Alle Termine

Aufgrund der COVID-19-Pandemie fallen derzeit viele Veranstaltungen aus. Wir versuchen nach bestem Wissen solche Infos hier zu ergänzen, sind dabei aber auf Hinweise angewiesen! Bleibt im Zweifel bitte zuhause. #FlattenTheCurve

NEU: Der Klimaschutz-Newsletter. Hier einfach anmelden:

Zu viele Termine? Hier gibt’s die Highlights… Fehlen Termine? Bescheid sagen!

Für mehr Informationen lassen sich die Termine aufklappen (Klick auf den Titel). Noch mehr Informationen (genaue Adresse, etc.) stehen auf der Detailseite („Weiterlesen“).

Sep
16
Mo
Anhörung von FFF im Rathaus
Sep 16 um 12:30 – 16:30

Gemeinsame Ausschuss-Sitzung im Rathaus Hannover unter Beteiligung von Fridays fF Ortsgruppe Hannover, Parents fF Ortsgruppe Hannover, Scientists fF Regionalgruppe Hannover (Gunther Seckmeyer ist der Vertreter der Scientists)

Im Rahmen dieser Ausschuss-Sitzung sollen die Forderungen der Fridays for Future, die an die Stadt und Region übergeben worden sind, Gegenstand sein

Der öffentliche Teil der Ausschuss-Sitzung kann ohne Anmeldung besucht werden. Es sind wohl 40 Plätze für Gäste vorhanden.

Sep
20
Fr
Week for Climate @ Opernplatz
Sep 20 – Sep 27 ganztägig
Week for Climate @ Opernplatz

Direkt im Anschluss an den globalen Klimastreik beginnt die Week for Climate. Eine ganze Woche, die thematisch der drohenden Klimakatastrophe gewidmet sein soll. Fridays for Future organisiert dafür gemeinsam mit weiteren Umweltgruppen eine Woche lang ein Aktionscamp auf dem Opernplatz in Hannover.

Ab dem 20.09. werden wir mit mehreren Zelten vor Ort sein und freuen uns über Besuche!

Da wir die Schule ja nicht deshalb bestreiken, weil wir keine Lust auf Bildung haben, finden von Montag 23.09. bis Donnerstag 26.09. jeden Vormittag Workshops zu Umwelt- und Klimathemen statt. Die Workshops starten immer ca. um 11:00Uhr und sind für etwa 2 Stunden ausgelegt.  Aber auch an den Nachmittagen werden täglich ab 17:00Uhr Workshops stattfinden, zu denen alle herzlich eingeladen sind! Vor den Workshops wird es immer die Gelegenheit geben, mehr über die Bewegung Fridays for Future und das politische Engagement von Schüler*innen zu erfahren.

Die Workshops werden unter anderem zusammen mit erfahrenen Vertreter*innen von JANUN e.V. und der Naturfreundejugend gehalten und beschäftigen sich inhaltlich mit Themen wie Upcycling, Plastik in den Meeren oder der Frage, was der eigene Konsum eigentlich mit der Umwelt zu tun hat.

Neben den Workshops wird es aber auch eine Reihe von Aktionen im und um das Camp geben. Kommt vorbei, wann immer ihr Zeit habt! Holt euch Infomaterial ab, trinkt einen Tee mit uns oder kommt einfach mit Aktiven ins Gespräch. Wir freuen uns über jeden Besuch!

Details bei Instagram (@fridaysforfuture_hannover) und @studentsforfuture_hannover

Projekttag Klima in der KGS Hemmingen @ Carl-Friedrich-Gauß-Schule Kooperative Gesamtschule Hemmingen
Sep 20 um 8:00

Die Veranstaltung wird inhaltlich organisiert von Teachers4F- und FFF-Hemmingen, „Veranstalter“ ist aber die Schule, das Programm ist nach Jahrgängen differenziert, Referenten bei der „Haupt“veranstaltung sind Sc4F (Volker Schöber), Windwärts, BUND, Greenpeace, ADFC, Räderwerk, Gemüsekiste, Heuhüpfer e.V., Gäste sind der Bürgermeister und weitere Mitglieder des Hemminger Rates.

