Alle Termine

Zusätzlich zur Webseite gibt es gelegentlich einen Klimaschutz-Newsletter. Hier einfach anmelden:

Zu viele Termine? Hier gibt’s die Highlights… Fehlen Termine? Bescheid sagen!

Für mehr Informationen lassen sich die Termine aufklappen (Klick auf den Titel). Noch mehr Informationen (genaue Adresse, etc.) stehen auf der Detailseite („Weiterlesen“).

Jul
21
Mi
Ringvorlesung: „Potential von Erdgasspeichern und Wasserstoff für die Energiewende“ (Paul Schneider, EWE Gasspeicher) @ online
Jul 21 um 18:15

11. RINGVORLESUNG „TRANSFORMATION DES ENERGIESYSTEMS“ 2021

Die 11. Ringvorlesung findet wie jedes Jahr unter dem Thema „Transformation des Energiesystems“ statt. Seit ihrer Einführung in 2011 wurden in über 100 Vorträgen, Fragestellungen rund um die Energiewende aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet sowie Probleme und Lösungsansätze interdisziplinär diskutiert. Die Vorträge werden in diesem Jahr durch die Corona-Pandemie als eine Online Veranstaltung, verbunden mit einer Moderation, angeboten. Dies soll einerseits Möglichkeiten zur Diskussion geben, aber auch die Teilnahmemöglichkeiten vereinfachen.

Im Zeitraum von April bis Juli werden 13 Vorträge aus den verschiedenen Fakultäten der Leibniz Universität Hannover, externen Forschungseinrichtungen, der Wirtschaft und der Politik gehalten. Wir laden herzlich auch Interessierte der Energiewende und des Klimaschutzes zu den Vorträgen ein. Zur Anmeldung schicken Sie uns einfach eine Nachricht an info@energie.uni-hannover.de, damit wir einen Link zur Einwahl schicken können. Kosten sind damit nicht verbunden. Studierende, die sich über Stud-IP angemeldet haben, finden dort noch weitere Informationen.

Es wird das System WebEx-Event zur Online-Veranstaltung genutzt. Die Vortragsreihe findet in der Regel mittwochabends von 18:15-19:45 Uhr statt (Ausnahme: Auftaktveranstaltung am 21.4.21, 16.15). Gestartet wird 15 Minuten vor der Zeit, um Fragen zur Technik und zum Ablauf zu klären.

Wir freuen uns auf eine spannende und abwechslungsreiche Veranstaltung und laden auch dieses Jahr herzlich wieder alle Mitarbeiter und Studierende der Universität sowie interessierte Gäste ein!

Die wichtigsten Informationen finden Sie hier im Überblick oder als Poster zum Download.

Plenum Extinction Rebellion @ online
Jul 21 um 19:00 – 21:00

Wir treffen uns wöchentlich, im Wechsel dienstags und mittwochs,
und freuen uns über neue Menschen in der Ortsgruppe.
Schreib eine Mail an  hannover@extinctionrebellion.de, um Zugangsdaten zu bekommen. Auf Wunsch versuchen wir, dir vor dem Plenum ein kurzes Onboarding anzubieten.

Jul
22
Do
Klima-Konferenz der SPD Hannover @ SV Odin
Jul 22 um 17:30

Als SPD wollen wir Hannover bis 2035 zu einer klimaneutralen Stadt werden lassen. Gleichzeitig steht für uns fest, dass nur ein sozial gerechter Klimaschutz wirklich funktioniert. In den vergangenen Monaten hat der Arbeitskreis Nachhaltigkeit den umfangreichen Entwurf des Klimapakets „Mission Hannover 2035 – Klimaschutz auf Sozialdemokratisch“ erarbeitet und durch eine Klima-Dialogreihe um zahlreiche Ideen und Anregungen erweitern und finalisieren können. Am Donnerstag, dem 22. Juli 2021, soll das Klimapaket auf einer Klima-Konferenz beschlossen werden.
Als Experte wird der Bundestagsabgeordnete, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion für die Bereiche Umwelt und Energie und Sprecher der Parlamentarischen Linken Dr. Matthias Miersch dabei sei. Zu den einzelnen Kapiteln werden zudem externe Expert*innen kurze Vorträge halten. Zu unserer sommerlichen Veranstaltung mit Musik und Getränken möchten wir herzlich einladen.
Anmeldungen zur Klima-Konferenz sind unter folgendem Link möglich:
https://bit.ly/klimakonferenz2207
Wir bitten darum, die aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten.

Jul
23
Fr
BDA-Werkbank: „Neue Ästhetik – (Um)Bauen mit Erneuerbarer Energie“ (Bund Deutscher Architekten) @ Experimentierräume, Köbelinger Markt
Jul 23 um 18:00 – 20:00

„Neue Ästhetik – (Um)Bauen mit Erneuerbarer Energie“

Impuls
• Matthias Wohlfahrt, proKlima – Solarenergie gestalten
anschließend Diskussion mit:
• Tatjana Sabljo, stellv. Vorsitzende BDA Hannover
• Dirk Hufnagel, freier Energieberater und Solarcoach der Landeshauptstadt Hannover
• Rebeca Ostermeier, Architects for Future Ortsgruppe Hannover
• Matthias Wohlfahrt, proKlima
Moderation: Rainer Tepe, proKlima

Das vollständige Programm der „BDA-Werkbank“ ist veröffentlicht unter: www.bda-niedersachsen.de

Jul
25
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Jul 25 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Jul
26
Mo
BDA-Werkbank: „Innenstadt im Klimawandel – Neue Anforderungen an die nachhaltige Stadtgestaltung“ (Bund Deutscher Architekten) @ Experimentierräume, Köbelinger Markt
Jul 26 um 18:00 – 20:00

„Innenstadt im Klimawandel – Neue Anforderungen an die nachhaltige Stadtgestaltung“

Impulse
• Dr. Julian Busch, BUSCH & TAKASAKI Architekten: Designing Urban Micro Climates
• Kirsten Klehn, plan zwei Stadtplanung und Architektur: Grüne Innenstadt: Visionen für Klimaresilienz und Lebensqualität
anschließend Diskussion mit:
• Dr. Julian Busch
• Kirsten Klehn
• Ronald Clark, Direktor Herrenhäuser Gärten Landeshauptstadt Hannover
• Dr. Thomas Köhler, Transition Town Hannover e.V.
Moderation: Matthias Wohlfahrt, proKlima

 

Das vollständige Programm der „BDA-Werkbank“ ist veröffentlicht unter: www.bda-niedersachsen.de

Jul
27
Di
Students for Future: Plenum @ online
Jul 27 um 18:30
Students for Future: Plenum @ online

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

Das Plenum findet derzeit als Videokonferenz statt. Details z.B. per E-Mail unter students@fridaysforfuture-hannover.de oder im Telegram-Info-Channel.

Jul
28
Mi
Klima- und Klön-Café @ Experimentierräume Innenstadt
Jul 28 um 16:00
Von der Gruppe „Demo gegen den Ausbau des Südschnellwegs“ laden wir während der Zeit der Experimentierräume immer mittwochs (21.07. + 28.07.) ab 16:00 Uhr zu  einem Klönschnack für Klimaaktive und Interessierte auf dem Platz neben der Marktkirche ein. Menschen können eventuell im Umfeld z.B. in der „Markthalle“ sich was für den Klönschnack besorgen, um dem entgegen zu Wirken, dass die Sperrung dem Handel schadet.
Wir freuen uns RIESIG euch real zu treffen und nicht wie in der letzten Zeit nur auf dem Bildschirm. 👍💪🌳💚
Jul
30
Fr
Critical Mass @ Klagesmarkt
Jul 30 um 18:30 – 20:30
Critical Mass @ Klagesmarkt

Gemeinsame spontane Fahrradtour durch die Stadt. Wer kommt, fährt mit. Wer vorne fährt, bestimmt die Richtung.

Aug
1
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Aug 1 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Aug
3
Di
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz
Aug 3 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Wie letzte Woche treffen wir uns auch diese Woche wieder 18:30 im Klimacamp, mit den selben Vorsichtsmaßnahmen wie beim letzten mal. D.h. vorher testen, direkte Kontakte vermeiden und im Camp ist noch eine allgemeine Maskenpflicht dazugekommen.
Wir wollen die Berichte aus den AKs hören und dort ansetzen wo wir letzte Woche aufgehört haben. Ausserdem gab es noch ein paar weitere Punkte zu besprechen.

Im Camp wird ab 20:00 gekocht, aber wenn ihr noch etwas zu essen mitbringen möchtet, wäre das sicher auch toll für alle.

Um das Camp zu unterstützen übernehmen wir doch sicher gerne eine kleine Aufgabe, wie abwaschen oder aufräumen nach dem Plenum. 😇

Aug
5
Do
Klimacamp-Onboarding @ Klimacamp, Trammplatz
Aug 5 um 18:00

Offenes Treffen für alle, die sich für das Klimacamp oder Fridays/Students for Future interessieren.

Allgemeine Infos zum Klimacamp: https://klimacamp.fridaysforfuture-hannover.de/

 

Spieleabend @ Klimacamp, Trammplatz
Aug 5 um 18:30
Aug
7
Sa
Übergabe der Fridays-for-Future-Forderungen in Langenhagen, Wedemark, Burgwedel und Isernhagen @ Klimacamp, Trammplatz
Aug 7 um 10:00

Motivierte Radler*Innen, bringen unsere Forderungen nach Langenhagen, in die Wedemark, nach Burgewedel und nach Isernhagen.
Start ist um 10 Uhr am Klimacamp. Ich schätze dass wir, wenn wir zurück nach Hannover mit der Bahn fahren ca. 47 km Rad fahren.

Aug
8
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Aug 8 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Aug
10
Di
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz
Aug 10 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Wie letzte Woche treffen wir uns auch diese Woche wieder 18:30 im Klimacamp, mit den selben Vorsichtsmaßnahmen wie beim letzten mal. D.h. vorher testen, direkte Kontakte vermeiden und im Camp ist noch eine allgemeine Maskenpflicht dazugekommen.
Wir wollen die Berichte aus den AKs hören und dort ansetzen wo wir letzte Woche aufgehört haben. Ausserdem gab es noch ein paar weitere Punkte zu besprechen.

Im Camp wird ab 20:00 gekocht, aber wenn ihr noch etwas zu essen mitbringen möchtet, wäre das sicher auch toll für alle.

Um das Camp zu unterstützen übernehmen wir doch sicher gerne eine kleine Aufgabe, wie abwaschen oder aufräumen nach dem Plenum. 😇

Aug
12
Do
Treffen der Liegerad- und Ökomobilgruppe Hannover @ Räderwerk, Hainhölzer Str. 14
Aug 12 um 19:00

Wir wollen neue Formen von Fahrrädern (nicht nur Liegeräder) planen und auch bauen. Dabei haben wir zwei Gruppen von Fahrzeugen im Auge, einmal die Rekordräder, mit denen man hohe Geschwindigkeiten erzielen kann, zum anderen suchen wir das alltagstaugliche “Ökomobil”, ein umweltfreundliches, komfortables Verkehrsmittel, das eine Alternative zum Automobil bietet (Transportmöglichkeiten, Wetterschutz und vielleicht sogar ein Status-Symbol). Bei diesem Typ ist dann auch ein umweltfreundlicher Zusatzantrieb (z. B. Solarantrieb) oder ähnliches denkbar. Um nicht erst alle Fehler zu wiederholen, die bereits andere gemacht haben, wollen wir Erfahrungen austauschen und sammeln.

Ort der Treffen ist in der Regel im Laden des Räderwerkes
Zeitpunkt ist der zweite Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite der Liegeradgruppe.

Aug
15
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Aug 15 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Aug
17
Di
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz
Aug 17 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Wie letzte Woche treffen wir uns auch diese Woche wieder 18:30 im Klimacamp, mit den selben Vorsichtsmaßnahmen wie beim letzten mal. D.h. vorher testen, direkte Kontakte vermeiden und im Camp ist noch eine allgemeine Maskenpflicht dazugekommen.
Wir wollen die Berichte aus den AKs hören und dort ansetzen wo wir letzte Woche aufgehört haben. Ausserdem gab es noch ein paar weitere Punkte zu besprechen.

Im Camp wird ab 20:00 gekocht, aber wenn ihr noch etwas zu essen mitbringen möchtet, wäre das sicher auch toll für alle.

Um das Camp zu unterstützen übernehmen wir doch sicher gerne eine kleine Aufgabe, wie abwaschen oder aufräumen nach dem Plenum. 😇

Aug
22
So
Plenum von Fridays for Future @ online
Aug 22 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Aug
24
Di
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz
Aug 24 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Wie letzte Woche treffen wir uns auch diese Woche wieder 18:30 im Klimacamp, mit den selben Vorsichtsmaßnahmen wie beim letzten mal. D.h. vorher testen, direkte Kontakte vermeiden und im Camp ist noch eine allgemeine Maskenpflicht dazugekommen.
Wir wollen die Berichte aus den AKs hören und dort ansetzen wo wir letzte Woche aufgehört haben. Ausserdem gab es noch ein paar weitere Punkte zu besprechen.

Im Camp wird ab 20:00 gekocht, aber wenn ihr noch etwas zu essen mitbringen möchtet, wäre das sicher auch toll für alle.

Um das Camp zu unterstützen übernehmen wir doch sicher gerne eine kleine Aufgabe, wie abwaschen oder aufräumen nach dem Plenum. 😇

Aug
27
Fr
Fahrraddemo über den Südschnellweg: Keine Autobahn durch die Leinemasch! @ Treffpunkt Waterlooplatz
Aug 27 um 16:30

Keine Autobahn durch die Leinemasch!

Am Fr, 27. August demonstrieren wir abermals mit einer riesigen Fahrrad-Demo auf dem Südschnellweg und diesmal haben wir weitere Unterstützung: Die TeilnehmerInnen der Tour De Verkehrswende, die von Essen nach Berlin radeln.

Zusammen machen wir uns gegen dieses- und viele weitere Ausbauprojekte stark: Wir wollen keinen Ausbau von Straßen für den Autoverkehr und keine weitere Zerstörung von Naturräumen.

Unsere Petition mit den vielen tausend Unterschriften gegen den Südschnellwegausbau werden wir dann mit auf den Weg nach Berlin geben.
Natürlich findet die Demonstration unter Corona-Auflagen statt. Sei dabei!

Wir treffen uns um 16:30 Uhr am Waterlooplatz!

Wer noch nicht unterzeichnet hat, findet hier unsere Petition: https://weact.campact.de/petitions/keine-autobahn-durch-die-leinemasch

Wer über unseren Mailverteiler auf dem Laufenden gehalten werden möchte, schreibt eine Mail an: hannovair@posteo.de

Alle aktuellen Infos unter: https://hannovair-connection.de/fahrraddemo/

Critical Mass @ Klagesmarkt
Aug 27 um 18:30 – 20:30
Critical Mass @ Klagesmarkt

Gemeinsame spontane Fahrradtour durch die Stadt. Wer kommt, fährt mit. Wer vorne fährt, bestimmt die Richtung.

Aug
29
So
Umzug des Klimacamps auf den Trammplatz @ Rathaus
Aug 29 um 10:00

Hey Leute!

Das Klimacamp Hannover wird am 29.08.21 verrückt auf den Trammplatz vor das Rathaus!

Da noch viele Privatzelte vor Ort sind, wollen wir am Freitag, den 26.08.21 auf dem Camp aufräumen, sortieren und uns einen Überblick verschaffen, welche Zelte fest bewohnt sind und welche mit genommen werden, da wir schon ziemlich ziemlich viele Zelte haben. 😅 Kommt gerne ab 14 Uhr vorbei.

Am Samstag den 27.08.21 wollen wir direkt weiter machen und den restlichen Kram zusammen suchen, wie z.B den Inhalt des Technik und Küchenzeltes damit wir am Sonntag alles schnell rüber bekommen um uns dort einrichten zu können! 🏕
Seit gerne ab 13 Uhr da, es wird den ganzen Tag rum gewuselt und zusammen gepackt! 🧳

Kommt gerne am Sonntag den 29.08.21 ab 10 Uhr vorbei um genau dort ein Zeichen gegen Kapitalismus und Klimakrise zu setzen, wo diese produziert wird. Geben wir unserem Kampf einen neuen Anstrich! Wir gestalten uns unsere Zukunft. ✊🪚🔨

Plenum von Fridays for Future @ online
Aug 29 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet momentan digital statt. Kontakt für Interessierte z.B. über das Formular auf der Website.

Aug
31
Di
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz
Aug 31 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Wie letzte Woche treffen wir uns auch diese Woche wieder 18:30 im Klimacamp, mit den selben Vorsichtsmaßnahmen wie beim letzten mal. D.h. vorher testen, direkte Kontakte vermeiden und im Camp ist noch eine allgemeine Maskenpflicht dazugekommen.
Wir wollen die Berichte aus den AKs hören und dort ansetzen wo wir letzte Woche aufgehört haben. Ausserdem gab es noch ein paar weitere Punkte zu besprechen.

Im Camp wird ab 20:00 gekocht, aber wenn ihr noch etwas zu essen mitbringen möchtet, wäre das sicher auch toll für alle.

