Alle Termine

Aufgrund der COVID-19-Pandemie fallen derzeit viele Veranstaltungen aus. Wir versuchen nach bestem Wissen solche Infos hier zu ergänzen, sind dabei aber auf Hinweise angewiesen! Bleibt im Zweifel bitte zuhause. #FlattenTheCurve

NEU: Der Klimaschutz-Newsletter. Hier einfach anmelden:

Zu viele Termine? Hier gibt’s die Highlights… Fehlen Termine? Bescheid sagen!

Für mehr Informationen lassen sich die Termine aufklappen (Klick auf den Titel). Noch mehr Informationen (genaue Adresse, etc.) stehen auf der Detailseite („Weiterlesen“).

Sep
29
Di
🚃🔥 ÖPNV-Streik mit FFF 🔥🚃 @ Glocksee, später üstra-Kundenzentrum
Sep 29 um 10:00

Nach unserem Streik für eine Verkehrswende geht es Dienstag, den 29.09. direkt weiter, wenn endlich der erste Streik im ÖPNV ansteht.
Die Beschäftigten im ÖPNV streiken an diesem Tag für bessere Arbeitsbedingungen, denn die Arbeitgeber stellen sich taub! 😡
Wir unterstützen sie dabei, denn für uns ist klar: gute Arbeitsbedingungen im ÖPNV und Klimagerechtigkeit gehören zusammen! ✊
Los geht’s am 29.09. um 10:00 Uhr am Betriebsbahnhof Glocksee und um 12:30 Uhr sind wir am Üstra Kundenzentrum in der Innenstadt, um die Beschäftigten mit Kuchen und guter Laune zu unterstützen – sei dabei und bring dein Fahrrad mit! 🚲💚

Okt
1
Do
Raus aus der eigenen Blase – Klimaschutz, Arbeit und unsere Zukunft: Online-Diskussion mit Umweltminister Olaf Lies @ online + Verdi-Rotation
Okt 1 um 13:00 – 15:00

Einladung mit weiteren Infos

Alle reden über die Corona-Pandemie. Doch der Klimawandel wurde durch die Pandemie nicht gestoppt. Klar ist: Auf die Corona-Krise darf nicht direkt die Klima-Krise folgen.

Deshalb wollen wir mit dem Niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies Klartext reden: Wie weiter mit dem Klimaschutz? Und warum jetzt? Was bedeutet das für die Arbeit der Zukunft?

Gesprächspartner*innen: Olaf Lies (Nds. Umweltminister), Leonie Bremer (FFF), DGB-Jugend


PROGRAMM

13.00 Uhr Input: Was passiert gerade auf unserem Planeten?
13.30 Uhr Diskussion Part I: Klimawandel in Niedersachsen
14.10 Uhr Diskussion Part II: Hinein in eine klimaneutrale (Arbeits-)Welt
15.00 Uhr Ende der Veranstaltung


ANMELDUNG
Es stehen in der ver.di-Rotation 50 Plätze zur Verfügung. Online unbegrenzt.

Unter Angabe des Namens, einer Kontakt-Emailadresse und ggf. der Organisation/Funktion bitte bis 28.9. anmelden unter: klimaschutz@dgb.de

Für Präsenz = Pflicht
Für Online = gewünscht


KONTAKT
DGB-Bezirk Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt
Otto-Brenner-Str. 1
30159 Hannover

E-Mail: klimaschutz@dgb.de
Telefon: 0511 12 601 33

Okt
20
Di
Projekt Windenergieanlagen-Akzeptanz: Abschlussworkshop @ Königlicher Pferdestall, Appelstr. 7, 30167 Hannover
Okt 20 um 10:00 – 15:00

Im Rahmen eines Abschlussworkshops werden die Arbeiten im Projekt ‚WEA-Akzeptanz‘ sowie Projektergebnisse vorgestellt. Ergänzt werden die Beiträge durch eingeladene Fachvorträge aus Forschung, Politik und Wirtschaft sowie einer abschließenden Podiumsdiskussion.