Globaler Klimastreik – Hannover @ Hannover
Sep 20 um 12:00 – 16:00
Sep
23
Mo
Wo bitte geht’s hier zum tragbaren Lebensstil? @ verdi Höfe, Rotation
Sep 23 um 19:00 – 21:30

Wenn man erwägt, in welchem Maße sich der Globale Norden nach wie vor an den ökologischen und sozialen Ressourcen des Globalen Südens bedient, rücken die Begriffe „Globaler Kapitalismus“ und „Imperialismus“ wieder näher zusammen. Unsere Muster von Produktion und Konsum erfordern einen überproportionalen Zugriff auf Ressourcen und Arbeitskraft der restlichen Welt.

Mit anderen Worten: Die Ausbeutung von Mensch und Natur hält nach wie vor an – und nimmt weiter an Fahrt auf.
Der Referent Ulrich Brand legt eine umfassende Krisenbeschreibung vor, die zeigt, wie inadäquat die aktuellen, oft marktförmigen und technischen Strategien der Problemlösung im Kapitalismus sind. Und erinnert eindringlich daran, wie notwendig eine umfassende „sozial-ökologische Transformation“ hin zu einer solidarischen Lebensweise ist und wie sie auf den Weg gebracht werden kann.

Tobi Rosswog wird in einem Impuls (s)einen ganz praktischen Weg vorstellen, wie alternative Formen des Lebens und Arbeitens aussehen können.

Zusammen mit Betriebsrät*innen aus Industrie und Einzelhandel und Klimaaktivist*innen wollen wir an diesem Abend diskutieren, welche Voraussetzungen eine solidarische Lebensweise hat und was wir ganz praktisch dafür tun können.

Referent:

Professor Dr. Ulrich Brand, Universität Wien, Lehrstuhl für internationale Politik; Erstunterzeichner der „Scientists for future“; Mit Markus Wissen Autor des Buches „Imperiale Lebensweise – Zur Ausbeutung von Mensch und Natur in Zeiten des
globalen Kapitalismus“

Anschließendes Gespräch mit

  • Tobi Rosswog, Autor AFTER WORK, Aktivist und freier Dozent),
  • Bertina Murkovic, Betriebsratsvorsitzende Volkswagen Nutzfahrzeuge
  • Uwe Brakhahn, Betriebsrat Primark Hannover
  • Flora Marx / Michael Nagel, Fridays for Future Hannover

Download Plakat

Sep
26
Do
Laternenumzug @ Opernplatz
Sep 26 um 19:30

Im Rahmen der Week4Climate

Sep
28
Sa
Fliegen, kaufen, essen – Freiheit oder Klimaschutz? @ Kulturzentrum Pavillon
Sep 28 um 18:00

Mit: Luisa Neubauer (Fridays for Future), Stefan Wenzel (MdL, B90/Die Grünen, ehem. Nds. Umweltminisiter) und Kathrin Eitel (Goethe Universität, Frankfurt am Main).

Warum sich nicht auch mal etwas Gutes tun? Die Freiheit, sich spontan für einen günstigen Trip Flug nach London zu entscheiden, im Trend liegende Kleidung zu kaufen oder aus einem reichlichen Sortiment zu wählen und das zu essen, wonach es einem beliebt: Viele von uns können sich diese Freiheiten nehmen und haben die Wahl. Niemand zwingt uns zu Kompromissen und das Leben ist ein Schlaraffenland.
Wie frei können wir wirklich konsumieren? Der Global Overshoot Day war dieses Jahr am 29.07. – der Tag, ab dem wir für dieses Jahr eigentlich keine weiteren natürlichen Ressourcen mehr nutzen dürfen. Der Klimawandel macht sich längst durch Dürren, Flutkatastrophen und extreme Winter bemerkbar. Und jetzt?
Wir möchten mit Ihnen und Euch diskutieren, wie ein effektiver Umwelt- und Klimaschutz mit Freiheit zusammengedacht werden kann.

  • Kann es einen effektiven Umwelt- und Naturschutz nur durch einen starken Staat geben?
  • Welchen Freiheitsbegriff verfolgen wir?
  • Wie hängt unsere Freiheit mit den kommenden Generationen zusammen?