Um das Camp zu unterstützen übernehmen wir doch sicher gerne eine kleine Aufgabe, wie abwaschen oder aufräumen nach dem Plenum. 😇

Sep
1
Mi
Best of Utopianale: Der große Demokrator @ Kino am Raschplatz
Sep 1 um 18:00

Die Utopianale ist ein vom Wissenschaftsladen organisiertes Filmfestival, bei dem verschiedenen Dokumentarfilme zu unterschiedlichen Themen gezeigt werden. Diese Vorführung findet im Kino am Raschplatz statt und ist die erste Vorführung unserer Best of Utopianale Reihe. Von der letzen Utopianale am 4.-6. Juli zeigen wir „Der große Demokrator“. Ein Film über ein spannendes Projekt zum Thema Demokratie, Träumen und Bürgerbeteiligung. Denn passend zu dem diesjährigen Wahlmonat September, wollen wir kurz vor den Wahlen nochmals zum Denken anregen. Ganz nach dem Motto: Nicht wählen ist auch keine Lösung.

Anschließend gibt es ein Gespräch/Diskussion mit verschiedenen Gästen:

Iyabo Kaczmarek (Freie Kulturproduzentin, Geschäftsführerin der UNTER EINEM DACH gUG, ehemalige, parteilose Oberbürgermeister:innen-Kandidatin, Ratsfrau-Kandidatin für Hannover Linden-Limmer bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Vorstand in der Gesellschaft für außerordentliche Zusammenarbeit e.V.)
und
Uwe Staade (Forum für Bürgerbeteiligung Hannover)
Moderation: Felix Kostrzewa, Kurator Dokumentarfilmfestival Utopianale und Projektkoordinator im Wissenschaftsladen Hannover e.V.

Wir wollen dazu anregen Freunde, Familie und politisch Interessierte von unserer Veranstaltung zu erzählen und sie mitzubringen.

Platzreservierung unter: https://kinotickets.express/kinoamraschplatz/sale/seats/75893

Sep
3
Fr
Fahrrad-Sternfahrt nach Hannover (Ostroute) @ Schützenplatz Peine
Sep 3 um 12:00

🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲

*Infos:*
*Was?* Fahrraddemos nach Hannover
Wann und Wo?
*03.09*
– Angoulêmeplatz Hildesheim, 13 Uhr
– Schützenplatz Peine, 12 Uhr
– Bahnhof Mellendorf, Wedemark, 13 Uhr
– Bahnhof ZOB Wunstorf, 13 Uhr

Von Hannover aus sind die Startpunkte Wedemark und Wunstorf sehr gut mit S-Bahn oder Regionalzug erreichbar.

Alle Infos hier: https://fridaysforfuture-hannover.de/2021/08/21/nds-streik-03-09/

🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲

*So kannst du mitmachen:*

– Komm zur Demo! 🙂

– Änder jetzt dein *Profilbild* , um andere auf den 3.9. aufmerksam zu machen. Das geht auf dieser Website: https://FridaysforFuture-hannover.de/2021/08/21/nds-streik-03-09/#Profilbildgenerator

– Erzähl es weiter und bring Freund*innen und Familie mit

– Komm zur Demo 🙂

🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲

Mach mit und sorg dafür, dass die Kommunalwahl zur Klimawahl wird! Wir sind laut und zeigen deutlich, Klimagerechtigkeit und Verkehrswende jetzt!

💚🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲💚

Fahrrad-Sternfahrt nach Hannover (Nordroute) @ Bahnhof Mellendorf, Wedemark
Sep 3 um 13:00

🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲

*Infos:*
*Was?* Fahrraddemos nach Hannover
Wann und Wo?
*03.09*
– Angoulêmeplatz Hildesheim, 13 Uhr
– Schützenplatz Peine, 12 Uhr
– Bahnhof Mellendorf, Wedemark, 13 Uhr
– Bahnhof ZOB Wunstorf, 13 Uhr

Von Hannover aus sind die Startpunkte Wedemark und Wunstorf sehr gut mit S-Bahn oder Regionalzug erreichbar.

Alle Infos hier: https://fridaysforfuture-hannover.de/2021/08/21/nds-streik-03-09/

🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲

*So kannst du mitmachen:*

– Komm zur Demo! 🙂

– Änder jetzt dein *Profilbild* , um andere auf den 3.9. aufmerksam zu machen. Das geht auf dieser Website: https://FridaysforFuture-hannover.de/2021/08/21/nds-streik-03-09/#Profilbildgenerator

– Erzähl es weiter und bring Freund*innen und Familie mit

– Komm zur Demo 🙂

🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲

Mach mit und sorg dafür, dass die Kommunalwahl zur Klimawahl wird! Wir sind laut und zeigen deutlich, Klimagerechtigkeit und Verkehrswende jetzt!

💚🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲💚

Fahrrad-Sternfahrt nach Hannover (Südroute) @ Angoulêmeplatz Hildesheim
Sep 3 um 13:00

🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲

*Infos:*
*Was?* Fahrraddemos nach Hannover
Wann und Wo?
*03.09*
– Angoulêmeplatz Hildesheim, 13 Uhr
– Schützenplatz Peine, 12 Uhr
– Bahnhof Mellendorf, Wedemark, 13 Uhr
– Bahnhof ZOB Wunstorf, 13 Uhr

Von Hannover aus sind die Startpunkte Wedemark und Wunstorf sehr gut mit S-Bahn oder Regionalzug erreichbar.

Alle Infos hier: https://fridaysforfuture-hannover.de/2021/08/21/nds-streik-03-09/

🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲

*So kannst du mitmachen:*

– Komm zur Demo! 🙂

– Änder jetzt dein *Profilbild* , um andere auf den 3.9. aufmerksam zu machen. Das geht auf dieser Website: https://FridaysforFuture-hannover.de/2021/08/21/nds-streik-03-09/#Profilbildgenerator

– Erzähl es weiter und bring Freund*innen und Familie mit

– Komm zur Demo 🙂

🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲

Mach mit und sorg dafür, dass die Kommunalwahl zur Klimawahl wird! Wir sind laut und zeigen deutlich, Klimagerechtigkeit und Verkehrswende jetzt!

💚🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲💚

Fahrrad-Sternfahrt nach Hannover (Westroute) @ Bahnhof ZOB Wunstorf
Sep 3 um 13:00

🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲

*Infos:*
*Was?* Fahrraddemos nach Hannover
Wann und Wo?
*03.09*
– Angoulêmeplatz Hildesheim, 13 Uhr
– Schützenplatz Peine, 12 Uhr
– Bahnhof Mellendorf, Wedemark, 13 Uhr
– Bahnhof ZOB Wunstorf, 13 Uhr

Von Hannover aus sind die Startpunkte Wedemark und Wunstorf sehr gut mit S-Bahn oder Regionalzug erreichbar.

Alle Infos hier: https://fridaysforfuture-hannover.de/2021/08/21/nds-streik-03-09/

🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲

*So kannst du mitmachen:*

– Komm zur Demo! 🙂

– Änder jetzt dein *Profilbild* , um andere auf den 3.9. aufmerksam zu machen. Das geht auf dieser Website: https://FridaysforFuture-hannover.de/2021/08/21/nds-streik-03-09/#Profilbildgenerator

– Erzähl es weiter und bring Freund*innen und Familie mit

– Komm zur Demo 🙂

🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲

Mach mit und sorg dafür, dass die Kommunalwahl zur Klimawahl wird! Wir sind laut und zeigen deutlich, Klimagerechtigkeit und Verkehrswende jetzt!

💚🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲💚

Sep
4
Sa
„Kickt die Tonne!“ – Sommertour der Klimawette macht Station in Hannover @ Lister Meile
Sep 4 um 17:00

Die Klimawette radelt diesen Sommer 100 Tage für ambitionierteren Klimaschutz quer durch Deutschland. Unter dem Motto „Kickt die Tonne“ machen wir mit Lastenrad und einer Tonne CO2 auch in Hannover Station und zwar am Samstag, den 04.09.2021.

Informationen zur ganzen Sommertour: https://www.dieklimawette.de/sommertour

Hintergrund zur Klimawette:

www.dieklimawette.de

Mit einer jährlichen CO2-Minderung von 1 Tonne pro Person würde Deutschland die Parisziele erfüllen, wäre endlich auf dem 1,5-Grad-Pfad und bereits 2035 klimaneutral. Wir wetten deshalb, dass wir es bis zur Weltklimakonferenz in Glasgow am 1.11.2021 schaffen

  • 1 Million Menschen zu gewinnen, die jeweils mindestens
  • 1 Tonne CO2einsparen.

1 Million Menschen, die der Politik schon einmal vorausgehen und deutlich machen, dass die Klimaschutzziele in Glasgow von den Staaten endlich auf das 1,5-Grad-Ziel ausgerichtet werden müssen. 1 Million Menschen entsprechen in etwa 1,5 % der Bevölkerung.

Für Hannover sind das 8.053 Menschen bzw. Tonnen CO2. Das sollte zu schaffen sein! Auf www.dieklimawette.de/co2-staedteliga finden Sie hierzu den aktuellen „Spielstand“. 😊

Die Teilnahme an der der Klimawette erfolgt unter www.dieklimawette.de/mitmachen durch

  • ein Versprechen für persönliche CO2-Sparmaßnahmen und/oder
  • eine Spende für wirkungsvolle Klimaschutzprojekte mit sozialem Mehrwert.

Die Klimawette lässt sich auch ohne viel Aufwand als kommunale Klimawette gestalten und damit als Anlass für weitere Medienereignisse über den Sommer für ambitionierteren Klimaschutz nutzen. Hierzu haben wir eine Checkliste sowie einfach zu übernehmende Vorlagen unter www.dieklimawette.de/kommunale-Klimawetten bereit gestellt. Denn Klimaschutz geht besser – wetten, dass?!

Sep
7
Di
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz
Sep 7 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Wie letzte Woche treffen wir uns auch diese Woche wieder 18:30 im Klimacamp, mit den selben Vorsichtsmaßnahmen wie beim letzten mal. D.h. vorher testen, direkte Kontakte vermeiden und im Camp ist noch eine allgemeine Maskenpflicht dazugekommen.
Wir wollen die Berichte aus den AKs hören und dort ansetzen wo wir letzte Woche aufgehört haben. Ausserdem gab es noch ein paar weitere Punkte zu besprechen.

Im Camp wird ab 20:00 gekocht, aber wenn ihr noch etwas zu essen mitbringen möchtet, wäre das sicher auch toll für alle.

Um das Camp zu unterstützen übernehmen wir doch sicher gerne eine kleine Aufgabe, wie abwaschen oder aufräumen nach dem Plenum. 😇

Sep
8
Mi
Klimakrise – Aktuelle Herausforderungen – Was kann Wennigsen tun ? @ Dorfgemeinschaftshaus Holtensen
Sep 8 um 19:00

Die Gruppe Wennigsen for Future gestaltet am 8.9. um 19 h im Dorfgemeinschaftshaus Holtensen eine klimapolitische Veranstaltung zur Kommunalwahl. Beschreibung auf der Startseite: https://wennigsenforfuture.de/ Guckt Euch gerne auch die Seite https://wennigsenforfuture.de/wahlpruefsteine2021/ an, wo wir einen mit sehr großen Aufwand erstellten ausführlichen Fragenkatalog mit den Antworten von allen Kandidierenden für Wennigsen dokumentiert haben

Alle weiteren Infos finden Sie in diesem Flyer:

Aushang_DGH-Holtensen20210908_V4 – Plakat IR Stand 31.8.21 um 20.45 h

Sep
9
Do
Treffen der Liegerad- und Ökomobilgruppe Hannover @ Räderwerk, Hainhölzer Str. 14
Sep 9 um 19:00

Wir wollen neue Formen von Fahrrädern (nicht nur Liegeräder) planen und auch bauen. Dabei haben wir zwei Gruppen von Fahrzeugen im Auge, einmal die Rekordräder, mit denen man hohe Geschwindigkeiten erzielen kann, zum anderen suchen wir das alltagstaugliche “Ökomobil”, ein umweltfreundliches, komfortables Verkehrsmittel, das eine Alternative zum Automobil bietet (Transportmöglichkeiten, Wetterschutz und vielleicht sogar ein Status-Symbol). Bei diesem Typ ist dann auch ein umweltfreundlicher Zusatzantrieb (z. B. Solarantrieb) oder ähnliches denkbar. Um nicht erst alle Fehler zu wiederholen, die bereits andere gemacht haben, wollen wir Erfahrungen austauschen und sammeln.

Ort der Treffen ist in der Regel im Laden des Räderwerkes
Zeitpunkt ist der zweite Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite der Liegeradgruppe.

Sep
10
Fr
Cinema del Sol: „Youth Unstoppable“ @ Klimacamp, Trammplatz
Sep 10 um 20:00

Youth Unstoppable

Der Aufstieg der globalen Jugend-Klimabewegung

Kanada 2018 · Regie: Slater Jewell-Kemker · Original mit deutschen Untertiteln · 91 Min. · FSK 6

Mit 15 Jahren begann die kanadische Filmemacherin Slater Jewell-Kemker, sich in der weltweiten Jugendbewegung gegen den Klimawandel zu engagieren. Zwölf Jahre lang begleitete sie die weltweit wachsende Jugend bewegung von innen heraus. Slater hat den Blick einer Jugendlichen, die für ihre Zukunft und für die die der anderen kämpft. Kein Politikgeschwafel, keine journalistische Objektivität. Sie ist Teil des Protests – mit ihrer Kamera und mit ihrer Stimme, anfangs noch unsicher, mit der Zeit aber immer klarer und lauter. Sie nimmt Teil an den Konferenzen in Brasilien, Dänemark, Polen, spürt die Aufbruchstimmung mit Obama und Al Gore in Paris 2015 und die Enttäuschung über Trump, der drei Jahre später droht, das Pariser Klimaabkommen zu kündigen.

Klimacamp vor dem Neuen Rathaus, 10.09.2021

In Zusammenarbeit mit dem Klimacamp Hannover und der niedersächsischen Naturfreundejugend

Ort: Im Klimacamp vor dem Neuen Rathaus, Trammplatz 2, 30159 Hannover

Vorstellungsbeginn: Gegen 20.00 Uhr

Sitzgelegenheiten bitte mitbringen (Klappstühle, Kissen, Decken)

Eintritt frei / Anzahl der Plätze ist begrenzt / Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten

Sep
11
Sa
Die Enklave – das klimapolitische Kiez-Fest (LiNa, Limmer Nachbarschaft) @ Tegtmeyerhof/Wunstorfer Straße
Sep 11 um 14:00

LiNa lädt ein zum klimapolitischen Kiez-Fest
Wir starten mit unserer vierten
Fahrradkultur-Demo ab 14 Uhr, Treffpunkt Tegtmeyerhof/Wunstorfer Straße
beantragt ist eine Tour nach Linden, die über den Westschnellweg zurückführt

ab 15 Uhr Kiez-Fest in der Tegtmeyerstraße und auf dem Margarethe-und-Max-Rüdenberg-Platz (Haltestelle Brunnenstraße der Linie 10)

Ein Kiez-Fest für groß und klein, dass bei allen Spaß- und Genussaktionen eine ernste Frage stellt: Wie können wir dem Klimanotstand angemessen begegnen, in der großen Politik wie auch im eigenen Alltag? Was würde es für unseren Alltag bedeuten, wenn das Klima an erster Stelle steht?
Wir werden mit humorvollen Inszenierungen unterschiedliche Zukunftsszenarien für Zeiten des Klimawandels auf die Straße bringen und erlebbar machen. Von der High-Tech-Vision über die Idee eine achtsamen Naturverbundenheit bis hin zur radikalen Verbotsgesellschaft, vom Tauschen, Selbermachen, neu Erfinden oder gar Rationieren – wir müssen die Zukunft gestalten, ökologisch, sozial und kreativ!
Worauf könnt ihr euch freuen?
Livemusik / Tauschbörse / Selbermachladen / Meditation / Siebdruck / Poetry Slam /
und
Probefahrten mit den ersten Lastenrädern des LiNa-Fuhrparks:
ab 11.09. haben wir hochwertige Pedelecs im Quartier, die kostenfrei genutzt werden können! Einzige Bedingung: Nutzer*innen müssen sich zweimal im Jahre „budgetieren“ lassen. Was das heißt wird auf dem Kiezfest erklärt…
Und für die Nachwuchs-Klimaschützer*innen?
Basteln und bauen / TretGoKar-Parcours / Wasserrutsche / Schmink-Station
Bringt doch bitte Geschirr für die leckeren Angebote unserer Essensstände mit.
Programm auf zwei Bühnen mit: Dozza& Tonyaa (live), Lizzy und Juan (live), Dhorea (live), Nsi goreng und ADhS (live), Moritz Dortmund – Musik auf dem Fahrrad (live),
mit Ständen von Wir in Limmer, SG Limmer, Ernährungsrat Hannover, Velogold, Culture Declares Emergency, amnesty International, Freiwillige Feuerwehr Limmer, Green Bikes, Tauschtreff, sowie Aktionen und Beiträgen von Hannover erneuerbar, JANUN und die Silent Climate Parade, Foodsharing Hannover, Gesellschaft für außerordentliche Zusammenarbeit (Gfaz), Ökostadt Hannover
Veranstaltet von der Limmer Nachbarschaft (LiNa) , Projektträger Transition Town Hannover e.V., sowie dem Kulturanker e.V. und vielen anderen
Teilt auch gerne unsere Veranstaltungen und ladet Leute ein:
Nebenan: https://nebenan.de/public_feed/17999117
Facebook: https://fb.me/e/ielTEHAQG
Sep
12
So
Plenum von Fridays for Future @ Klimacamp / Trammplatz
Sep 12 um 17:30

Das Plenum von Fridays for Future findet jede Woche sonntags im Klimacamp statt.