Wir möchten alle Interessierte herzlich einladen am Workshop teilzunehmen. Der Workshop wird am Dienstag, den 20. Oktober 2020  von 10 – 15 Uhr ausgerichtet. Aufgrund begrenzter Teilnahmeanzahl, bitten wir um Anmeldung per E-Mail an: j.hoermeyer@isd.uni hannover.de

Flyer mit weiteren Informationen

Okt
27
Di
Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Klimaschutz (Region Hannover)
Okt 27 um 14:00

Alle Infos (Ort, Tagesordnung, etc.) im Sitzungsinfo-System der Region Hannover.

Okt
29
Do
Windenergie und Artenschutz: Miteinander statt gegeneinander – wie kann das gelingen? @ online
Okt 29 um 16:30 – 19:45

Online-Veranstaltung mit Olaf Lies, Prof. Manfred Niekisch, Kathrin Ammermann, Carla Vollmer, Jörg-Andreas Krüger, Oliver Krischer und Philipp von Tettau. Moderation: Prof. Christina von Haaren & Udo Sahling

Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung bis 21.10. an energiewende@klimaschutzagentur.de.

Plakat mit Detailinformationen

Nov
9
Mo
Sitzung des Ausschusses für Umweltschutz und Grünflächen (Rat der Stadt Hannover) @ Rathaus, Gobelinsaal
Nov 9 um 14:00

Alle Infos (Tagesordnung, etc.) im Sitzungsmanagement-System der Stadt Hannover.

Dez
1
Di
Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Klimaschutz (Region Hannover)
Dez 1 um 14:00

Alle Infos (Ort, Tagesordnung, etc.) im Sitzungsinfo-System der Region Hannover.

Dez
7
Mo
Sitzung des Ausschusses für Umweltschutz und Grünflächen (Rat der Stadt Hannover) @ Rathaus, Gobelinsaal
Dez 7 um 14:00

Alle Infos (Tagesordnung, etc.) im Sitzungsmanagement-System der Stadt Hannover.

Mai
16
So
Autofreier Sonntag @ Hannover
Mai 16 ganztägig

Nein, kein Scherz. Der nächste autofreie Sonntag ist wirklich erst für 2021 geplant: www.hannover.de

„Autofreier Sonntag“ und „Fest der Kulturen“ künftig im Wechsel

Die beiden Großveranstaltungen werden ab 2020 im jährlichen Wechsel stattfinden. Im kommenden Jahr wird das zehnjährige Jubiläum des „Fests der Kulturen“ gefeiert. 2021 zum „Autofreien Sonntag“ werden dann wieder Zehntausende zur großen Klimaschutz- und Mobilitätsparty erwartet. Grund für den neuen Rhythmus sind der große finanzielle und personelle Aufwand der Veranstaltungen.

„Beide Events sind fest im städtischen Veranstaltungsprogramm verankert und ziehen aufgrund der ganz besonderen Atmosphäre eine große Anzahl von Besucher*innen, darunter viele Familien, in die Innenstadt. Die Veranstaltungen zeigen, dass umweltbewusstes und klimagerechtes Verhalten sowie Weltoffenheit und Toleranz zwei Handlungsfelder von grundlegender Bedeutung sind“, erläutert Sabine Tegtmeyer-Dette, Erste Stadträtin und Wirtschafts- und Umweltdezernentin der Landeshauptstadt. „Diesem Wunsch nach nachhaltiger Stadtentwicklung in all ihren Facetten wollen wir auch weiterhin Raum geben. Nachhaltig müssen wir aber auch mit den Ressourcen der Stadtverwaltung umgehen, weshalb wir den zweijährlichen Wechselrhythmus für erforderlich halten“, so Tegtmeyer-Dette.

Die nächsten Termine

Das „Fest der Kulturen“ soll am 22. und 23. August 2020 auf dem Trammplatz und der benachbarten Maschpark-Wiese stattfinden. Gleichzeitig wird am 22. August (Samstag) ein „Tag der offenen Tür“ im Rathaus veranstaltet. Der nächste „Autofreie Sonntag“ wird am 16. Mai 2021 gefeiert. Für die Organisation des „Autofreien Sonntags“ wird weiterhin das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro federführend verantwortlich sein, für das „Fest der Kulturen“ das städtische Eventmanagement. Interessierte Akteur*innen können sich ab September 2020 per E-Mail unter autofrei@hannover-stadt.de für den „Autofreien Sonntag 2021“ anmelden.