Moderation: Dr. Christine Schwarz (Moderatorin, Prozessbegleiterin)

Sep
29
So
Fridays for Future: Offenes Treffen @ Paul-Dohrmann-Schule
Sep 29 um 15:00
Fridays for Future: Offenes Treffen @ Paul-Dohrmann-Schule

Du hast *Lust* auch *aktiv* bei FridaysForFuture Hannover zu werden?
Dann komm zu unserem offenen Treffen am *Sonntag*, dem *29.09.* um *15:00 Uhr* in den *Burgweg 5*!!
Wir *brauchen unbedingt Unterstützung* und freuen uns über jede*n!

Okt
16
Mi
OB Kandidat*innen zur Wahl – Kultur und Klima @ Kulturzentrum Pavillon
Okt 16 um 18:00

Die Kandidat*innen Jessica Kaußen, Iyabo Kaczmarek, Alptekin Kirci in Vertretung für Marc Hansmann, Belit Onay, Eckhard Scholz, Bruno Adam Wolf, Julian Klippert und Catharina Gutwerk nehmen Stellung zu den großen Ks: Kultur und Klima. An drei Gesprächstischen kommen sie in einen direkten Austausch mit dem Publikum. Es geht um Aufgaben für eine*n Oberbürgermeister*in, die eine Stadt lebens- und liebenswert machen. Welche Pläne haben die OB-Kandidat*innen für den Kultursektor? Wie halten sie es mit der Bewerbung zur Kulturhauptstadt und dem damit verbundenen Kulturentwicklungsplan? Wie kann die Stadt Hannover zur Vorreiterin für kommunalen Klimaschutz werden? Abschließend wird das Publikumsvotum des Abends bekannt gegeben.

191016 Pavillon OB-Wahl

Okt
20
So
Vernetzungstreffen von Fridays for Future und Students for Future @ Haus der Jugend - Zirkuszelt
Okt 20 um 17:30
Okt
21
Mo
Klimaschutzdemo @ Jugendzentrum Empelde (direkt an der Endhaltestelle)
Okt 21 um 16:00
Okt
23
Mi
Tatort Klimamord @ vor dem Landtag Hannover
Okt 23 um 11:00

Bitte bringt Kerzen, Blumen oder ähnliches mit. Das Thema ist ‚Trauer‘.

Okt
25
Fr
Klimastreik / Demonstration: „Zukunft wählen!“ @ Opernplatz
Okt 25 um 12:30

Wir streiken bis ihr handelt!

In den letzten Wochen ist viel passiert. Über 7 Millionen Menschen waren weltweit am 20.09. und in der WeekForClimate auf der Straße, all

eine in Hannover waren wir unfassbare 40.000!
Gleichzeitig wurde aber auch das „Klimapaket“ beschlossen, das die 1,5-Grad-Grenze ignoriert und unsere Zukunft weiter aufs Spiel setzt. Das Klimaschutzgesetz für Niedersachsen fehlt immer noch.
Gleichzeitig brennt der Amazonas weiter, die Polarkappen schmelzen, Wüsten breiten sich aus, Stürme werden stärker und wir rasen immer weiter auf die Klimakatastrophe zu.
Aber noch haben wir die Möglichkeit zu handeln!

Noch können wir etwas tun!

Bei den Wahlen am 27.10. wird ein*e Oberbürgermeister*in für 7 Jahre gewählt. 7 Jahre, in denen dringend konsequente Klimaschutzmaßnahmen durchgesetzt werden müssen! Wir haben keine Zeit länger zu warten, denn die Klimakrise wartet auch nicht.
Die OB Wahl ist eine Klimawahl und wir brauchen eine*n Oberbürgermeister*in, die*der die Klimakrise als das anerkennt, was sie ist: Die größte Bedrohung unserer Zeit!
Welche Maßnahmen in Hannover umgesetzt werden können und wie die Stadt in Zukunft aussehen kann, könnt ihr in den Forderungen von Fridays for Future Hannover nachgelesen .

Zukunft wählen!

Unsere Demonstration startet am 25.10. um 12:30 Uhr am Opernplatz. Wir wollen darauf aufmerksam machen, dass am 27.10. über unsere Zukunft abgestimmt wird – und eine Zukunft gibt es für uns nur mit konsequentem Klimaschutz!