Sep
13
Mo
Mahnwache Health For Future Hannover @ Kröpcke
Sep 13 um 14:00 – 20:00

Am 13. (Montag), 17. (Freitag) und 18.09 (Samstag) machen wir von HFF Hannover eine Mahnwache/Infostand in der Innenstadt, um die Menschen so kurz vor der Bundestagswahl nochmal für die Folgen des Klimawandels auf die Gesundheit zu sensibilisieren und mit ihnen darüber sprechen, wie die einzelnen Parteien zu diesem Thema stehen bzw. welche klimapolitischen Ziele sie jeweils verfolgen. Mit einer kleinen, aufgebauten Intensivstation für unsere Patientin Erde, Plakaten und natürlich uns möchten wir den Menschen zeigen, wie wichtig es für die Zukunft des Klimas und damit unserer Gesundheit ist, wo sie am 26.09. ihr Kreuz setzen.
Wir werden durchgehend am Stand vertreten sein und freuen uns immer über Besuch!

Wo?
Montag, Freitag und Samstag in der direkten Umgebung zum Kröpcke.

Wann?
Montag und Freitag: 14:00-20:00
Samstag: 10:00-19:00

Also kommt gerne vorbei! Wir freuen uns auf euch.

Sep
14
Di
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz
Sep 14 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Wie letzte Woche treffen wir uns auch diese Woche wieder 18:30 im Klimacamp, mit den selben Vorsichtsmaßnahmen wie beim letzten mal. D.h. vorher testen, direkte Kontakte vermeiden und im Camp ist noch eine allgemeine Maskenpflicht dazugekommen.
Wir wollen die Berichte aus den AKs hören und dort ansetzen wo wir letzte Woche aufgehört haben. Ausserdem gab es noch ein paar weitere Punkte zu besprechen.

Im Camp wird ab 20:00 gekocht, aber wenn ihr noch etwas zu essen mitbringen möchtet, wäre das sicher auch toll für alle.

Um das Camp zu unterstützen übernehmen wir doch sicher gerne eine kleine Aufgabe, wie abwaschen oder aufräumen nach dem Plenum. 😇

Sep
16
Do
BUND: „Klimaschutz braucht Wende – Wirtschaftswende“
Sep 16 um 18:00

Klimaschutz braucht Wende

Klimawandel, Artensterben und viele andere Probleme unserer Zeit brauchen waches Bewusstsein und
Handlungsbereitschaft in der Bevölkerung und in der Politik. Als BUND Region Hannover wollen wir hierzu beitragen
mittels einer Reihe von Online-Vortragsveranstaltungen mit Diskussion. Sie sollen Wissen um Fakten und
Zusammenhänge vermitteln und der Öffentlichkeit Entscheidungsgrundlagen liefern für das, was sie von den
politischen Mandatsträger:innen fordert – und auch selbst, im eigenen privaten Bereich, umsetzen müsste.

16. Sept. 2021, 18h: Wirtschaftswende:
– Brauchen wir Wachstum wirklich?
– Gibt es Wohlstand ohne Wachstum? Wie kann das aussehen?
– Gemeinwohlökonomie – nur eine Vision für Träumer?
Referenten: Prof. Dr. Henning Austmann, FB Wirtschaftswissenschaften, Hochschule
Hannover; Günther Baumert, Gemeinwohlökonomie Regionalgruppe Hannover

Alle Veranstaltungen sind öffentlich kostenlos zugänglich in Form von Online-Videokonferenzen über Zoom. Wegen
der überregionalen Beteiligung und des unsicheren weiteren Verlaufs der Pandemie wird auf jeden Fall das
Onlineformat bis zum Ende der Veranstaltungsreihe beibehalten werden. Der Link zu den Veranstaltungen kann
jeweils 2 Tage vor dem Termin auf der Homepage des BUND Region Hannover (https://bund-region-hannover.de)
unter „Termine“ heruntergeladen werden, sofern er nicht per Mail mitgeteilt wurde.
Eingeladenen und Personen, die sich zusätzlich deswegen bei uns melden (bernd.alt@htp-tel.de) werden wir per
Mail die Einwahl-Links zu den Veranstaltungen senden.

Sep
17
Fr
Mahnwache Health For Future Hannover @ Kröpcke
Sep 17 um 14:00 – 20:00

Am 13. (Montag), 17. (Freitag) und 18.09 (Samstag) machen wir von HFF Hannover eine Mahnwache/Infostand in der Innenstadt, um die Menschen so kurz vor der Bundestagswahl nochmal für die Folgen des Klimawandels auf die Gesundheit zu sensibilisieren und mit ihnen darüber sprechen, wie die einzelnen Parteien zu diesem Thema stehen bzw. welche klimapolitischen Ziele sie jeweils verfolgen. Mit einer kleinen, aufgebauten Intensivstation für unsere Patientin Erde, Plakaten und natürlich uns möchten wir den Menschen zeigen, wie wichtig es für die Zukunft des Klimas und damit unserer Gesundheit ist, wo sie am 26.09. ihr Kreuz setzen.
Wir werden durchgehend am Stand vertreten sein und freuen uns immer über Besuch!

Wo?
Montag, Freitag und Samstag in der direkten Umgebung zum Kröpcke.

Wann?
Montag und Freitag: 14:00-20:00
Samstag: 10:00-19:00

Also kommt gerne vorbei! Wir freuen uns auf euch.

Sep
18
Sa
Mahnwache Health For Future Hannover @ Kröpcke
Sep 18 um 14:00 – 20:00

Am 13. (Montag), 17. (Freitag) und 18.09 (Samstag) machen wir von HFF Hannover eine Mahnwache/Infostand in der Innenstadt, um die Menschen so kurz vor der Bundestagswahl nochmal für die Folgen des Klimawandels auf die Gesundheit zu sensibilisieren und mit ihnen darüber sprechen, wie die einzelnen Parteien zu diesem Thema stehen bzw. welche klimapolitischen Ziele sie jeweils verfolgen. Mit einer kleinen, aufgebauten Intensivstation für unsere Patientin Erde, Plakaten und natürlich uns möchten wir den Menschen zeigen, wie wichtig es für die Zukunft des Klimas und damit unserer Gesundheit ist, wo sie am 26.09. ihr Kreuz setzen.
Wir werden durchgehend am Stand vertreten sein und freuen uns immer über Besuch!

Wo?
Montag, Freitag und Samstag in der direkten Umgebung zum Kröpcke.

Wann?
Montag und Freitag: 14:00-20:00
Samstag: 10:00-19:00

Also kommt gerne vorbei! Wir freuen uns auf euch.

Sep
19
So
„Platz da für die nächste Generation!“ – Fahrrad-Demo Kidical Mass @ Opernplatz bis Georgengarten
Sep 19 um 15:00

„Platz da für die nächste Generation!“

Am Sonntag (19.9.) ist es soweit! Die zweite „Kidical Mass“ in Hannover – eine Fahrraddemo speziell für Kinder und Familien. Start: 15 Uhr am Georgsplatz Ende: nach etwa 6 Kilometern am Milchhäuschen im Georgengarten. Anschließend individuell Picknick.

Weitere Infos zum bundesweiten Aktionswochenende unter https://kinderaufsrad.org/aktionsbuendnis/#aktionsorte

Sep
21
Di
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz
Sep 21 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Wie letzte Woche treffen wir uns auch diese Woche wieder 18:30 im Klimacamp, mit den selben Vorsichtsmaßnahmen wie beim letzten mal. D.h. vorher testen, direkte Kontakte vermeiden und im Camp ist noch eine allgemeine Maskenpflicht dazugekommen.
Wir wollen die Berichte aus den AKs hören und dort ansetzen wo wir letzte Woche aufgehört haben. Ausserdem gab es noch ein paar weitere Punkte zu besprechen.

Im Camp wird ab 20:00 gekocht, aber wenn ihr noch etwas zu essen mitbringen möchtet, wäre das sicher auch toll für alle.

Um das Camp zu unterstützen übernehmen wir doch sicher gerne eine kleine Aufgabe, wie abwaschen oder aufräumen nach dem Plenum. 😇

Sep
24
Fr
Globaler Klimastreik Fridays for Future #ALLEFÜRSKLIMA @ Opernplatz
Sep 24 um 14:30

Alle aktuellen Infos unter https://fridaysforfuture-hannover.de/2021/09/11/klimastreikinhannover/

Klimastreik in Hannover

Am 24.09. ist der globale Klimastreik in Hannover. Bei uns geht es um 14:30 Uhr am Opernplatz los!

Wir geben nochmal alles. Wir gehen auf die Straße. Wir sind laut und wir geben nicht nach. In ganz Deutschland gehen wir am 24.09. auf die Straße und machen die diesjährige Wahl zur Klimawahl.

Denn: Für eine klimagerechte Welt ist es noch nicht zu spät.

Die Bilder dieses Sommer waren bereits kaum zu ertragen: Häuser werden in Wassermassen weggeschwemmt, Dürren zerstören die Ernte, Hitzewellen in Kanada bringen Wälder zum Brennen und Menschen ums Leben. Die Katastrophen dieses Jahres sind ein Vorgeschmack auf das, was kommen wird. Deshalb ist es jetzt umso wichtiger das 1,5 Grad Ziel einzuhalten.

Genau dafür gehen wir, also wir ALLE, gemeinsam zum globalen Klimastreik am 24.09 auf die Straße. Denn wir sind ALLE FÜRS KLIMA. Wir sind ALLE für eine lebenswerte und zukunftsfähige Welt, in der wir ALLE in Frieden und Gemeinschaft zusammenleben können. Diese Wahl ist dafür entscheidend.

Klimastreik in Hannover

Another world is possible – eine bessere Welt ist möglich! Da sind nicht nur wir der Meinung, sondern noch ganz viele ander Kooperationspartner*innen, die wir hier gerne erwähnen möchten. Ein großes Danke geht an:

  • Kritische Mediziner*innen Hannover

Der Klimastreik in Hannover geht in die nächste Runde! Wir sind viele, wir sind groß und wir sind laut. Also sei dabei am 24.09. 14:30 am Opernplatz!

#AlleFürsKlima #BundestagswahlistKlimawahl #fridaysforfuture #24092021

Willst du mehr über unsere Forderungen und unsere Ziele erfahren? Dann lies auch hier: Forderungen

Critical Mass @ Klagesmarkt
Sep 24 um 18:30 – 20:30
Critical Mass @ Klagesmarkt

Gemeinsame spontane Fahrradtour durch die Stadt. Wer kommt, fährt mit. Wer vorne fährt, bestimmt die Richtung.

Sep
28
Di
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz
Sep 28 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Wie letzte Woche treffen wir uns auch diese Woche wieder 18:30 im Klimacamp, mit den selben Vorsichtsmaßnahmen wie beim letzten mal. D.h. vorher testen, direkte Kontakte vermeiden und im Camp ist noch eine allgemeine Maskenpflicht dazugekommen.
Wir wollen die Berichte aus den AKs hören und dort ansetzen wo wir letzte Woche aufgehört haben. Ausserdem gab es noch ein paar weitere Punkte zu besprechen.

Im Camp wird ab 20:00 gekocht, aber wenn ihr noch etwas zu essen mitbringen möchtet, wäre das sicher auch toll für alle.

Um das Camp zu unterstützen übernehmen wir doch sicher gerne eine kleine Aufgabe, wie abwaschen oder aufräumen nach dem Plenum. 😇

Okt
5
Di
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz
Okt 5 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Wie letzte Woche treffen wir uns auch diese Woche wieder 18:30 im Klimacamp, mit den selben Vorsichtsmaßnahmen wie beim letzten mal. D.h. vorher testen, direkte Kontakte vermeiden und im Camp ist noch eine allgemeine Maskenpflicht dazugekommen.
Wir wollen die Berichte aus den AKs hören und dort ansetzen wo wir letzte Woche aufgehört haben. Ausserdem gab es noch ein paar weitere Punkte zu besprechen.

Im Camp wird ab 20:00 gekocht, aber wenn ihr noch etwas zu essen mitbringen möchtet, wäre das sicher auch toll für alle.

Um das Camp zu unterstützen übernehmen wir doch sicher gerne eine kleine Aufgabe, wie abwaschen oder aufräumen nach dem Plenum. 😇

Okt
12
Di
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz
Okt 12 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Wie letzte Woche treffen wir uns auch diese Woche wieder 18:30 im Klimacamp, mit den selben Vorsichtsmaßnahmen wie beim letzten mal. D.h. vorher testen, direkte Kontakte vermeiden und im Camp ist noch eine allgemeine Maskenpflicht dazugekommen.
Wir wollen die Berichte aus den AKs hören und dort ansetzen wo wir letzte Woche aufgehört haben. Ausserdem gab es noch ein paar weitere Punkte zu besprechen.

Im Camp wird ab 20:00 gekocht, aber wenn ihr noch etwas zu essen mitbringen möchtet, wäre das sicher auch toll für alle.

Um das Camp zu unterstützen übernehmen wir doch sicher gerne eine kleine Aufgabe, wie abwaschen oder aufräumen nach dem Plenum. 😇

Okt
14
Do
Treffen der Liegerad- und Ökomobilgruppe Hannover @ Räderwerk, Hainhölzer Str. 14
Okt 14 um 19:00

Wir wollen neue Formen von Fahrrädern (nicht nur Liegeräder) planen und auch bauen. Dabei haben wir zwei Gruppen von Fahrzeugen im Auge, einmal die Rekordräder, mit denen man hohe Geschwindigkeiten erzielen kann, zum anderen suchen wir das alltagstaugliche “Ökomobil”, ein umweltfreundliches, komfortables Verkehrsmittel, das eine Alternative zum Automobil bietet (Transportmöglichkeiten, Wetterschutz und vielleicht sogar ein Status-Symbol). Bei diesem Typ ist dann auch ein umweltfreundlicher Zusatzantrieb (z. B. Solarantrieb) oder ähnliches denkbar. Um nicht erst alle Fehler zu wiederholen, die bereits andere gemacht haben, wollen wir Erfahrungen austauschen und sammeln.

Ort der Treffen ist in der Regel im Laden des Räderwerkes
Zeitpunkt ist der zweite Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite der Liegeradgruppe.

Okt
19
Di
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz
Okt 19 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Wie letzte Woche treffen wir uns auch diese Woche wieder 18:30 im Klimacamp, mit den selben Vorsichtsmaßnahmen wie beim letzten mal. D.h. vorher testen, direkte Kontakte vermeiden und im Camp ist noch eine allgemeine Maskenpflicht dazugekommen.
Wir wollen die Berichte aus den AKs hören und dort ansetzen wo wir letzte Woche aufgehört haben. Ausserdem gab es noch ein paar weitere Punkte zu besprechen.

Im Camp wird ab 20:00 gekocht, aber wenn ihr noch etwas zu essen mitbringen möchtet, wäre das sicher auch toll für alle.

Um das Camp zu unterstützen übernehmen wir doch sicher gerne eine kleine Aufgabe, wie abwaschen oder aufräumen nach dem Plenum. 😇

Okt
25
Mo
Klimacamp Hannover – Gitarrenworkshop
Okt 25 um 16:30
Okt
26
Di
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz
Okt 26 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Wie letzte Woche treffen wir uns auch diese Woche wieder 18:30 im Klimacamp, mit den selben Vorsichtsmaßnahmen wie beim letzten mal. D.h. vorher testen, direkte Kontakte vermeiden und im Camp ist noch eine allgemeine Maskenpflicht dazugekommen.
Wir wollen die Berichte aus den AKs hören und dort ansetzen wo wir letzte Woche aufgehört haben. Ausserdem gab es noch ein paar weitere Punkte zu besprechen.

Im Camp wird ab 20:00 gekocht, aber wenn ihr noch etwas zu essen mitbringen möchtet, wäre das sicher auch toll für alle.

Um das Camp zu unterstützen übernehmen wir doch sicher gerne eine kleine Aufgabe, wie abwaschen oder aufräumen nach dem Plenum. 😇

Klimacamp Hannover – Antikapitalistische Kneipe
Okt 26 um 19:00

mit warmen Getränken Snacks und anschließend Mukke.

Okt
29
Fr
Critical Mass @ Klagesmarkt
Okt 29 um 18:30 – 20:30
Critical Mass @ Klagesmarkt

Gemeinsame spontane Fahrradtour durch die Stadt. Wer kommt, fährt mit. Wer vorne fährt, bestimmt die Richtung.

Okt
31
So
Klimacamp Hannover – Infrastruktur-Treffen
Okt 31 um 14:30
Klimacamp Hannover Plenum @ Klimacamp Hannover
Okt 31 um 16:00
Nov
1
Mo
Klimacamp Hannover – Gitarrenworkshop
Nov 1 um 16:30
Nov
2
Di
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz
Nov 2 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Wie letzte Woche treffen wir uns auch diese Woche wieder 18:30 im Klimacamp, mit den selben Vorsichtsmaßnahmen wie beim letzten mal. D.h. vorher testen, direkte Kontakte vermeiden und im Camp ist noch eine allgemeine Maskenpflicht dazugekommen.
Wir wollen die Berichte aus den AKs hören und dort ansetzen wo wir letzte Woche aufgehört haben. Ausserdem gab es noch ein paar weitere Punkte zu besprechen.

Im Camp wird ab 20:00 gekocht, aber wenn ihr noch etwas zu essen mitbringen möchtet, wäre das sicher auch toll für alle.

