehlen Termine? Bescheid sagen!

Für mehr Informationen lassen sich die Termine aufklappen (Klick auf den Titel). Noch mehr Informationen (genaue Adresse, etc.) stehen auf der Detailseite („Weiterlesen“).

Mrz
2
Mo
Vortrag: Wie viel Ozean braucht der Mensch – wie viel Mensch verträgt der Ozean? (Prof. Dr. Martin Visbeck, Geomar Kiel) @ Hörsaal F102, Welfenschloss (Uni-Hauptgebäude)
Mrz 2 um 19:30

Noch nie in der Geschichte der Menschheit wurde die Umwelt so stark
verändert wie in den vergangenen hundert Jahren. Besonders betroffen
von den Veränderungen ist der Ozean. Dabei ist das Leben aller
Menschen auf der Erde mit dem Ozean verbunden und unsere Zukunft
hängt daher auch von unserem Umgang mit dem Ozean ab. Er beeinflusst das Klima, produziert über die Hälfte des Sauerstoffs, aus ihm
werden Nahrung und Energie geschöpft. Aber Einflüsse durch Klimawandel, Umweltverschmutzung und Bevölkerungszunahme zeigen,
dass die Meere nicht unverwundbar sind. Die Verschmutzung der
Weltmeere beispielsweise durch Plastik, die Überfischung vieler
Speisefische, der Meeresspiegelanstieg sind nur einige der Probleme,
mit denen der Ozean zu kämpfen hat. Doch was bedeutet dies für uns
Menschen? Sind wir den Auswirkungen hilflos ausgeliefert oder haben
wir es selbst in der Hand, die Entwicklung umzukehren und die Nutzung
des Ozeans nachhaltiger zu gestalten? Wie viel Ozean braucht der
Mensch und wie viel Mensch verträgt der Ozean?
Martin Visbeck gibt in seinem Vortrag einen Überblick einen Einblick in
die Schlüsselrolle des Ozeans im Klimawandel und den Stand der
aktuellen Meeresforschung. Er spricht über Chancen und Risiken für die
Weltmeere und zeigt Lösungsansätze für einen umweltverträglichen
Umgang mit dem Ozean und der Küsten auf.

Zeit und Ort des Vortrages: 19.30 Uhr in Hörsaal F102 der Leibniz
Universität
Eintrittspreis: 5,- Euro, Schüler und Studenten frei

Weitere Informationen zu unserer Gesellschaft finden Sie auf unserer
Homepage: www.geohannover.de