Nov
6
Mi
Wissen versus Handeln im Klimaschutz @ Haus der Region
Nov 6 um 17:00 – 19:30

Diskussionsrunde mit Harald Welzer zum Klimaschutz im Haus der Region am 6. November um 17.00 Uhr

Mit der öffentlichen Veranstaltung „Wissen versus Handeln im Klimaschutz“ im Haus der Region greift das Kuratorium Klimaschutzregion Hannover die aktuelle gesellschaftliche Diskussion zum Klimaschutz auf. Keynote ist der Sozialpsychologe und Autor Prof. Dr. Harald Welzer. Einen weiteren Impulsvortrag hält Prof. Dr. Florian Kaiser von der Universität Magdeburg. Außerdem gibt es eine Podiums- und Publikumsdiskussion, an der u.a. Jugendliche der „Fridays for Future-Bewegung“ und der hannoversche Rapper SPAX teilnehmen. Die Moderation übernimmt HAZ-Redakteur Jan Egge Sedelies. Termin ist der 6. November 2019 von 17:00 bis 19:30 Uhr.

Programm Wissen versus Handeln im Klimaschutz

Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen per Email an: klimaschutzleitstelle@region-hannover.de

Nov
14
Do
„Schöpfung bewahren, den Planeten retten“ @ Gemeindehaus der Apostelkirche
Nov 14 um 19:00
„Schöpfung bewahren, den Planeten retten“ @ Gemeindehaus der Apostelkirche

Eine Veranstaltung mit Fridays For Future (Paula Weil, Schülerin), Science For Future (Dr. Jens Clausen, Mitgründer des Borderstep Instituts für Innovation und Nachhaltigkeit), Brunhild Müller-Reiß vom Friedensbüro Hannover sowie Vertreter*innen verschiedener Hannoverscher Initiativen, die sich vor Ort für Nachhaltigkeit einsetzen.

Retten technische Innovationen das Klima? Welche Handlungsmöglichkeiten haben wir als Personen in unserem privaten Umfeld? Wie muss politisch umgesteuert werden? Reichen die Lösungen des Klima-Kabinetts? Diese Fragen wollen wir mit den geladenen Expert*innen diskutieren.

Nov
29
Fr
Zentrale Demonstration #NeustartKlima @ Opernplatz
Nov 29 um 12:30
Zentrale Demonstration #NeustartKlima @ Opernplatz

!SAVE THE DATE!

Am 29.11 findet der nächste internationale Streik statt.
Erst am 20.9 war der letzte globale Demonstrationstag bei dem, allein in Hannover, 40.000 Menschen für konsequenten Klimaschutz auf die Straße gegangen sind. Alle Generationen waren vertreten und haben so ein deutliches Zeichen gesetzt: Die Politik muss endlich handeln.

!SPREAD THE WORD!

Am 29.11. beim vierten internationalen Streiktag wollen wir an vorherige Demonstrationen anknüpfen. Wir wollen zeigen, wie wichtig es ist, dass die Politik handelt, denn uns und allen kommenden Generationen läuft die Zeit davon!
Also sagt Euren Familienmitgliedern, Nachbar*innen, Arbeitskolleg*innen und  Freund*innen Bescheid, dass es wieder soweit ist: Am Freitag, den 29.11, wird wieder auf die Straße gegangen!

GLOBAL DAY OF CLIMATE ACTIONS

Der Tag wird unter dem Motto „Global day of climate actions“ stehen, da in den Folgetagen, vom 2. bis 13. Dezember, die UN-Klimakonferenz in Chile tagt. 2015 wurde von den 197 Mitgliedsstaaten der UN-Klimarahmenkonvention  das Pariser Klimaabkommen beschlossen, auf welches sich FridaysForFuture international in ihren Forderungen beruft. Lasst uns Ihnen also ins Gedächtnis rufen, worauf sie sich geeinigt haben. Lasst uns den Druck erhöhen!