Um das Camp zu unterstützen übernehmen wir doch sicher gerne eine kleine Aufgabe, wie abwaschen oder aufräumen nach dem Plenum. 😇

Nov
3
Mi
Vortrag & Diskussion: „Klimawandel: Unsicherheiten und Verantwortung“ (Prof. Dr. Mathias Frisch, Institut für Philosophie, Leibniz Universität Hannover) – Scientists for Future / November der Wissenschaft @ Friedenskirche, Schackstr. 4
Nov 3 um 18:00 – 19:30

Die Klimakrise stellt die Menschheit global vor bisher nie da gewesene Herausforderungen, die nicht nur nach technischen Lösungen verlangen, sondern u.a. auch soziologische und philosophische Fragen aufwerfen. Die Scientists for Future Hannover bieten in vier Vorträgen Einblicke in verschiedene Themenbereiche:

Mittwoch, 3. November

18 Uhr: Prof. Dr. Mathias Frisch, Institut für Philosophie. Leibniz Universität Hannover: Klimawandel: Unsicherheiten und Verantwortung.

19:30 Uhr: Florian Oppermann: Energiewende – 100% Erneuerbare oder Erdgas als Brückentechnologie?

Mittwoch, 10. November

18 Uhr: Dr. Jens Clausen, Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit gGmbH: Die Transformation zur Klimaneutralität beschleunigen. Gedanken zu einer Solarstrom-Offensive in der Region Hannover.

19:30 Uhr: Martin Roger, Verband deutscher Eisenbahningenieure (VDEI): Klimaschutz durch Schienenverkehr? Voraussetzungen für eine klimakompatible Verkehrsverlagerung auf die Schiene

Alle Vorträge finden in der ev.-luth. Friedenskirchengemeinde Hannover (Schackstr. 4) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Zahl der Teilnehmenden ist aufgrund der Abstandsregeln begrenzt. Ein 3G-Nachweis ist erforderlich.

Vortrag & Diskussion: „Energiewende – 100% Erneuerbare oder Erdgas als Brückentechnologie?“ (Florian Oppermann) – Scientists for Future / November der Wissenschaft @ Friedenskirche, Schackstr. 4
Nov 3 um 19:30 – 21:00

Die Klimakrise stellt die Menschheit global vor bisher nie da gewesene Herausforderungen, die nicht nur nach technischen Lösungen verlangen, sondern u.a. auch soziologische und philosophische Fragen aufwerfen. Die Scientists for Future Hannover bieten in vier Vorträgen Einblicke in verschiedene Themenbereiche:

Mittwoch, 3. November

18 Uhr: Prof. Dr. Mathias Frisch, Institut für Philosophie. Leibniz Universität Hannover: Klimawandel: Unsicherheiten und Verantwortung.

19:30 Uhr: Florian Oppermann: Energiewende – 100% Erneuerbare oder Erdgas als Brückentechnologie?

Mittwoch, 10. November

18 Uhr: Dr. Jens Clausen, Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit gGmbH: Die Transformation zur Klimaneutralität beschleunigen. Gedanken zu einer Solarstrom-Offensive in der Region Hannover.

19:30 Uhr: Martin Roger, Verband deutscher Eisenbahningenieure (VDEI): Klimaschutz durch Schienenverkehr? Voraussetzungen für eine klimakompatible Verkehrsverlagerung auf die Schiene

Alle Vorträge finden in der ev.-luth. Friedenskirchengemeinde Hannover (Schackstr. 4) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Zahl der Teilnehmenden ist aufgrund der Abstandsregeln begrenzt. Ein 3G-Nachweis ist erforderlich.

Nov
7
So
Klimacamp Hannover – Infrastruktur-Treffen
Nov 7 um 14:30
Klimacamp Hannover Plenum @ Klimacamp Hannover
Nov 7 um 16:00
Nov
8
Mo
Klimacamp Hannover – Gitarrenworkshop
Nov 8 um 16:30
Nov
9
Di
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz
Nov 9 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Wie letzte Woche treffen wir uns auch diese Woche wieder 18:30 im Klimacamp, mit den selben Vorsichtsmaßnahmen wie beim letzten mal. D.h. vorher testen, direkte Kontakte vermeiden und im Camp ist noch eine allgemeine Maskenpflicht dazugekommen.
Wir wollen die Berichte aus den AKs hören und dort ansetzen wo wir letzte Woche aufgehört haben. Ausserdem gab es noch ein paar weitere Punkte zu besprechen.

Im Camp wird ab 20:00 gekocht, aber wenn ihr noch etwas zu essen mitbringen möchtet, wäre das sicher auch toll für alle.

Um das Camp zu unterstützen übernehmen wir doch sicher gerne eine kleine Aufgabe, wie abwaschen oder aufräumen nach dem Plenum. 😇

Nov
10
Mi
Vortrag & Diskussion: „Die Transformation zur Klimaneutralität beschleunigen. Gedanken zu einer Solarstrom-Offensive in der Region Hannover.“ (Dr. Jens Clausen, Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit gGmbH) – Scientists for Future / November der Wissenschaft @ Friedenskirche, Schackstr. 4
Nov 10 um 18:00 – 19:30

Die Klimakrise stellt die Menschheit global vor bisher nie da gewesene Herausforderungen, die nicht nur nach technischen Lösungen verlangen, sondern u.a. auch soziologische und philosophische Fragen aufwerfen. Die Scientists for Future Hannover bieten in vier Vorträgen Einblicke in verschiedene Themenbereiche:

Mittwoch, 3. November

18 Uhr: Prof. Dr. Mathias Frisch, Institut für Philosophie. Leibniz Universität Hannover: Klimawandel: Unsicherheiten und Verantwortung.

19:30 Uhr: Florian Oppermann: Energiewende – 100% Erneuerbare oder Erdgas als Brückentechnologie?

Mittwoch, 10. November

18 Uhr: Dr. Jens Clausen, Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit gGmbH: Die Transformation zur Klimaneutralität beschleunigen. Gedanken zu einer Solarstrom-Offensive in der Region Hannover.

19:30 Uhr: Martin Roger, Verband deutscher Eisenbahningenieure (VDEI): Klimaschutz durch Schienenverkehr? Voraussetzungen für eine klimakompatible Verkehrsverlagerung auf die Schiene

Alle Vorträge finden in der ev.-luth. Friedenskirchengemeinde Hannover (Schackstr. 4) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Zahl der Teilnehmenden ist aufgrund der Abstandsregeln begrenzt. Ein 3G-Nachweis ist erforderlich.

Vortrag & Diskussion: „Klimaschutz durch Schienenverkehr? Voraussetzungen für eine klimakompatible Verkehrsverlagerung auf die Schiene“ (Martin Roger, Verband deutscher Eisenbahningenieure, VDEI) – Scientists for Future / November der Wissenschaft @ Friedenskirche, Schackstr. 4
Nov 10 um 19:30 – 21:00

Die Klimakrise stellt die Menschheit global vor bisher nie da gewesene Herausforderungen, die nicht nur nach technischen Lösungen verlangen, sondern u.a. auch soziologische und philosophische Fragen aufwerfen. Die Scientists for Future Hannover bieten in vier Vorträgen Einblicke in verschiedene Themenbereiche:

Mittwoch, 3. November

18 Uhr: Prof. Dr. Mathias Frisch, Institut für Philosophie. Leibniz Universität Hannover: Klimawandel: Unsicherheiten und Verantwortung.

19:30 Uhr: Florian Oppermann: Energiewende – 100% Erneuerbare oder Erdgas als Brückentechnologie?

Mittwoch, 10. November

18 Uhr: Dr. Jens Clausen, Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit gGmbH: Die Transformation zur Klimaneutralität beschleunigen. Gedanken zu einer Solarstrom-Offensive in der Region Hannover.

19:30 Uhr: Martin Roger, Verband deutscher Eisenbahningenieure (VDEI): Klimaschutz durch Schienenverkehr? Voraussetzungen für eine klimakompatible Verkehrsverlagerung auf die Schiene

Alle Vorträge finden in der ev.-luth. Friedenskirchengemeinde Hannover (Schackstr. 4) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Zahl der Teilnehmenden ist aufgrund der Abstandsregeln begrenzt. Ein 3G-Nachweis ist erforderlich.

Nov
11
Do
Treffen der Liegerad- und Ökomobilgruppe Hannover @ Räderwerk, Hainhölzer Str. 14
Nov 11 um 19:00

Wir wollen neue Formen von Fahrrädern (nicht nur Liegeräder) planen und auch bauen. Dabei haben wir zwei Gruppen von Fahrzeugen im Auge, einmal die Rekordräder, mit denen man hohe Geschwindigkeiten erzielen kann, zum anderen suchen wir das alltagstaugliche “Ökomobil”, ein umweltfreundliches, komfortables Verkehrsmittel, das eine Alternative zum Automobil bietet (Transportmöglichkeiten, Wetterschutz und vielleicht sogar ein Status-Symbol). Bei diesem Typ ist dann auch ein umweltfreundlicher Zusatzantrieb (z. B. Solarantrieb) oder ähnliches denkbar. Um nicht erst alle Fehler zu wiederholen, die bereits andere gemacht haben, wollen wir Erfahrungen austauschen und sammeln.

Ort der Treffen ist in der Regel im Laden des Räderwerkes
Zeitpunkt ist der zweite Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite der Liegeradgruppe.

Nov
14
So
Klimacamp Hannover – Infrastruktur-Treffen
Nov 14 um 14:30
Klimacamp Hannover Plenum @ Klimacamp Hannover
Nov 14 um 16:00
Nov
15
Mo
Klimacamp Hannover – Gitarrenworkshop
Nov 15 um 16:30
Nov
16
Di
DPG-Abendvortrag „Wie stabil ist das Golfstromsystem?“ (Prof. Dr. Stefan Rahmstorf, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung) @ online
Nov 16 um 18:30 – 20:30

zum Inhalt: Die Gefahr einer Abschwächung oder gar eines Versiegens des Golfstromsystems im Atlantik beschäftigt seit langem die Klimaforscher und beflügelte auch schon die Fantasien von Hollywood. Es mehren sich die Hinweise, dass das Golfstromsystem sich im Zuge der globalen Erwärmung im 20. Jahrhundert bereits spürbar verlangsamt hat, mit Auswirkungen auf das Wetter in Nordamerika und Europa. Zudem hat das Golfstromsystem einen bekannten Kipppunkt. Es stellt sich immer dringender die Frage, wie nahe wir diesem Kipppunkt bereits sind.

zur Person:Stefan Rahmstorf ist Professor für Physik der Ozeane an der Universität Potsdam und leitet die Abteilung Erdsystemanalyse am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Rahmstorf diente von 2004-2013 im Wissenschaftlichen Beirat Globale Umweltveränderungen (WBGU) der Bundesregierung und gehört seit 2012 dem wissenschaftlichen Beirat von National Geographic Deutschland an. Rahmstorf hat über 140 Fachpublikationen veröffentlicht, davon 30 in den führenden Journalen von Nature, Science und PNAS. 2017 erhielt er den Climate Communication Prize der American Geophysical Union, 2019 den ZEIT Wissen Preis „Mut zur Nachhaltigkeit“.

Diskussionsleitung: Prof. Dr. Stephan Reitzenstein, Wiss. Leiter Magnus-Haus Berlin

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung.

Zugangsdaten für die Online-Übertragung
Alle Infos unter dpg-physik.de.
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz
Nov 16 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Klimacamp, Trammplatz

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Wie letzte Woche treffen wir uns auch diese Woche wieder 18:30 im Klimacamp, mit den selben Vorsichtsmaßnahmen wie beim letzten mal. D.h. vorher testen, direkte Kontakte vermeiden und im Camp ist noch eine allgemeine Maskenpflicht dazugekommen.
Wir wollen die Berichte aus den AKs hören und dort ansetzen wo wir letzte Woche aufgehört haben. Ausserdem gab es noch ein paar weitere Punkte zu besprechen.

Im Camp wird ab 20:00 gekocht, aber wenn ihr noch etwas zu essen mitbringen möchtet, wäre das sicher auch toll für alle.

Um das Camp zu unterstützen übernehmen wir doch sicher gerne eine kleine Aufgabe, wie abwaschen oder aufräumen nach dem Plenum. 😇

Nov
21
So
Klimacamp Hannover – Infrastruktur-Treffen
Nov 21 um 14:30
Klimacamp Hannover Plenum @ Klimacamp Hannover
Nov 21 um 16:00
Nov
22
Mo
Public Climate School: „Zerstörtes Paradies – Sozioökonomische Dimensionen des Klimawandels im karibischen Raum“ – Studierende des Instituts für Soziologie @ Conti Hochhaus 14.Stöck
Nov 22 um 16:00

Students for Future Deutschland organisiert vom 22. bis 26. November die fünfte bundesweite Public ClimateSchool. Eine ganze Woche lang werden Wissenschaftler*innen, Professor*innen, Dozenten*innen, Lehrer*innen und Aktivisten *innen Klimabildung in allen Schulen und Universitäten tragen. Während der Aktionswoche wird es ein bundesweites Programm geben, welches live auf den YouTube Kanal von Students for Future Deutschland ausgestrahlt wird. Außerdem wird es neben dem Livestream auch lokale Präsenzveranstaltungen verschiedener Students forFuture Ortsgruppen geben, so auch von Students forFuture Hannover an der LUH. Für jeden Tag der Woche hat Students for Future Hannover zwei spannende Vorträge und Diskussionen aus den verschiedensten Fachbereichen organisiert. Die Teilnahme der Public Climate School ist für alle kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Lediglich die 2G-Regel der Universität muss beachtet werden.Das gesamte Programm an der LUH sowie alle weiteren Informationen finden Sie unter:

https://fridaysforfuture-hannover.de/studentsforfuture/pcs/

Klimacamp Hannover – Gitarrenworkshop
Nov 22 um 16:30
Public Climate School: „Ist die Klimakrise noch aufhaltbar?“ – Prof. Dr. Gunther Seckmeyer @ Conti-Hochhaus 14.Stock
Nov 22 um 18:00

Students for Future Deutschland organisiert vom 22. bis 26. November die fünfte bundesweite Public ClimateSchool. Eine ganze Woche lang werden Wissenschaftler*innen, Professor*innen, Dozenten*innen, Lehrer*innen und Aktivisten *innen Klimabildung in allen Schulen und Universitäten tragen. Während der Aktionswoche wird es ein bundesweites Programm geben, welches live auf den YouTube Kanal von Students for Future Deutschland ausgestrahlt wird. Außerdem wird es neben dem Livestream auch lokale Präsenzveranstaltungen verschiedener Students forFuture Ortsgruppen geben, so auch von Students forFuture Hannover an der LUH. Für jeden Tag der Woche hat Students for Future Hannover zwei spannende Vorträge und Diskussionen aus den verschiedensten Fachbereichen organisiert. Die Teilnahme der Public Climate School ist für alle kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Lediglich die 2G-Regel der Universität muss beachtet werden.Das gesamte Programm an der LUH sowie alle weiteren Informationen finden Sie unter:

https://fridaysforfuture-hannover.de/studentsforfuture/pcs/

Nov
23
Di
Public Climate School: „Klimaprotest als Bildungserfahrung“ – Dr. Steve Kenner @ Conti Hochhaus 14.Stöck
Nov 23 um 16:00

Students for Future Deutschland organisiert vom 22. bis 26. November die fünfte bundesweite Public ClimateSchool. Eine ganze Woche lang werden Wissenschaftler*innen, Professor*innen, Dozenten*innen, Lehrer*innen und Aktivisten *innen Klimabildung in allen Schulen und Universitäten tragen. Während der Aktionswoche wird es ein bundesweites Programm geben, welches live auf den YouTube Kanal von Students for Future Deutschland ausgestrahlt wird. Außerdem wird es neben dem Livestream auch lokale Präsenzveranstaltungen verschiedener Students forFuture Ortsgruppen geben, so auch von Students forFuture Hannover an der LUH. Für jeden Tag der Woche hat Students for Future Hannover zwei spannende Vorträge und Diskussionen aus den verschiedensten Fachbereichen organisiert. Die Teilnahme der Public Climate School ist für alle kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Lediglich die 2G-Regel der Universität muss beachtet werden.Das gesamte Programm an der LUH sowie alle weiteren Informationen finden Sie unter:

https://fridaysforfuture-hannover.de/studentsforfuture/pcs/

Public Climate School: „Windenergienutzung als essentieller Baustein für die Energiewende“ – Friederike Stelter, Klimaschutzagentur @ Conti Hochhaus 14.Stock
Nov 23 um 18:00

Students for Future Deutschland organisiert vom 22. bis 26. November die fünfte bundesweite Public ClimateSchool. Eine ganze Woche lang werden Wissenschaftler*innen, Professor*innen, Dozenten*innen, Lehrer*innen und Aktivisten *innen Klimabildung in allen Schulen und Universitäten tragen. Während der Aktionswoche wird es ein bundesweites Programm geben, welches live auf den YouTube Kanal von Students for Future Deutschland ausgestrahlt wird. Außerdem wird es neben dem Livestream auch lokale Präsenzveranstaltungen verschiedener Students forFuture Ortsgruppen geben, so auch von Students forFuture Hannover an der LUH. Für jeden Tag der Woche hat Students for Future Hannover zwei spannende Vorträge und Diskussionen aus den verschiedensten Fachbereichen organisiert. Die Teilnahme der Public Climate School ist für alle kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Lediglich die 2G-Regel der Universität muss beachtet werden.Das gesamte Programm an der LUH sowie alle weiteren Informationen finden Sie unter:

https://fridaysforfuture-hannover.de/studentsforfuture/pcs/

Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Nov 23 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Nov
24
Mi
Public Climate School: „Donut Ökonomie: Endlich ein Wirtschaftssystem, das den Planeten nicht zerstört – nach Kate Raworth“ – Gina-Marie Burgdorf @ Welfengarten 1A Gebäude 1104 Hörsaal 212
Nov 24 um 16:00

Students for Future Deutschland organisiert vom 22. bis 26. November die fünfte bundesweite Public ClimateSchool. Eine ganze Woche lang werden Wissenschaftler*innen, Professor*innen, Dozenten*innen, Lehrer*innen und Aktivisten *innen Klimabildung in allen Schulen und Universitäten tragen. Während der Aktionswoche wird es ein bundesweites Programm geben, welches live auf den YouTube Kanal von Students for Future Deutschland ausgestrahlt wird. Außerdem wird es neben dem Livestream auch lokale Präsenzveranstaltungen verschiedener Students forFuture Ortsgruppen geben, so auch von Students forFuture Hannover an der LUH. Für jeden Tag der Woche hat Students for Future Hannover zwei spannende Vorträge und Diskussionen aus den verschiedensten Fachbereichen organisiert. Die Teilnahme der Public Climate School ist für alle kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Lediglich die 2G-Regel der Universität muss beachtet werden.Das gesamte Programm an der LUH sowie alle weiteren Informationen finden Sie unter:

https://fridaysforfuture-hannover.de/studentsforfuture/pcs/

Open Prototyping Session – Urban Mobility Special mit Fahrradauto / Velocar @ Hafven Nordstadt, Kopernikusstraße 14
Nov 24 um 18:00 – 20:00

Du interessierst dich für klimagerechte Mobilität? 