Dez
5
Do
Europäisch denken – zwischen Klimaschutz und europäischer Mobilität @ Conti-Hochhaus, Raum 003
Dez 5 um 18:30 – 20:30

Am 05. Dezember 2019, von 18:30 bis 20:30 Uhr, Leibniz Universität Hannover, Conti-Hochhaus, Raum 003 || 003, Königsworther Platz 1, 30167 Hannover

Die Europawahlen im Mai haben in Deutschland sehr deutlich zum Ausdruck gebracht, dass Klima- und Umweltschutz bei der Wahlentscheidung die wichtigste Rolle gespielt haben. Wir erleben zivilgesellschaftliche Initiativen wie #SaveYourInternet, Fridays for Future, #EuropaMachen uvm. Die Freitagsdemos sind nur ein Ausdruck dafür, dass sich Grundlegendes wandelt: Junge Menschen tragen zu einem politischen Umbruch bei.

Auf unserer Veranstaltung erfahren wir von Experten*innen, wo sie Handlungsbedarf und Handlungsmöglichkeiten sehen. Wir diskutieren darüber, was und wie getan werden muss, um Klima und Umwelt durch gemeinsames europäisches Handeln zu schützen. Dabei spielen Modelle zur Mobilität der Zukunft eine entscheidende Rolle.

Diese Veranstaltung wird gemeinsam organisiert und durchgeführt vom Europäischen Informations-Zentrum Niedersachsen, den Jungen Europäischen Föderalisten und der Europa Union.

Expert*innen

Prof. Dr. Stefanie Bremer
Universität Kassel, Fachbereich Architektur, Stadtplanung und Landschaftsplanung, Fachgebiet Integrierte Verkehsplanung und Mobilitätsentwicklung

Martin Roger
Scientists for Future, Umwelt-Ingenieur

Michael Nagel
Students for Future/Fridays for Future

Moderation: Christopher Lucht
Agentur Perspektive Europa; Team Europe

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

PDF-Dokument: Flyer inklusive Programm

Dez
7
Sa
Winter-Burg-Fest in der Suffizienzburg @ Paul-Dohrmann-Schule
Dez 7 um 12:00 – 22:00

Transition Town Hannover und viele Initiativen laden ein. Mit dabei sind unter anderem Raum für Faszination, WasMitHerz, Studio_London, Kultur der Wandels, Transition Town Hannover, LeineLab e.V., Foodsharing Hannover, Snntg e.V. und Fridays For Future Hannover.

2 Floors, OpenJam, Diskussion, Essen und Getränke

Jan
17
Fr
Zubringerdemo von der Leibniz Universität @ vor dem Welfenschloss (Uni Hauptgebäude)
Jan 17 um 11:30
Klimastreik / Freitagsdemo: 1 Jahr Fridays for Future Hannover @ Opernplatz
Jan 17 um 12:30

Am 18.01.2019 fand die erste FFF-Demo in Hannover statt. Mittlerweile ist das fast ein Jahr her. Mit unserer Demo am 17.01. wollen wir zeigen, dass sich in diesem Jahr nichts getan hat und wir wollen weiter Druck auf die Politik machen.

Jan
20
Mo
FFF-Onboarding für Interessierte (AK Orga) @ Lichthof im Uni-Hauptgebäude (Welfengarten 1)
Jan 20 um 19:00

In der Woche nach der Demo finden wieder sogenannte Onboardings statt. Das sind Treffen der Arbeitskreise, zu denen du hingehen kannst, um in Zukunft mitarbeiten zu können.

Allgemeine Infos

Weitere Infos über die einzelnen Arbeitskreise.

Jan
21
Di
FFF-Onboarding für Interessierte (AK Vielfalt) @ Lichthof im Uni-Hauptgebäude (Welfengarten 1)
Jan 21 um 17:00

In der Woche nach der Demo finden wieder sogenannte Onboardings statt. Das sind Treffen der Arbeitskreise, zu denen du hingehen kannst, um in Zukunft mitarbeiten zu können.

Allgemeine Infos

Weitere Infos über die einzelnen Arbeitskreise.

FFF-Onboarding für Interessierte (AK Inhalte) @ Eingang Conti-Hochhaus (Königsworther Platz 1)
Jan 21 um 20:00

In der Woche nach der Demo finden wieder sogenannte Onboardings statt. Das sind Treffen der Arbeitskreise, zu denen du hingehen kannst, um in Zukunft mitarbeiten zu können.

Allgemeine Infos

Weitere Infos über die einzelnen Arbeitskreise.

FFF-Onboarding für Interessierte (AK Design) @ Eingang Conti-Hochhaus (Königsworther Platz 1)
Jan 21 um 20:30

In der Woche nach der Demo finden wieder sogenannte Onboardings statt. Das sind Treffen der Arbeitskreise, zu denen du hingehen kannst, um in Zukunft mitarbeiten zu können.

Allgemeine Infos

Weitere Infos über die einzelnen Arbeitskreise.

Jan
23
Do
FFF-Onboarding für Interessierte (AK Burg) @ SuF Burg (Burgweg 5)
Jan 23 um 16:00

In der Woche nach der Demo finden wieder sogenannte Onboardings statt. Das sind Treffen der Arbeitskreise, zu denen du hingehen kannst, um in Zukunft mitarbeiten zu können.

Allgemeine Infos

Weitere Infos über die einzelnen Arbeitskreise.

Jan
26
So
FFF-Onboarding für Interessierte (AK Technik) @ SuF Burg (Burgweg 5)
Jan 26 um 16:30

In der Woche nach der Demo finden wieder sogenannte Onboardings statt. Das sind Treffen der Arbeitskreise, zu denen du hingehen kannst, um in Zukunft mitarbeiten zu können.

Allgemeine Infos

Weitere Infos über die einzelnen Arbeitskreise.

FFF-Onboarding für Interessierte (Plenum) @ SuF Burg (Burgweg 5)
Jan 26 um 17:00

In der Woche nach der Demo finden wieder sogenannte Onboardings statt. Das sind Treffen der Arbeitskreise, zu denen du hingehen kannst, um in Zukunft mitarbeiten zu können.

Allgemeine Infos

Weitere Infos über die einzelnen Arbeitskreise.

Jan
27
Mo
FFF-Onboarding für Interessierte (AK Mobi) @ Jugendzentrum Korn (Kornstr. 28-30)
Jan 27 um 17:30

In der Woche nach der Demo finden wieder sogenannte Onboardings statt. Das sind Treffen der Arbeitskreise, zu denen du hingehen kannst, um in Zukunft mitarbeiten zu können.

Allgemeine Infos

Weitere Infos über die einzelnen Arbeitskreise.

Feb
12
Mi
Lesung mit Luisa Neubauer (geänderter Ort!) @ Apostelkirche (Gretchenstraße 55, 30161 Hannover)
Feb 12 um 19:30

Reading for Future

12.02.20 (Mi), 19.30 Uhr – in der Apostelkiche

Luisa Neubauer mit ihrem Buch „Vom Ende der Klimakrise“. Eine Geschichte unserer Zukunft.

Wie sieht die Zukunft aus? In Sachen Klima sind die Prognosen inzwischen sehr genau. Und ebenso erschreckend. In diesem Buch entwerfen Luisa Neubauer, die bekannteste deutsche Klimaaktivistin, und der Politökonom Alexander Repenning die Geschichte unserer Zukunft. Denn die Menschheit steht am Scheideweg. Wenn wir jetzt nicht den Kurs ändern, schaffen wir uns selbst ab. Politiker, Unternehmer, Bürger, jeder muss aktiv werden. Aber wie?

Luisa Neubauer war Mitbegründerin der deutschen Schulstreiks Fridays for Future. Sie saß auf Bühnen, Podien und in Talkshows. Sie hat mit Politikern und Wirtschaftsvertretern gestritten. Sich mit Forschern und Journalisten ausgetauscht. Und eines ist unbestritten: Es gibt keinen Planeten B. Jeder muss sich informieren und organisieren, um die Zukunft zu retten.

In „Vom Ende der Klimakrise“ zeigen Neubauer und Repenning Lösungsansätze auf, die bereitliegen und endlich in die Tat umgesetzt werden müssen. Sie zeigen aber auch, mit welcher Haltung wir dieser Ausnahmesituation begegnen können: unerschrocken, aber besonnen. Und unnachgiebig gegenüber denen, die über unsere Zukunft entscheiden. Denn die letzte Chance auf ein gutes Ende der Klimakrise ist JETZT.

Luisa Neubauer, geboren 1996 in Hamburg, ist eine der Hauptorganisatorinnen von Fridays for Future. Sie setzt sich bei verschiedenen NGOs u.a. für Klimaschutz, Generationengerechtigkeit und gegen Armut ein. 2018 lernte sie bei der UN-Klimakonferenz die schwedische Schülerin Greta Thunberg kennen und war eine von vier deutschen Delegierten beim Jugendgipfel der G7-in Kanada. Die Geographie-Studentin lebt in Göttingen und Berlin.