Die nächste Open Prototyping Session — Urban Mobility Special findet am 24.11. im hafven – Idea Space und zugleich online statt. 

Wir werden ein Velocar bauen – ein Fahrrad mit Karosserie…

…auf der Open Prototyping Session ist das Ziel, mit einem einem live gebauten Velocar -Prototyp als  „minimal working example“ – noch ohne Karosserie -auf eigenen Rädern aus dem Hafven fahren zu können.

„Wir gehen mit der „Open Prototyping Session – Urban Mobility Special“ in die zweite Runde. Nach unserer ersten OPS vom November 2020 wollen wir nun an konkrete Lösungen arbeiten. Hierzu sind alle an Micromobilität Interessierten eingeladen ihre Ideen und Wissen zu teilen und an konkreten Projekten mitzuarbeiten. Der Fokus liegt auf Kleinstfahrzeugen, Auto-Pedelecs, Elektrische Tret-Hybrid-Fahrzeuge & Elektro-Kabinenfahrzeuge.

Wir planen eine hybride Veranstaltung, live im Hafven Idea Space und online für alle, die nicht dazu kommen können. Eingeladen sind Expert(inn)en aus USA, Europa und Hannover.

Zur Anmeldung bitte auf „Join this event“ klicken.

Für die lokale Teilnahme an diesem Workshop gilt die sogenannte 2G-Regelung. Bitte entsprechenden Nachweis zu Beginn der Veranstaltung bereithalten…

https://www.hafven.de/event/open-prototyping-session-urban-mobility-special-w55DqbbVgC

Public Climate School: “Hilfe, Patientin Erde ist krank- wie wir die Erde und uns gesund machen” – Health for Future @ Welfengarten 1A Gebäude 1104 Hörsaal 212
Nov 24 um 18:00

Students for Future Deutschland organisiert vom 22. bis 26. November die fünfte bundesweite Public ClimateSchool. Eine ganze Woche lang werden Wissenschaftler*innen, Professor*innen, Dozenten*innen, Lehrer*innen und Aktivisten *innen Klimabildung in allen Schulen und Universitäten tragen. 

Während der Aktionswoche wird es ein bundesweites Programm geben, welches live auf den YouTube Kanal von Students for Future Deutschland ausgestrahlt wird.

Außerdem wird es neben dem Livestream auch lokale Präsenzveranstaltungen verschiedener Students forFuture Ortsgruppen geben, so auch von Students forFuture Hannover an der LUH.

Für jeden Tag der Woche hat Students for Future Hannover zwei spannende Vorträge und Diskussionen aus den verschiedensten Fachbereichen organisiert.

Die Teilnahme der Public Climate School ist für alle kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Lediglich die 2G-Regel der Universität muss beachtet werden.

 

Das gesamte Programm an der LUH sowie alle weiteren Informationen finden Sie unter:

 

https://fridaysforfuture-hannover.de/studentsforfuture/pcs/

Die Welt im Wandel – Eine Perspektive von Naturfotograf und Umweltaktivist Markus Mauthe @ Theater am Aegi
Nov 24 um 19:30

Greenpeace präsentiert:
Die Welt im Wandel – Eine Perspektive von Naturfotograf
und Umweltaktivist Markus Mauthe

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums von Greenpeace International präsentiert der langjährige Greenpeace-Fotograf Markus Mauthe seine neue Live-Multivisionsshow „Die Welt im Wandel“. Aus seiner Perspektive beschreibt der Umweltaktivist die immer rasanter fortschreitenden Veränderungen auf unserer Erde, die er mit seiner Kamera 30 Jahre lang beobachten konnte. Seine Erlebnisse und Erfahrungen vereinigt er zu einer einzigartigen, multimedialen Live-Show, die einen spannenden Ausschnitt aus der vielfältigen Natur unseres Planeten zeigt und die globalen Zusammenhänge der Ökosysteme verdeutlicht. Die Zuschauer:innen erwartet eine Reportage voller atemberaubender Fotos, faszinierender Filmsequenzen, erzählten Erlebnissen und einfühlender Musik.

Markus Mauthe lädt ein zu einer Reise im Kopf. Mit ihm erkunden die Zuschauer:innen die tropischen Regenwälder und die letzten Urwälder Europas. Auch der Artenreichtum unserer Ozeane wird mit Bildern über und unter Wasser eindrucksvoll vorgestellt. Der Fotograf lässt die Zuschauer an faszinierenden Begegnungen teilhaben, die er mit Menschen und Tieren abseits der bekannten Reiserouten erlebt durfte.

Gleichzeitig benennt der Fotograf die globalen ökologischen und gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Seine Bilder, sein fundiertes Wissen und seine Kenntnisse über ökologische Zusammenhänge teilt er mit den Zuschauer:innen. Für Mauthe als ein Zeuge des weltweiten Wandels ist die neue Show ein Appell an uns Menschen im Globalen Norden, ein „Weiter so“ nicht zuzulassen. Daher gibt der Umweltaktivist auch Anregungen für Handlungsoptionen und Lösungsvorschläge. Er ermutigt dazu, dass wir uns unserer Verantwortung zu stellen und unser Verhalten zu ändern und uns mit voller Kraft für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen einzusetzen. Untermalt ist die Reportage mit Musik seines langjährigen Komponisten Kai Arend.

Als reisender Fotograf rund um den Globus wurde der Naturfotograf vom neugierigen, jungen Fotokünstler zum engagierten Umweltaktivisten. Seit seinem ersten Einsatz auf dem Greenpeace-Schiff „Arctic Sunrise“ ist Markus Mauthe ein Weggefährte der Umweltschutzorganisation Greenpeace. In dieser Show erfahren die Zuschauer:innen auch von
den Erfolgen, die Greenpeace seit ihrer Gründung in verschiedenen Regionen der Welt gelungen sind.

Denn vor fünfzig Jahren sticht eine Gruppe von Aktivisten in See um sich einer Atombombenexplosion in den Weg zu stellen und gründete Greenpeace. In diesem Jahr, am 15. September, feiert Greenpeace 50 Jahre seit dieser ersten Reise und erinnert sich an die Kampagnen, die Siege, die gelernten Lektionen und die unglaublichen Menschen, die das Herz von Greenpeace sind. Und trotzdem stehen wir vor einer der größten Herausforderungen – und unserer größten Bedrohung: Der beschleunigte Verlust der biologischen Vielfalt und die Auswirkungen der Klimakrise verschärfen sich weltweit. Wir kämpfen um unser Jetzt und Morgen, was die vereinte Hoffnung und den Mut von Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt erfordert, die sich in diesem Jahrzehnt des Wandels vereinen. Jetzt brauchen wir mehr denn je umfassende, globale und wirksame Maßnahmen und die Menschen, die aufstehen und als Verbündete zusammenstehen. Jetzt müssen wir mehr denn je auf alle Lektionen
zurückgreifen, die wir in den letzten 50 Jahren gelernt haben.

Die Termine der Live-Veranstaltungen finden Sie unter https://www.greenpeace.de/die-welt-im-wandel. Dort erhalten Sie auch nähere Informationen über Anmeldung usw.
Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist kostenfrei.

Mehr Infos zu Einlass und zur Corona-Regelung: https://www.theater-am-aegi.de/termine/die-welt-im-wandel/

Nov
25
Do
Public Climate School: “Naturzerstörung, Kapitalismen und (Post-)Wachstumsperspektiven – Einblicke und Ausblicke aus politischökonomischer Sicht” – Dr Athanasios Karathanassis @ Conti Hochhaus 14.Stock
Nov 25 um 16:00

Students for Future Deutschland organisiert vom 22. bis 26. November die fünfte bundesweite Public ClimateSchool. Eine ganze Woche lang werden Wissenschaftler*innen, Professor*innen, Dozenten*innen, Lehrer*innen und Aktivisten *innen Klimabildung in allen Schulen und Universitäten tragen. 

Während der Aktionswoche wird es ein bundesweites Programm geben, welches live auf den YouTube Kanal von Students for Future Deutschland ausgestrahlt wird.

Außerdem wird es neben dem Livestream auch lokale Präsenzveranstaltungen verschiedener Students forFuture Ortsgruppen geben, so auch von Students forFuture Hannover an der LUH.

Für jeden Tag der Woche hat Students for Future Hannover zwei spannende Vorträge und Diskussionen aus den verschiedensten Fachbereichen organisiert.

Die Teilnahme der Public Climate School ist für alle kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Lediglich die 2G-Regel der Universität muss beachtet werden.

Das gesamte Programm an der LUH sowie alle weiteren Informationen finden Sie unter:

https://fridaysforfuture-hannover.de/studentsforfuture/pcs/

Public Climate School: “FFF in der Krise: warum wir die Machtfrage stellen müssen und was Gewerkschaften damit zu tun haben” – Ver.di @ Conti Hochhaus 14.Stock
Nov 25 um 18:00

Students for Future Deutschland organisiert vom 22. bis 26. November die fünfte bundesweite Public ClimateSchool. Eine ganze Woche lang werden Wissenschaftler*innen, Professor*innen, Dozenten*innen, Lehrer*innen und Aktivisten *innen Klimabildung in allen Schulen und Universitäten tragen. 

Während der Aktionswoche wird es ein bundesweites Programm geben, welches live auf den YouTube Kanal von Students for Future Deutschland ausgestrahlt wird.

Außerdem wird es neben dem Livestream auch lokale Präsenzveranstaltungen verschiedener Students forFuture Ortsgruppen geben, so auch von Students forFuture Hannover an der LUH.

Für jeden Tag der Woche hat Students for Future Hannover zwei spannende Vorträge und Diskussionen aus den verschiedensten Fachbereichen organisiert.

Die Teilnahme der Public Climate School ist für alle kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Lediglich die 2G-Regel der Universität muss beachtet werden.

Das gesamte Programm an der LUH sowie alle weiteren Informationen finden Sie unter:

https://fridaysforfuture-hannover.de/studentsforfuture/pcs/

Nov
26
Fr
Public Climate School: “Klimaschutz – Wieso ? Wann ? Wie ? – Stephan Ferraz und Dr Lars Nieder @ Conti Hochhaus 14.Stock
Nov 26 um 16:00

Students for Future Deutschland organisiert vom 22. bis 26. November die fünfte bundesweite Public ClimateSchool. Eine ganze Woche lang werden Wissenschaftler*innen, Professor*innen, Dozenten*innen, Lehrer*innen und Aktivisten *innen Klimabildung in allen Schulen und Universitäten tragen. 

Während der Aktionswoche wird es ein bundesweites Programm geben, welches live auf den YouTube Kanal von Students for Future Deutschland ausgestrahlt wird.

Außerdem wird es neben dem Livestream auch lokale Präsenzveranstaltungen verschiedener Students forFuture Ortsgruppen geben, so auch von Students forFuture Hannover an der LUH.

Für jeden Tag der Woche hat Students for Future Hannover zwei spannende Vorträge und Diskussionen aus den verschiedensten Fachbereichen organisiert.

Die Teilnahme der Public Climate School ist für alle kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Lediglich die 2G-Regel der Universität muss beachtet werden.

Das gesamte Programm an der LUH sowie alle weiteren Informationen finden Sie unter:

https://fridaysforfuture-hannover.de/studentsforfuture/pcs/

Public Climate School: “Wie wir in Hannover die Klimakrise anpacken und wie DU dabei sein kannst” – Students for Future Hannover @ Conti Hochhaus 14.Stock
Nov 26 um 18:00

Students for Future Deutschland organisiert vom 22. bis 26. November die fünfte bundesweite Public ClimateSchool. Eine ganze Woche lang werden Wissenschaftler*innen, Professor*innen, Dozenten*innen, Lehrer*innen und Aktivisten *innen Klimabildung in allen Schulen und Universitäten tragen. 

Während der Aktionswoche wird es ein bundesweites Programm geben, welches live auf den YouTube Kanal von Students for Future Deutschland ausgestrahlt wird.

Außerdem wird es neben dem Livestream auch lokale Präsenzveranstaltungen verschiedener Students forFuture Ortsgruppen geben, so auch von Students forFuture Hannover an der LUH.

Für jeden Tag der Woche hat Students for Future Hannover zwei spannende Vorträge und Diskussionen aus den verschiedensten Fachbereichen organisiert.

Die Teilnahme der Public Climate School ist für alle kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Lediglich die 2G-Regel der Universität muss beachtet werden.

Das gesamte Programm an der LUH sowie alle weiteren Informationen finden Sie unter:

https://fridaysforfuture-hannover.de/studentsforfuture/pcs/

Critical Mass @ Klagesmarkt
Nov 26 um 18:30 – 20:30
Critical Mass @ Klagesmarkt

Gemeinsame spontane Fahrradtour durch die Stadt. Wer kommt, fährt mit. Wer vorne fährt, bestimmt die Richtung.

Nov
28
So
Klimacamp Hannover – Infrastruktur-Treffen
Nov 28 um 14:30
Klimacamp Hannover Plenum @ Klimacamp Hannover
Nov 28 um 16:00
Nov
29
Mo
Klimacamp Hannover – Gitarrenworkshop
Nov 29 um 16:30
Nov
30
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Nov 30 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Dez
5
So
Klimacamp Hannover – Infrastruktur-Treffen
Dez 5 um 14:30
Leinemasch BLEIBT! – Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich
Dez 5 um 14:30 – 16:00
Leinemasch BLEIBT! - Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich

Der Ausbau des Südschnellwegs ist zwar beschlossen – trotz Petitionen und Fahrraddemos mit mehreren Tausend Menschen – aber eine Klage kann ihn noch verhindern. Darauf hoffen wir als Initiator*innen von Leinemasch BLEIBT natürlich. Aber es wäre gefährlich, nur zu hoffen. Stattdessen wollen wir möglichst viele Menschen dazu bewegen, sich aktiv gegen diese völlig absurden und aus der Zeit gefallenen Pläne zu stellen und deutlich zu machen, was sie davon halten.

Unser angemeldeter (!) Spaziergang mit den Karten der Rodungsflächen, am Ort der geplanten Zerstörung, ist ein guter erster Schritt.

Immer sonntags, 14.30 Uhr, Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich.

 

Die Termine für 2022:
Sonntag, 9. Januar
Sonntag, 16. Januar
Sonntag, 23. Januar
Sonntag, 30. Januar
Sonntag, 6. Februar
Sonntag, 13. Februar
Sonntag, 20. Februar

Bitte 2G, FFP2-Maske, Abstand und möglichst vorherige eigene Testung.
Wir behalten uns vor, Corona- oder witterungsbedingt Termine kurzfristig abzusagen, bitte vorher einmal aktuell prüfen:
Web: https://leinemaschbleibt.de
Insta: https://www.instagram.com/leinemaschbleibt
Telegram-Broadcast: https://t.me/leinemasch

Klimacamp Hannover Plenum @ Klimacamp Hannover
Dez 5 um 16:00
Dez
6
Mo
Klimacamp Hannover – Gitarrenworkshop
Dez 6 um 16:30
Dez
7
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Dez 7 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Dez
9
Do
Treffen der Liegerad- und Ökomobilgruppe Hannover @ Räderwerk, Hainhölzer Str. 14
Dez 9 um 19:00

Wir wollen neue Formen von Fahrrädern (nicht nur Liegeräder) planen und auch bauen. Dabei haben wir zwei Gruppen von Fahrzeugen im Auge, einmal die Rekordräder, mit denen man hohe Geschwindigkeiten erzielen kann, zum anderen suchen wir das alltagstaugliche “Ökomobil”, ein umweltfreundliches, komfortables Verkehrsmittel, das eine Alternative zum Automobil bietet (Transportmöglichkeiten, Wetterschutz und vielleicht sogar ein Status-Symbol). Bei diesem Typ ist dann auch ein umweltfreundlicher Zusatzantrieb (z. B. Solarantrieb) oder ähnliches denkbar. Um nicht erst alle Fehler zu wiederholen, die bereits andere gemacht haben, wollen wir Erfahrungen austauschen und sammeln.