Ihr Kostenbeitrag € 10,-

Mrz
13
Fr
Klimastreik Fridays for Future „We will rise up!“ FÄLLT AUS @ Opernplatz
Mrz 13 um 12:30

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage fällt die Kundgebung aus. Fridays for Future ruft stattdessen dazu auf, beim #NetzstreikFürsKlima mitzumachen.

Apr
24
Fr
Globaler Klimaaktionstag @ Gehrden
Apr 24 ganztägig

Infos folgen

Mai
24
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Mai 24 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Mai
29
Fr
Fahrraddemo Fridays for Future @ Opernplatz & Cityring
Mai 29 um 16:15 – 18:05

Infos zur Demo und zu den Auflagen

Bitte Mund-Nase-Schutz mitbringen und während der Demo tragen!

Mai
31
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Mai 31 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Jun
7
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Jun 7 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Jun
14
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Jun 14 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Jun
21
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Jun 21 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Jun
28
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Jun 28 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Jul
5
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Jul 5 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Jul
12
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Jul 12 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Jul
19
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Jul 19 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Jul
26
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Jul 26 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Jul
31
Fr
Fahrraddemo Fridays for Future @ Opernplatz & Cityring
Jul 31 um 16:15

Wir wollen wieder gemeinsam mit euch auf die Straße gehen!
Fahrraddemo, sammeln um 16:15 am Opernplatz
Von da aus werden wir zwei Runden auf dem Cityring drehen, sodass ihr auch die Möglichkeit habt, an anderen Punkten zur Demo zu stoßen. Auf diese Weise wollen wir vermeiden, dass sich zu viele Menschen auf einem Haufen sammeln – Corona ist leider noch immer nicht überwunden!
Schon vor fast einem Jahr haben wir unsere Forderungen an die Stadt Hannover übergeben. Darin haben wir unter anderem deutlich gemacht, dass wir uns den Verkehr der Zukunft klimaneutral und schadstofffrei vorstellen. Fahrräder und der ÖPNV müssen Vorrang vor privaten Autos haben, sodass alle gern und ohne sich in Gefahr zu begeben am Verkehr teilnehmen können!
Deshalb fordern wir nicht nur einen Ausbau von Radwegen in der ganzen Stadt, damit sich alle gern mit dem klimafreundlichsten Verkehrsmittel bewegen, sondern auch einen attraktiveren und weiter ausgebauten ÖPNV mit guten Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten!
Als ein Zeichen für die dringend notwendige Verkehrswende fordern wir außerdem ein Verbot von privaten Autos in der Innenstadt bis spätestens 2022! (Selbstverständlich betrifft das Fahrzeuge wie Krankenwagen etc. nicht!). Auf diese Weise soll die Innenstadt zu einem attraktiven Ort werden, an dem sich alle gerne aufhalten. Ein Ort der frei von Autolärm und schädlichen Abgasen ist und mehr Platz für Fahrräder, Fußgänger*innen oder einfach zum gemütlichen Sitzen bietet!
Schnappt euch eurer Fahrrad und fordert mit uns gemeinsam am 31.07. um 16:15 eine klimagerechte Verkehrswende für Hannover!
Und vergesst euren Mund-Nasen-Schutz nicht (Demoauflage)…

Sagt allen Leuten Bescheid! Wir freuen uns ganz doll auf Euch!
#FFFfordert
#Autokorrektur
#Verkehrswende
#wirfahrenzusammen
[https://fridaysforfuture-hannover.de/2020/07/23/fahrraddemo-am-31-07/]

Aug
2
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Aug 2 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Aug
9
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Aug 9 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Aug
16
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Aug 16 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Aug
23
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Aug 23 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Aug
30
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Aug 30 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Sep
6
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Sep 6 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Sep
13
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Sep 13 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Sep
20
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Sep 20 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Sep
25
Fr
Global Day for Climate Action: Cityring-Demo von Fridays for Future #KeinGradWeiter @ Cityring
Sep 25 um 12:30

#KeinGradWeiter

Unter diesem Motto geht Fridays for Future am 25.09. wieder weltweit auf die Straße. Denn mit der Covid-19 Pandemie ist klar geworden: Politik kann Berge versetzen, wenn sie will. Deshalb fordern wir: „Treat every Crisis as a Crisis!“

Auch in Hannover werden wir auf die Straße gehen und unsere Forderungen von vor einem Jahr erneuern. Wir fordern gemeinsam mit unseren Bündnispartner*innen eine autofreie Innenstadt und eine sozial gerechte Verkehrswende. Am 25.09. werden wir das für einen Tag umsetzen.