Ort der Treffen ist in der Regel im Laden des Räderwerkes
Zeitpunkt ist der zweite Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite der Liegeradgruppe.

Dez
12
So
Klimacamp Hannover – Infrastruktur-Treffen
Dez 12 um 14:30
Leinemasch BLEIBT! – Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich
Dez 12 um 14:30 – 16:00
Leinemasch BLEIBT! - Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich

Der Ausbau des Südschnellwegs ist zwar beschlossen – trotz Petitionen und Fahrraddemos mit mehreren Tausend Menschen – aber eine Klage kann ihn noch verhindern. Darauf hoffen wir als Initiator*innen von Leinemasch BLEIBT natürlich. Aber es wäre gefährlich, nur zu hoffen. Stattdessen wollen wir möglichst viele Menschen dazu bewegen, sich aktiv gegen diese völlig absurden und aus der Zeit gefallenen Pläne zu stellen und deutlich zu machen, was sie davon halten.

Unser angemeldeter (!) Spaziergang mit den Karten der Rodungsflächen, am Ort der geplanten Zerstörung, ist ein guter erster Schritt.

Immer sonntags, 14.30 Uhr, Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich.

 

Die Termine für 2022:
Sonntag, 9. Januar
Sonntag, 16. Januar
Sonntag, 23. Januar
Sonntag, 30. Januar
Sonntag, 6. Februar
Sonntag, 13. Februar
Sonntag, 20. Februar

Bitte 2G, FFP2-Maske, Abstand und möglichst vorherige eigene Testung.
Wir behalten uns vor, Corona- oder witterungsbedingt Termine kurzfristig abzusagen, bitte vorher einmal aktuell prüfen:
Web: https://leinemaschbleibt.de
Insta: https://www.instagram.com/leinemaschbleibt
Telegram-Broadcast: https://t.me/leinemasch

Klimacamp Hannover Plenum @ Klimacamp Hannover
Dez 12 um 16:00
Dez
14
Di
„Klima-Resilienz fördern“ – 14 Strategien zum emotionalen Umgang mit der Klimakrise (Monika Krimmer, Psychologists for Future) @ Praxis für Psychotherapie, Tiergartenstr. 122
Dez 14 um 18:00 – 20:00

 Klima-Resilienz fördern

14 Strategien zum emotionalen Umgang mit der Klimakrise

Resilienz oder psychische Widerstandsfähigkeit ist die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und sie durch Rückgriff auf […]Ressourcen als Anlass für Entwicklungen zu nutzen.-Wikipedia

Ein Workshop für Klima-Aktivist*innen

Am Donnerstag, 16.12.2021

18.00-20.00 Uhr

Ort: Praxis für Psychotherapie, Tiergartenstraße 122, 30559 Hannover

Leitung: Dr. med. Monika Krimmer

von Psychologists for Future

Melde Dich an bis zum 14.12.2021

hannover@psychologistsforfuture.org

Wegen der Pandemie gilt: 2G+: dreifach geimpft oder geimpft und getestet.

Ein Selbsttest kann 20 Minuten vor Beginn in der Praxis unter Aufsicht durchgeführt werden.

Die Teilnehmer*innen Zahl ist auf 10 begrenzt.

Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Dez 14 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Dez
19
So
Leinemasch BLEIBT! – Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich
Dez 19 um 14:30 – 16:00
Leinemasch BLEIBT! - Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich

Der Ausbau des Südschnellwegs ist zwar beschlossen – trotz Petitionen und Fahrraddemos mit mehreren Tausend Menschen – aber eine Klage kann ihn noch verhindern. Darauf hoffen wir als Initiator*innen von Leinemasch BLEIBT natürlich. Aber es wäre gefährlich, nur zu hoffen. Stattdessen wollen wir möglichst viele Menschen dazu bewegen, sich aktiv gegen diese völlig absurden und aus der Zeit gefallenen Pläne zu stellen und deutlich zu machen, was sie davon halten.

Unser angemeldeter (!) Spaziergang mit den Karten der Rodungsflächen, am Ort der geplanten Zerstörung, ist ein guter erster Schritt.

Immer sonntags, 14.30 Uhr, Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich.

 

Die Termine für 2022:
Sonntag, 9. Januar
Sonntag, 16. Januar
Sonntag, 23. Januar
Sonntag, 30. Januar
Sonntag, 6. Februar
Sonntag, 13. Februar
Sonntag, 20. Februar

Bitte 2G, FFP2-Maske, Abstand und möglichst vorherige eigene Testung.
Wir behalten uns vor, Corona- oder witterungsbedingt Termine kurzfristig abzusagen, bitte vorher einmal aktuell prüfen:
Web: https://leinemaschbleibt.de
Insta: https://www.instagram.com/leinemaschbleibt
Telegram-Broadcast: https://t.me/leinemasch

Dez
21
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Dez 21 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Dez
26
So
Leinemasch BLEIBT! – Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich
Dez 26 um 14:30 – 16:00
Leinemasch BLEIBT! - Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich

Der Ausbau des Südschnellwegs ist zwar beschlossen – trotz Petitionen und Fahrraddemos mit mehreren Tausend Menschen – aber eine Klage kann ihn noch verhindern. Darauf hoffen wir als Initiator*innen von Leinemasch BLEIBT natürlich. Aber es wäre gefährlich, nur zu hoffen. Stattdessen wollen wir möglichst viele Menschen dazu bewegen, sich aktiv gegen diese völlig absurden und aus der Zeit gefallenen Pläne zu stellen und deutlich zu machen, was sie davon halten.

Unser angemeldeter (!) Spaziergang mit den Karten der Rodungsflächen, am Ort der geplanten Zerstörung, ist ein guter erster Schritt.

Immer sonntags, 14.30 Uhr, Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich.

 

Die Termine für 2022:
Sonntag, 9. Januar
Sonntag, 16. Januar
Sonntag, 23. Januar
Sonntag, 30. Januar
Sonntag, 6. Februar
Sonntag, 13. Februar
Sonntag, 20. Februar

Bitte 2G, FFP2-Maske, Abstand und möglichst vorherige eigene Testung.
Wir behalten uns vor, Corona- oder witterungsbedingt Termine kurzfristig abzusagen, bitte vorher einmal aktuell prüfen:
Web: https://leinemaschbleibt.de
Insta: https://www.instagram.com/leinemaschbleibt
Telegram-Broadcast: https://t.me/leinemasch

Dez
28
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Dez 28 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Dez
31
Fr
Critical Mass @ Klagesmarkt
Dez 31 um 18:30 – 20:30
Critical Mass @ Klagesmarkt

Gemeinsame spontane Fahrradtour durch die Stadt. Wer kommt, fährt mit. Wer vorne fährt, bestimmt die Richtung.

Jan
2
So
Leinemasch BLEIBT! – Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich
Jan 2 um 14:30 – 16:00
Leinemasch BLEIBT! - Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich

Der Ausbau des Südschnellwegs ist zwar beschlossen – trotz Petitionen und Fahrraddemos mit mehreren Tausend Menschen – aber eine Klage kann ihn noch verhindern. Darauf hoffen wir als Initiator*innen von Leinemasch BLEIBT natürlich. Aber es wäre gefährlich, nur zu hoffen. Stattdessen wollen wir möglichst viele Menschen dazu bewegen, sich aktiv gegen diese völlig absurden und aus der Zeit gefallenen Pläne zu stellen und deutlich zu machen, was sie davon halten.

Unser angemeldeter (!) Spaziergang mit den Karten der Rodungsflächen, am Ort der geplanten Zerstörung, ist ein guter erster Schritt.

Immer sonntags, 14.30 Uhr, Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich.

 

Die Termine für 2022:
Sonntag, 9. Januar
Sonntag, 16. Januar
Sonntag, 23. Januar
Sonntag, 30. Januar
Sonntag, 6. Februar
Sonntag, 13. Februar
Sonntag, 20. Februar

Bitte 2G, FFP2-Maske, Abstand und möglichst vorherige eigene Testung.
Wir behalten uns vor, Corona- oder witterungsbedingt Termine kurzfristig abzusagen, bitte vorher einmal aktuell prüfen:
Web: https://leinemaschbleibt.de
Insta: https://www.instagram.com/leinemaschbleibt
Telegram-Broadcast: https://t.me/leinemasch

Jan
4
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Jan 4 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Jan
9
So
Leinemasch BLEIBT! – Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich
Jan 9 um 14:30 – 16:00
Leinemasch BLEIBT! - Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich

Der Ausbau des Südschnellwegs ist zwar beschlossen – trotz Petitionen und Fahrraddemos mit mehreren Tausend Menschen – aber eine Klage kann ihn noch verhindern. Darauf hoffen wir als Initiator*innen von Leinemasch BLEIBT natürlich. Aber es wäre gefährlich, nur zu hoffen. Stattdessen wollen wir möglichst viele Menschen dazu bewegen, sich aktiv gegen diese völlig absurden und aus der Zeit gefallenen Pläne zu stellen und deutlich zu machen, was sie davon halten.

Unser angemeldeter (!) Spaziergang mit den Karten der Rodungsflächen, am Ort der geplanten Zerstörung, ist ein guter erster Schritt.

Immer sonntags, 14.30 Uhr, Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich.

 

Die Termine für 2022:
Sonntag, 9. Januar
Sonntag, 16. Januar
Sonntag, 23. Januar
Sonntag, 30. Januar
Sonntag, 6. Februar
Sonntag, 13. Februar
Sonntag, 20. Februar

Bitte 2G, FFP2-Maske, Abstand und möglichst vorherige eigene Testung.
Wir behalten uns vor, Corona- oder witterungsbedingt Termine kurzfristig abzusagen, bitte vorher einmal aktuell prüfen:
Web: https://leinemaschbleibt.de
Insta: https://www.instagram.com/leinemaschbleibt
Telegram-Broadcast: https://t.me/leinemasch

Jan
11
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Jan 11 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Jan
13
Do
Treffen der Liegerad- und Ökomobilgruppe Hannover @ Räderwerk, Hainhölzer Str. 14
Jan 13 um 19:00

Wir wollen neue Formen von Fahrrädern (nicht nur Liegeräder) planen und auch bauen. Dabei haben wir zwei Gruppen von Fahrzeugen im Auge, einmal die Rekordräder, mit denen man hohe Geschwindigkeiten erzielen kann, zum anderen suchen wir das alltagstaugliche “Ökomobil”, ein umweltfreundliches, komfortables Verkehrsmittel, das eine Alternative zum Automobil bietet (Transportmöglichkeiten, Wetterschutz und vielleicht sogar ein Status-Symbol). Bei diesem Typ ist dann auch ein umweltfreundlicher Zusatzantrieb (z. B. Solarantrieb) oder ähnliches denkbar. Um nicht erst alle Fehler zu wiederholen, die bereits andere gemacht haben, wollen wir Erfahrungen austauschen und sammeln.

Ort der Treffen ist in der Regel im Laden des Räderwerkes
Zeitpunkt ist der zweite Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite der Liegeradgruppe.

Jan
16
So
Leinemasch BLEIBT! – Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich
Jan 16 um 14:30 – 16:00
Leinemasch BLEIBT! - Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich

Der Ausbau des Südschnellwegs ist zwar beschlossen – trotz Petitionen und Fahrraddemos mit mehreren Tausend Menschen – aber eine Klage kann ihn noch verhindern. Darauf hoffen wir als Initiator*innen von Leinemasch BLEIBT natürlich. Aber es wäre gefährlich, nur zu hoffen. Stattdessen wollen wir möglichst viele Menschen dazu bewegen, sich aktiv gegen diese völlig absurden und aus der Zeit gefallenen Pläne zu stellen und deutlich zu machen, was sie davon halten.

Unser angemeldeter (!) Spaziergang mit den Karten der Rodungsflächen, am Ort der geplanten Zerstörung, ist ein guter erster Schritt.

Immer sonntags, 14.30 Uhr, Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich.

 

Die Termine für 2022:
Sonntag, 9. Januar
Sonntag, 16. Januar
Sonntag, 23. Januar
Sonntag, 30. Januar
Sonntag, 6. Februar
Sonntag, 13. Februar
Sonntag, 20. Februar

Bitte 2G, FFP2-Maske, Abstand und möglichst vorherige eigene Testung.
Wir behalten uns vor, Corona- oder witterungsbedingt Termine kurzfristig abzusagen, bitte vorher einmal aktuell prüfen:
Web: https://leinemaschbleibt.de
Insta: https://www.instagram.com/leinemaschbleibt
Telegram-Broadcast: https://t.me/leinemasch

Jan
18
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Jan 18 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Jan
23
So
Leinemasch BLEIBT! – Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich
Jan 23 um 14:30 – 16:00
Leinemasch BLEIBT! - Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich

Der Ausbau des Südschnellwegs ist zwar beschlossen – trotz Petitionen und Fahrraddemos mit mehreren Tausend Menschen – aber eine Klage kann ihn noch verhindern. Darauf hoffen wir als Initiator*innen von Leinemasch BLEIBT natürlich. Aber es wäre gefährlich, nur zu hoffen. Stattdessen wollen wir möglichst viele Menschen dazu bewegen, sich aktiv gegen diese völlig absurden und aus der Zeit gefallenen Pläne zu stellen und deutlich zu machen, was sie davon halten.

Unser angemeldeter (!) Spaziergang mit den Karten der Rodungsflächen, am Ort der geplanten Zerstörung, ist ein guter erster Schritt.

Immer sonntags, 14.30 Uhr, Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich.

 

Die Termine für 2022:
Sonntag, 9. Januar
Sonntag, 16. Januar
Sonntag, 23. Januar
Sonntag, 30. Januar
Sonntag, 6. Februar
Sonntag, 13. Februar
Sonntag, 20. Februar

Bitte 2G, FFP2-Maske, Abstand und möglichst vorherige eigene Testung.
Wir behalten uns vor, Corona- oder witterungsbedingt Termine kurzfristig abzusagen, bitte vorher einmal aktuell prüfen:
Web: https://leinemaschbleibt.de
Insta: https://www.instagram.com/leinemaschbleibt
Telegram-Broadcast: https://t.me/leinemasch

Jan
25
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Jan 25 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Jan
28
Fr
Critical Mass @ Klagesmarkt
Jan 28 um 18:30 – 20:30
Critical Mass @ Klagesmarkt

Gemeinsame spontane Fahrradtour durch die Stadt. Wer kommt, fährt mit. Wer vorne fährt, bestimmt die Richtung.

Jan
30
So
Leinemasch BLEIBT! – Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich
Jan 30 um 14:30 – 16:00
Leinemasch BLEIBT! - Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich

Der Ausbau des Südschnellwegs ist zwar beschlossen – trotz Petitionen und Fahrraddemos mit mehreren Tausend Menschen – aber eine Klage kann ihn noch verhindern. Darauf hoffen wir als Initiator*innen von Leinemasch BLEIBT natürlich. Aber es wäre gefährlich, nur zu hoffen. Stattdessen wollen wir möglichst viele Menschen dazu bewegen, sich aktiv gegen diese völlig absurden und aus der Zeit gefallenen Pläne zu stellen und deutlich zu machen, was sie davon halten.

Unser angemeldeter (!) Spaziergang mit den Karten der Rodungsflächen, am Ort der geplanten Zerstörung, ist ein guter erster Schritt.

Immer sonntags, 14.30 Uhr, Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich.

 

Die Termine für 2022:
Sonntag, 9. Januar
Sonntag, 16. Januar
Sonntag, 23. Januar
Sonntag, 30. Januar
Sonntag, 6. Februar
Sonntag, 13. Februar
Sonntag, 20. Februar

Bitte 2G, FFP2-Maske, Abstand und möglichst vorherige eigene Testung.
Wir behalten uns vor, Corona- oder witterungsbedingt Termine kurzfristig abzusagen, bitte vorher einmal aktuell prüfen:
Web: https://leinemaschbleibt.de
Insta: https://www.instagram.com/leinemaschbleibt
Telegram-Broadcast: https://t.me/leinemasch

Feb
1
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Feb 1 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Feb
6
So
Leinemasch BLEIBT! – Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich
Feb 6 um 14:30 – 16:00
Leinemasch BLEIBT! - Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich

Der Ausbau des Südschnellwegs ist zwar beschlossen – trotz Petitionen und Fahrraddemos mit mehreren Tausend Menschen – aber eine Klage kann ihn noch verhindern. Darauf hoffen wir als Initiator*innen von Leinemasch BLEIBT natürlich. Aber es wäre gefährlich, nur zu hoffen. Stattdessen wollen wir möglichst viele Menschen dazu bewegen, sich aktiv gegen diese völlig absurden und aus der Zeit gefallenen Pläne zu stellen und deutlich zu machen, was sie davon halten.

Unser angemeldeter (!) Spaziergang mit den Karten der Rodungsflächen, am Ort der geplanten Zerstörung, ist ein guter erster Schritt.

Immer sonntags, 14.30 Uhr, Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich.

 

Die Termine für 2022:
Sonntag, 9. Januar
Sonntag, 16. Januar
Sonntag, 23. Januar
Sonntag, 30. Januar
Sonntag, 6. Februar
Sonntag, 13. Februar
Sonntag, 20. Februar

Bitte 2G, FFP2-Maske, Abstand und möglichst vorherige eigene Testung.
Wir behalten uns vor, Corona- oder witterungsbedingt Termine kurzfristig abzusagen, bitte vorher einmal aktuell prüfen:
Web: https://leinemaschbleibt.de
Insta: https://www.instagram.com/leinemaschbleibt
Telegram-Broadcast: https://t.me/leinemasch

Feb
8
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Feb 8 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Feb
10
Do
Treffen der Liegerad- und Ökomobilgruppe Hannover @ Räderwerk, Hainhölzer Str. 14
Feb 10 um 19:00

Wir wollen neue Formen von Fahrrädern (nicht nur Liegeräder) planen und auch bauen. Dabei haben wir zwei Gruppen von Fahrzeugen im Auge, einmal die Rekordräder, mit denen man hohe Geschwindigkeiten erzielen kann, zum anderen suchen wir das alltagstaugliche “Ökomobil”, ein umweltfreundliches, komfortables Verkehrsmittel, das eine Alternative zum Automobil bietet (Transportmöglichkeiten, Wetterschutz und vielleicht sogar ein Status-Symbol). Bei diesem Typ ist dann auch ein umweltfreundlicher Zusatzantrieb (z. B. Solarantrieb) oder ähnliches denkbar. Um nicht erst alle Fehler zu wiederholen, die bereits andere gemacht haben, wollen wir Erfahrungen austauschen und sammeln.

Ort der Treffen ist in der Regel im Laden des Räderwerkes
Zeitpunkt ist der zweite Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite der Liegeradgruppe.

Feb
13
So
Leinemasch BLEIBT! – Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich
Feb 13 um 14:30 – 16:00
Leinemasch BLEIBT! - Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich

Der Ausbau des Südschnellwegs ist zwar beschlossen – trotz Petitionen und Fahrraddemos mit mehreren Tausend Menschen – aber eine Klage kann ihn noch verhindern. Darauf hoffen wir als Initiator*innen von Leinemasch BLEIBT natürlich. Aber es wäre gefährlich, nur zu hoffen. Stattdessen wollen wir möglichst viele Menschen dazu bewegen, sich aktiv gegen diese völlig absurden und aus der Zeit gefallenen Pläne zu stellen und deutlich zu machen, was sie davon halten.

Unser angemeldeter (!) Spaziergang mit den Karten der Rodungsflächen, am Ort der geplanten Zerstörung, ist ein guter erster Schritt.

Immer sonntags, 14.30 Uhr, Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich.

 

Die Termine für 2022:
Sonntag, 9. Januar
Sonntag, 16. Januar
Sonntag, 23. Januar
Sonntag, 30. Januar
Sonntag, 6. Februar
Sonntag, 13. Februar
Sonntag, 20. Februar

Bitte 2G, FFP2-Maske, Abstand und möglichst vorherige eigene Testung.
Wir behalten uns vor, Corona- oder witterungsbedingt Termine kurzfristig abzusagen, bitte vorher einmal aktuell prüfen:
Web: https://leinemaschbleibt.de
Insta: https://www.instagram.com/leinemaschbleibt
Telegram-Broadcast: https://t.me/leinemasch

Feb
15
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Feb 15 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Feb
20
So
Leinemasch BLEIBT! – Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich
Feb 20 um 14:30 – 16:00
Leinemasch BLEIBT! - Spaziergang gegen den Ausbau des Südschnellwegs @ Kiosk am Dreiecksteich

Der Ausbau des Südschnellwegs ist zwar beschlossen – trotz Petitionen und Fahrraddemos mit mehreren Tausend Menschen – aber eine Klage kann ihn noch verhindern. Darauf hoffen wir als Initiator*innen von Leinemasch BLEIBT natürlich. Aber es wäre gefährlich, nur zu hoffen. Stattdessen wollen wir möglichst viele Menschen dazu bewegen, sich aktiv gegen diese völlig absurden und aus der Zeit gefallenen Pläne zu stellen und deutlich zu machen, was sie davon halten.

Unser angemeldeter (!) Spaziergang mit den Karten der Rodungsflächen, am Ort der geplanten Zerstörung, ist ein guter erster Schritt.

Immer sonntags, 14.30 Uhr, Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich.

 

Die Termine für 2022:
Sonntag, 9. Januar
Sonntag, 16. Januar
Sonntag, 23. Januar
Sonntag, 30. Januar
Sonntag, 6. Februar
Sonntag, 13. Februar
Sonntag, 20. Februar

Bitte 2G, FFP2-Maske, Abstand und möglichst vorherige eigene Testung.
Wir behalten uns vor, Corona- oder witterungsbedingt Termine kurzfristig abzusagen, bitte vorher einmal aktuell prüfen:
Web: https://leinemaschbleibt.de
Insta: https://www.instagram.com/leinemaschbleibt
Telegram-Broadcast: https://t.me/leinemasch

Feb
22
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Feb 22 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Feb
25
Fr
Critical Mass @ Klagesmarkt
Feb 25 um 18:30 – 20:30
Critical Mass @ Klagesmarkt

Gemeinsame spontane Fahrradtour durch die Stadt. Wer kommt, fährt mit. Wer vorne fährt, bestimmt die Richtung.

Mrz
1
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Mrz 1 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Mrz
8
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Mrz 8 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Mrz
10
Do
Treffen der Liegerad- und Ökomobilgruppe Hannover @ Räderwerk, Hainhölzer Str. 14
Mrz 10 um 19:00

Wir wollen neue Formen von Fahrrädern (nicht nur Liegeräder) planen und auch bauen. Dabei haben wir zwei Gruppen von Fahrzeugen im Auge, einmal die Rekordräder, mit denen man hohe Geschwindigkeiten erzielen kann, zum anderen suchen wir das alltagstaugliche “Ökomobil”, ein umweltfreundliches, komfortables Verkehrsmittel, das eine Alternative zum Automobil bietet (Transportmöglichkeiten, Wetterschutz und vielleicht sogar ein Status-Symbol). Bei diesem Typ ist dann auch ein umweltfreundlicher Zusatzantrieb (z. B. Solarantrieb) oder ähnliches denkbar. Um nicht erst alle Fehler zu wiederholen, die bereits andere gemacht haben, wollen wir Erfahrungen austauschen und sammeln.

Ort der Treffen ist in der Regel im Laden des Räderwerkes
Zeitpunkt ist der zweite Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite der Liegeradgruppe.

Mrz
15
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Mrz 15 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Mrz
22
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Mrz 22 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Mrz
25
Fr
Globaler Klimastreik #PeopleNotProfit @ Opernplatz
Mrz 25 um 12:30

Am 25.03. gehen wir anlässlich des 10ten globalen Klimastreiks erneut alle gemeinsam auf die Straße. Diesmal mit einem Motto, was uns besonders am Herzen liegt: Peoplenotprofit.

Übersetzt bedeutet das: Menschen keine Profite.

Eigentlich sollte es selbstverständlich sein Menschen über Profite zu stellen. In dem System in dem wir leben, ist dies jedoch keinesfalls gegeben. Jahrhundertelange Ausbeutung und Unterdrückung durch Kolonialismus und Kapitalismus ergeben ein fehlerhaftes System, das dringend ersetzt werden muss.

Deshalb stehen wir am 25.03. geleitet von historischen Kämpfen und gelebten Erfahrungen, angeführt von den am meisten betroffenen Menschen und Gebieten (MAPA) auf der Straße und fordern ein radikales Umdenken in Politik – und Wirtschaftssystem!

#peoplenotprofit

Wenn du mehr über das Thema und den Hashtag erfahren möchtest, klicke hier.

Critical Mass @ Klagesmarkt
Mrz 25 um 18:30 – 20:30
Critical Mass @ Klagesmarkt

Gemeinsame spontane Fahrradtour durch die Stadt. Wer kommt, fährt mit. Wer vorne fährt, bestimmt die Richtung.

Mrz
29
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Mrz 29 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Apr
5
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Apr 5 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Mobilitätswende jetzt gemeinsam in die Hand nehmen. Mit Tobi Rosswog und Clara Thompson @ Kulturzentrum Faust
Apr 5 um 19:00 – 21:00
Mobilitätswende jetzt gemeinsam in die Hand nehmen. Mit Tobi Rosswog und Clara Thompson @ Kulturzentrum Faust

— ⬇️ PLUS Workshops am Mittwoch! ⬇️ —

Die Art und Weise, wie wir uns fortbewegen, nimmt einen zentralen Bestandteil unseres Lebens ein. Sei es bei der Fahrt zu Ausbildungsstätte, zur Arbeit, zum Arzt, der Weg zum Lebensmittel einkaufen, zu Freund*innen oder auch auf Reisen. Bei der Verkehrsplanung werden oft jedoch mehr die Bedürfnisse von Autofahrer*innen oder LKW- oder Schiffs-Transporten bedacht. Das Ergebis: Unsere Straßen richten sich mehr nach diesen Bedürfnissen, als Bedürfnissen von Kindern, Jugendlichen oder zum Beispiel Rentner*innen.

In den letzten Jahren hat die Mobilitätswende-Bewegung „an Fahrt“ aufgenommen. Es gibt bereits viele Möglichkeiten das Thema in die Öffentlichkeit zu bringen und Schritt für Schritt zu einer zukunftsfähigen Mobilität für alle zu kommen. An diesem Abend möchten uns Tobi Rosswog und Clara Thompson bunte Bilder aus kreativen Aktionen und Strategien für eine umfassende Mobilitätswende aufzeigen. Sie laden ein, gemeinsam aktiv zu werden! Bist Du mit dabei? 🙂

Die Veranstaltung wir hybrid stattfinden. Es ist daher auch möglich digital dabei zu sein.

Corona-Hygiene Konzept: Wir müssen uns an die zu dem Zeitpunkt geltenden Corona-Regelungen halten.

Referent*innen:

Tobi Rosswog

Aktivist, freier Dozent und Autor von Aktionsbuch Verkehrswende

Als Aktivist, freier Dozent und Initiator ist Tobi Rosswog für die sozial-ökologische Transformation unterwegs. Mit all seiner Zeit und Energie setzt er sich für den Wandel hin zu einer Gesellschaft jenseits von Arbeit, Eigentum und Geld ein.

Clara Thompson

Aktivistin, Journalistin und Autorin von Aktionsbuch Verkehrswende

Clara Thompson, Autorin und Aktivistin, ist Mitbegründerin des Bündnisses »Wald statt Asphalt«, gestaltete die Kampagne zum Erhalt des Dannenröder Waldes mit und schreibt regelmäßig zum Thema soziale Bewegungen und Klimagerechtigkeit.

Veranstalter*innen: JANUN e.V., BUNDjugend, BUND

Mit freundlicher Unterstützung des Wissenschaftsladen Hannover e.V.

Ergänzende Workshops am 06.04.

Ergänzend zu dem Vortrag bieten Tobi und Clara auch noch Workshops zum mitgestalten an.

Mittwoch, 6. April, 10.00 – 12.00 Uhr

WORKSHOP OPTION I mit Clara Thompson: Mobilisierungs- und Medienstrategien für die Anti-Auto-Bewegung

WORKSHOP OPTION II mit Tobi Rosswog:bunte Aktionsformen und kreative Kampagnenideen

Apr
12
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Apr 12 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Apr
14
Do
Treffen der Liegerad- und Ökomobilgruppe Hannover @ Räderwerk, Hainhölzer Str. 14
Apr 14 um 19:00

Wir wollen neue Formen von Fahrrädern (nicht nur Liegeräder) planen und auch bauen. Dabei haben wir zwei Gruppen von Fahrzeugen im Auge, einmal die Rekordräder, mit denen man hohe Geschwindigkeiten erzielen kann, zum anderen suchen wir das alltagstaugliche “Ökomobil”, ein umweltfreundliches, komfortables Verkehrsmittel, das eine Alternative zum Automobil bietet (Transportmöglichkeiten, Wetterschutz und vielleicht sogar ein Status-Symbol). Bei diesem Typ ist dann auch ein umweltfreundlicher Zusatzantrieb (z. B. Solarantrieb) oder ähnliches denkbar. Um nicht erst alle Fehler zu wiederholen, die bereits andere gemacht haben, wollen wir Erfahrungen austauschen und sammeln.

Ort der Treffen ist in der Regel im Laden des Räderwerkes
Zeitpunkt ist der zweite Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite der Liegeradgruppe.

Apr
19
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Apr 19 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Apr
24
So
Genießt die Rickies und die Leinemasch! #AlsWärsDasLetzteMal @ Leinemasch, Kiosk am Dreiecksteich
Apr 24 um 14:30
Genießt die Rickies und die Leinemasch! #AlsWärsDasLetzteMal @ Leinemasch, Kiosk am Dreiecksteich

Geht noch mal spazieren, geht baden, feiert mit Freund*innen.

Denn heute, morgen oder übermorgen soll die Leinemasch zerstört werden. Für eine Großbaustelle bis 2030. Für zehn Meter mehr Südschnellweg-Standstreifen ab 2030. Als wär’s 1950.

Als würden mehr Asphalt und weniger Bäume nicht alles noch schlimmer machen.

Seid da, wenn Bäume, Klima und Zukunft ohne Sinn und Verstand zerstört werden. In der Leinemasch. Und überall.

→ Was sonst mit der Leinemasch passiert: die Bau-Ausschreibung
→ Was sonst mit der Welt passiert: die Klima-Fakten

Sonntag, 24. April: 14.30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich zum gemeinsamen Spaziergang – anschließend Picknick am Dreiecksteich.#AlsWärsDasLetzteMal
Bringt Decke, Frisbees, Spiele und Picknick-Leckereien mit. Vielleicht auch etwas zum Tauschen, Abgeben und Mitspielen. Wir sorgen für Musik und Lieblingskuchen, und der Kiosk hat geöffnet.

Sonntag, 29. Mai: 14.30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich zum gemeinsamen Spaziergang – anschließend Anbaden #AlsWärsDasLetzteMal

Sonntag, 26. Juni: 14.30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich zum gemeinsamen Spaziergang – anschließend was mit Kultur #AlsWärsDasLetzteMal – tba

Sonntag, 31. Juli: 14.30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich zum gemeinsamen Spaziergang – anschließend was mit Musik #AlsWärsDasLetzteMal – tba

Bitte schaut jeweils kurz vorher auf Telegram oder Insta nach Aktualisierungen

Wenn ihr selbst etwas Kleines oder Großes organisieren wollt, #AlsWärsDasLetzteMal, gern! Wenn ihr dazu Fragen habt: mitmachen@leinemaschbleibt.de

Apr
26
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Apr 26 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Apr
29
Fr
Critical Mass @ Klagesmarkt
Apr 29 um 18:30 – 20:30
Critical Mass @ Klagesmarkt

Gemeinsame spontane Fahrradtour durch die Stadt. Wer kommt, fährt mit. Wer vorne fährt, bestimmt die Richtung.

Mai
3
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Mai 3 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Mai
10
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Mai 10 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Mai
12
Do
Treffen der Liegerad- und Ökomobilgruppe Hannover @ Räderwerk, Hainhölzer Str. 14
Mai 12 um 19:00

Wir wollen neue Formen von Fahrrädern (nicht nur Liegeräder) planen und auch bauen. Dabei haben wir zwei Gruppen von Fahrzeugen im Auge, einmal die Rekordräder, mit denen man hohe Geschwindigkeiten erzielen kann, zum anderen suchen wir das alltagstaugliche “Ökomobil”, ein umweltfreundliches, komfortables Verkehrsmittel, das eine Alternative zum Automobil bietet (Transportmöglichkeiten, Wetterschutz und vielleicht sogar ein Status-Symbol). Bei diesem Typ ist dann auch ein umweltfreundlicher Zusatzantrieb (z. B. Solarantrieb) oder ähnliches denkbar. Um nicht erst alle Fehler zu wiederholen, die bereits andere gemacht haben, wollen wir Erfahrungen austauschen und sammeln.

Ort der Treffen ist in der Regel im Laden des Räderwerkes
Zeitpunkt ist der zweite Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite der Liegeradgruppe.

Mai
15
So
Klima-Meile in Wennigsen
Mai 15 um 10:30 – 18:00

Wennigsen for Future, die Gemeinde Wennigsen und die Kirchengemeinde veranstalten gemeinsam eine Übersicht über verschiedene Aktivitäten im Bereich Klimaschutz in Wennigsen und Umgebung. Menschen aus umliegenden Ortsteilen sind ebenso eingeladen wie aus der Stadt und Region Hannover. Wir bitten um fossilfreie Anreise. Mehr Infos unter: https://wennigsenforfuture.de/

Mai
16
Mo
Public Climate School
Mai 16 – Mai 20 ganztägig

Die nächste Public Climate School findet vom 16. bis 20. Mai 2022 statt – auch in Hannover.

Bei der Public Climate School handelt es sich um ein digitales Bildungsprogramm, das von Studierenden der Fridays For Future Bewegung koordiniert und von vielen Wissenschaftler:innen, Expert:innen, Schüler:innen und Lehrer:innen mitgestaltet wird. Sie hat zum Ziel, Bewusstsein und Aufklärung für die herausragende Bedeutung der Klimakrise für eine lebenswerte Zukunft auf dieser Erde zu schaffen und Klimabildung für alle zu ermöglichen.

Alle Infos unter: https://fridaysforfuture-hannover.de/studentsforfuture/pcs/

 

Mai
17
Di
Zeichen setzen für die Energiewende vor Ort – für mehr Windenergie in der Region @ Median Hotel Lehrte
Mai 17 um 17:30

Kommt mit uns zur Informations- und Diskussionsveranstaltung der Region Hannover zum Regionalen Raumordnungsprogramm (RROP) Windenergie in Lehrte am 17.05. um 17:30 Uhr, Median Hotel (Seminarraum).