Mit dabei: Bodo Wartke, Spax, Passepartou, DJ Jonas, The Hirscheffekt, Das Moped, Makatumbe

ACT NOW!

Das Fass ist voll – Voll mit 500 Milliarden Tonnen geschmolzenenen Eis aus Grönland und mehr als 70 Milliarden Tonnen CO2 Äquivalenten.
Vor einem Jahr haben wir in Hannover unsere Forderungen an die Stadt übergeben. Geändert haben die Akteur*innen in Hannover seitdem nichts!

Daher müssen wir jetzt den Wandel in die Hand nehmen! Wir wollen ein klares, lautes Signal an die Politiker*innen in Hannover senden. Gemeinsam mit tausenden Hannoveraner*innen wollen wir am 25.09 die Straßen unsicher wenn nicht sogar dicht machen. Sicher bleibt dabei hingegen eure Gesundheit bei Umsetzung unseres Hygienekonzepts.

#FightEveryCrisis

Alle aktuellen Infos unter https://cityring.fridaysforfuture-hannover.de/.

Aktion und Demonstration zum weltweiten Klimastreik von Fridays for Future @ Gehrdener Marktplatz
Sep 25 um 16:00

Die Coronapandemie hat uns unsere Verletzlichkeit gezeigt. Auch unsere Erde ist verletzlich:  Unaufhaltsam schreitet der Klimawandel fort. Der dritte, viel zu trockene Sommer in Folge, regional Wassermangel oder Starkregen und Stürme, verdorrte Wälder und Artensterben sind seine sichtbaren Auswirkungen. Wir müssen mit verheerenden Folgen für die ganze Menschheit rechnen. Die Zeit läuft uns davon. Dieser Bedrohung müssen wir uns alle – jede/r – mit Entschlossenheit stellen und sofort handeln.

Deshalb findet am 25. September ein weltweiter Aktionstag statt, an dem wir uns auch in Gehrden aktiv beteiligen wollen. Gehrdener Bürger*innen jeden Alters sind dazu herzlich eingeladen, in ihrer Stadt an den Klimawandel zu erinnern und ihrer Besorgnis durch ihre Teilnahme am Aktionstag Ausdruck zu verleihen. Organisiert von der Initiative „Gehrden for Future“ treffen wir uns unter Beachtung der Masken- und Abstandsregeln auf dem Marktplatz. Dort sollen Ansprachen, Musik und Texte aus verschiedenen Kulturen Impulse geben und zum gemeinsamen Gespräch einladen.

Wir freuen uns auf Sie und Euch!

Sep
27
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Sep 27 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Sep
29
Di
🚃🔥 ÖPNV-Streik mit FFF 🔥🚃 @ Glocksee, später üstra-Kundenzentrum
Sep 29 um 10:00

Nach unserem Streik für eine Verkehrswende geht es Dienstag, den 29.09. direkt weiter, wenn endlich der erste Streik im ÖPNV ansteht.
Die Beschäftigten im ÖPNV streiken an diesem Tag für bessere Arbeitsbedingungen, denn die Arbeitgeber stellen sich taub! 😡
Wir unterstützen sie dabei, denn für uns ist klar: gute Arbeitsbedingungen im ÖPNV und Klimagerechtigkeit gehören zusammen! ✊
Los geht’s am 29.09. um 10:00 Uhr am Betriebsbahnhof Glocksee und um 12:30 Uhr sind wir am Üstra Kundenzentrum in der Innenstadt, um die Beschäftigten mit Kuchen und guter Laune zu unterstützen – sei dabei und bring dein Fahrrad mit! 🚲💚

Okt
4
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Okt 4 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Okt
11
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Okt 11 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Okt
18
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Okt 18 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.