Gemeinsame Anreise: Wir treffen uns um 16:45 am Hannover Hbf, Gleis 9 und nehmen den Zug um 16:55 nach Lehrte. Von da aus sind es ca. 20 Minuten Gehzeit zum Median Hotel.

Das RROP wird den Windenergieausbau der nächsten 10 Jahre bestimmen und damit maßgeblich sein für das Erreichen unserer Klimaziele hier in der Region.
Für uns ist klar: Energiewende braucht Windenergie! 💨

Um eine Anmeldung über regionalplanung@region-hannover.de wird gebeten.

Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Mai 17 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Mai
19
Do
5. Niedersächsisches Forum Solarenergie: „Mit Solarenergie zur Klimaneutralität“ @ online
Mai 19 um 9:00 – 16:00

Unter dem Eindruck zunehmender Erderwärmung und einer unsicheren Versorgung mit fossilen Energien wird der Bedarf an erneuerbaren Energien noch offenkundiger. Das 5. Forum Solarenergie lenkt deshalb den Blick auf den praktischen Ausbau der Photovoltaik. Wie kann auf öffentlichen Gebäuden wie Schulen und Rathäuser mehr Strom als bislang erzeugt werden? Dazu gibt das Solarforum Antworten anhand konkreter Beispiele und Erfahrungen.

Unternehmen, die ihre Energiekosten mit PV gesenkt haben, längst bevor die Preise das aktuelle Niveau erreichten, sind ebenfalls zu Gast. Sie berichten, was bei Planung und Bau zu beachten ist und wie sie heute von ihrem Solarstrom profitieren.

Ebenso wie die sehr großen Dachflächen auf öffentlichen und gewerblichen Gebäuden, spielt auch der Ausbau von PV auf Freiflächen eine entscheidende Rolle für die Energiewende. Dabei kommt der Umweltplanung bei der Flächenwahl und im Genehmigungsverfahren eine zentrale Aufgabe zu. Näher beleuchtet werden auch die Beteiligungsmöglichkeiten von Kommunen, Bürgerinnen und Bürgern an Freiflächenanlagen.

Den neuesten Stand im Zusammenspiel verschiedener Komponenten erläutern Forschende. PV-Anlagen und das bidirektionale Laden von E-Fahrzeugen sowie die effiziente Kopplung von PV mit Wärmepumpen geben Einblick in die künftige Stromwelt.

Wie gut der Ausbau der Photovoltaik vorankommt, hängt unmittelbar mit den geplanten Verbesserungen des Erneuerbaren Energie Gesetzes zusammen. Der dann aktuelle Stand wird vorgestellt und diskutiert.

Anmeldung und Infos unter: https://www.klimaschutz-niedersachsen.de/veranstaltungen/5.-Niedersaechsisches-Forum-Solarenergie-Mit-Solarenergie-zu-2319

Link zum Programm (pdf)

Mai
20
Fr
Demo: Auf nachhaltige Gesundheit bauen! @ Steintor
Mai 20 um 15:30

Infos von https://rauszeit-termine.org/events/aufnachhaltigegesundheitbauen/:

Am letzten Tag der PublicClimateSchool findet am Freitag, 20.5.22 ab 15:30Uhr am Steintor der Klimastreik für eine klimagerechte und nachhaltige Umsetzung des geplanten Neubaus der Hochschul-Krankenhäuser MHH (Hannover) und UMG (Göttingen) statt, veranstaltet von Fridays for Future und den Health for Future Gruppen aus Hannover und Göttingen.

Unter dem Motto “Auf nachhaltige Gesundheit bauen” wollen wir auf den Zusammenhang zwischen Klimakrise und Gesundheit aufmerksam machen. Denn die Klimakrise ist die größte Bedrohung für die globale Gesundheit!

Die aktuellen Pläne der Landesregierung sind nicht mit dem 1,5-Grad-Ziel vereinbar. Neubauten mit einem so hohen Energiebedarf wie Kliniken müssen schon heute energieeffizient und nachhaltig gebaut werden, um zukunftsfähig zu sein. Auch muss eine Energieversorgung mit erneuerbaren Energien eingeplant werden. Nur so können die Neubauten mit dem 1,5-Grad-Ziel und den Klimazielen der Hochschule und des Gesundheitssystems vereinbar werden.

Mai
24
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Mai 24 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Mai
27
Fr
Critical Mass @ Klagesmarkt
Mai 27 um 18:30 – 20:30
Critical Mass @ Klagesmarkt

Gemeinsame spontane Fahrradtour durch die Stadt. Wer kommt, fährt mit. Wer vorne fährt, bestimmt die Richtung.

Mai
29
So
Genießt die Rickies und die Leinemasch! #AlsWärsDasLetzteMal @ Leinemasch, Kiosk am Dreiecksteich
Mai 29 um 14:30
Genießt die Rickies und die Leinemasch! #AlsWärsDasLetzteMal @ Leinemasch, Kiosk am Dreiecksteich

Geht noch mal spazieren, geht baden, feiert mit Freund*innen.

Denn heute, morgen oder übermorgen soll die Leinemasch zerstört werden. Für eine Großbaustelle bis 2030. Für zehn Meter mehr Südschnellweg-Standstreifen ab 2030. Als wär’s 1950.

Als würden mehr Asphalt und weniger Bäume nicht alles noch schlimmer machen.

Seid da, wenn Bäume, Klima und Zukunft ohne Sinn und Verstand zerstört werden. In der Leinemasch. Und überall.

→ Was sonst mit der Leinemasch passiert: die Bau-Ausschreibung
→ Was sonst mit der Welt passiert: die Klima-Fakten

Sonntag, 24. April: 14.30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich zum gemeinsamen Spaziergang – anschließend Picknick am Dreiecksteich.#AlsWärsDasLetzteMal
Bringt Decke, Frisbees, Spiele und Picknick-Leckereien mit. Vielleicht auch etwas zum Tauschen, Abgeben und Mitspielen. Wir sorgen für Musik und Lieblingskuchen, und der Kiosk hat geöffnet.

Sonntag, 29. Mai: 14.30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich zum gemeinsamen Spaziergang – anschließend Anbaden #AlsWärsDasLetzteMal

Sonntag, 26. Juni: 14.30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich zum gemeinsamen Spaziergang – anschließend was mit Kultur #AlsWärsDasLetzteMal – tba

Sonntag, 31. Juli: 14.30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich zum gemeinsamen Spaziergang – anschließend was mit Musik #AlsWärsDasLetzteMal – tba

Bitte schaut jeweils kurz vorher auf Telegram oder Insta nach Aktualisierungen

Wenn ihr selbst etwas Kleines oder Großes organisieren wollt, #AlsWärsDasLetzteMal, gern! Wenn ihr dazu Fragen habt: mitmachen@leinemaschbleibt.de

Mai
31
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Mai 31 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Jun
7
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Jun 7 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Jun
9
Do
Treffen der Liegerad- und Ökomobilgruppe Hannover @ Räderwerk, Hainhölzer Str. 14
Jun 9 um 19:00

Wir wollen neue Formen von Fahrrädern (nicht nur Liegeräder) planen und auch bauen. Dabei haben wir zwei Gruppen von Fahrzeugen im Auge, einmal die Rekordräder, mit denen man hohe Geschwindigkeiten erzielen kann, zum anderen suchen wir das alltagstaugliche “Ökomobil”, ein umweltfreundliches, komfortables Verkehrsmittel, das eine Alternative zum Automobil bietet (Transportmöglichkeiten, Wetterschutz und vielleicht sogar ein Status-Symbol). Bei diesem Typ ist dann auch ein umweltfreundlicher Zusatzantrieb (z. B. Solarantrieb) oder ähnliches denkbar. Um nicht erst alle Fehler zu wiederholen, die bereits andere gemacht haben, wollen wir Erfahrungen austauschen und sammeln.

Ort der Treffen ist in der Regel im Laden des Räderwerkes
Zeitpunkt ist der zweite Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite der Liegeradgruppe.

Jun
14
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Jun 14 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Jun
20
Mo
ForFutures und Gewerkschaften: Verkehrsgerechtigkeit für Niedersachsen @ Rotation am Steintor
Jun 20 um 9:15 – 18:00

Fachtagung zum Umbau der Städte, zu Mobilität auf dem Land, fairen Jobs im ÖPNV und überhaupt Fairness und Nachhaltigkeit im Verkehr, anschließend Diskussion mit Landespolitikern. Teilnahme kostenlos, Anmeldung möglichst bis 04. Juni unter https://s4f-hannover.de/verkehrsgerechtigkeit-fuer-niedersachsen (dort auch alle weiteren Infos).

Programm

09:15 UhrBegrüßung durch die Veranstalter
09:45 UhrDer Verkehr von morgen
Zukunftsbilder auf dem Prüfstand
Dr. Jens Clausen, Hannover, Borderstep-Institut, Scientists for Future
10:15 UhrVorfahrt für fair
Was ist Gerechtigkeit im Verkehr?
Ingo Kollosche, Berlin, Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung
11:00 UhrGute Jobs bei Bus und Bahn
• Wettbewerb im SPNV
• Fairer Betreiberwechsel
Ralf Hoopmann, Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen
Dirk Schlömer, Frankfurt/Main, mobifair
12:00 UhrMit der Bahn geliefert
So kommen Güter auf die Schiene
Georg Aipperspach, Hannover, DB Cargo AG
12:30 Uhr– Mittagspause (Selbstversorgung) –
13:30 UhrUmbau der Städte
• Autoarm? Autofrei?
• Stadtverkehr fair gestalten
Dr.-Ing. Wolfgang Haller, SHP Ingenieure Hannover
Ulrich Kinder, Bremen/Celle, Stadtbaurat a.D.
14:30 UhrMobil in der Fläche
• Mobilitätslücken im Land
• Deutschland-Takt für wen?
Stephan Börger, Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen
Friederike Jebens, Hannover, Deutsche Bahn AG
15:30 UhrMobilität neu steuern
Bausteine fairer Transformation
Kilian Frey, Dessau, Umweltbundesamt
16:00 Uhr– Pause –
16:30 UhrWas wollen wir?
Der richtige Weg zu gerechter Mobilität in Niedersachsen
Podiumsdiskussion mit Kandidaten zur Landtagswahl
• Olaf Lies, Sande, MdL SPD, Umweltminister, Verkehrsminister a.D.
• Ulf Thiele, Leer, MdL CDU, stellvertretender Fraktionssitzender
• Christian Meyer, Holzminden, MdL, Spitzenkandidat für Bündnis 90 / Die Grünen
• Jörg Bode, Celle, MdL FDP, stellvertrender Fraktionssitzender, Verkehrsminister a.D.
18:00 Uhr– Ende der Tagung –
Jun
21
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Jun 21 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Jun
24
Fr
Critical Mass @ Klagesmarkt
Jun 24 um 18:30 – 20:30
Critical Mass @ Klagesmarkt

Gemeinsame spontane Fahrradtour durch die Stadt. Wer kommt, fährt mit. Wer vorne fährt, bestimmt die Richtung.

Jun
26
So
Genießt die Rickies und die Leinemasch! #AlsWärsDasLetzteMal @ Leinemasch, Kiosk am Dreiecksteich
Jun 26 um 14:30
Genießt die Rickies und die Leinemasch! #AlsWärsDasLetzteMal @ Leinemasch, Kiosk am Dreiecksteich

Geht noch mal spazieren, geht baden, feiert mit Freund*innen.

Denn heute, morgen oder übermorgen soll die Leinemasch zerstört werden. Für eine Großbaustelle bis 2030. Für zehn Meter mehr Südschnellweg-Standstreifen ab 2030. Als wär’s 1950.

Als würden mehr Asphalt und weniger Bäume nicht alles noch schlimmer machen.

Seid da, wenn Bäume, Klima und Zukunft ohne Sinn und Verstand zerstört werden. In der Leinemasch. Und überall.

→ Was sonst mit der Leinemasch passiert: die Bau-Ausschreibung
→ Was sonst mit der Welt passiert: die Klima-Fakten

Sonntag, 24. April: 14.30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich zum gemeinsamen Spaziergang – anschließend Picknick am Dreiecksteich.#AlsWärsDasLetzteMal
Bringt Decke, Frisbees, Spiele und Picknick-Leckereien mit. Vielleicht auch etwas zum Tauschen, Abgeben und Mitspielen. Wir sorgen für Musik und Lieblingskuchen, und der Kiosk hat geöffnet.

Sonntag, 29. Mai: 14.30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich zum gemeinsamen Spaziergang – anschließend Anbaden #AlsWärsDasLetzteMal

Sonntag, 26. Juni: 14.30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich zum gemeinsamen Spaziergang – anschließend was mit Kultur #AlsWärsDasLetzteMal – tba

Sonntag, 31. Juli: 14.30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich zum gemeinsamen Spaziergang – anschließend was mit Musik #AlsWärsDasLetzteMal – tba

Bitte schaut jeweils kurz vorher auf Telegram oder Insta nach Aktualisierungen

Wenn ihr selbst etwas Kleines oder Großes organisieren wollt, #AlsWärsDasLetzteMal, gern! Wenn ihr dazu Fragen habt: mitmachen@leinemaschbleibt.de

Jun
28
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Jun 28 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Jul
5
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Jul 5 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Jul
8
Fr
FFF-Demo zum Klimagipfel der Region Hannover @ Haus der Region, Hildesheimer Str. 18
Jul 8 um 12:00

Die Region Hannover veranstaltet am 08.07. einen Klimagipfel, um sich unter dem Motto „Gemeinsam. Schneller. Klimaneutral 2035“ für ihre Klimapolitik zu feiern.

Das wollen wir so nicht durchgehen lassen! Die kürzlich vorgestellte Treibhausgasbilanz zeigt, dass Hannover und die Region ihre selbstgesetzten Klimaziele krachend verfehlen! Und echte Maßnahmen um das „gemeinsam“ und „schnell“ zu ändern sind nicht in Sicht.
Für uns ist deshalb klar, dass es politischen Druck braucht, damit Hannover seinen gerechten Beitrag zum Klimaschutz leistet!

Kommt deshalb nächste Woche mit uns zum Haus der Region und seid laut für eine klimagerechte Politik!

Jul
10
So
Mahnwache in der Leinemasch @ Blaue Brücke am Dreiecksteich
Jul 10 um 14:30 – 16:30

Heute, morgen oder übermorgen soll die Leinemasch zerstört werden. Für eine Großbaustelle bis 2030. Für zehn Meter mehr Südschnellweg-Standstreifen ab 2030. Als wär‘s 1950. Als würden mehr Asphalt und weniger Bäume nicht alles nur noch schlimmer machen.

Wir treffen uns jeden Sonntag um 14.30 Uhr zu einer Mahnwache, um gegen die sinnlose Zerstörung von Bäumen, Klima und Zukunft zu protestieren. Seid dabei!

Jul
12
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Jul 12 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Jul
14
Do
Treffen der Liegerad- und Ökomobilgruppe Hannover @ Räderwerk, Hainhölzer Str. 14
Jul 14 um 19:00

Wir wollen neue Formen von Fahrrädern (nicht nur Liegeräder) planen und auch bauen. Dabei haben wir zwei Gruppen von Fahrzeugen im Auge, einmal die Rekordräder, mit denen man hohe Geschwindigkeiten erzielen kann, zum anderen suchen wir das alltagstaugliche “Ökomobil”, ein umweltfreundliches, komfortables Verkehrsmittel, das eine Alternative zum Automobil bietet (Transportmöglichkeiten, Wetterschutz und vielleicht sogar ein Status-Symbol). Bei diesem Typ ist dann auch ein umweltfreundlicher Zusatzantrieb (z. B. Solarantrieb) oder ähnliches denkbar. Um nicht erst alle Fehler zu wiederholen, die bereits andere gemacht haben, wollen wir Erfahrungen austauschen und sammeln.

Ort der Treffen ist in der Regel im Laden des Räderwerkes
Zeitpunkt ist der zweite Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite der Liegeradgruppe.

Jul
17
So
Mahnwache in der Leinemasch @ Blaue Brücke am Dreiecksteich
Jul 17 um 14:30 – 16:30

Heute, morgen oder übermorgen soll die Leinemasch zerstört werden. Für eine Großbaustelle bis 2030. Für zehn Meter mehr Südschnellweg-Standstreifen ab 2030. Als wär‘s 1950. Als würden mehr Asphalt und weniger Bäume nicht alles nur noch schlimmer machen.

Wir treffen uns jeden Sonntag um 14.30 Uhr zu einer Mahnwache, um gegen die sinnlose Zerstörung von Bäumen, Klima und Zukunft zu protestieren. Seid dabei!

Jul
19
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Jul 19 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Jul
24
So
Mahnwache in der Leinemasch @ Blaue Brücke am Dreiecksteich
Jul 24 um 14:30 – 16:30

Heute, morgen oder übermorgen soll die Leinemasch zerstört werden. Für eine Großbaustelle bis 2030. Für zehn Meter mehr Südschnellweg-Standstreifen ab 2030. Als wär‘s 1950. Als würden mehr Asphalt und weniger Bäume nicht alles nur noch schlimmer machen.

Wir treffen uns jeden Sonntag um 14.30 Uhr zu einer Mahnwache, um gegen die sinnlose Zerstörung von Bäumen, Klima und Zukunft zu protestieren. Seid dabei!

Jul
26
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Jul 26 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Jul
29
Fr
Critical Mass @ Klagesmarkt
Jul 29 um 18:30 – 20:30
Critical Mass @ Klagesmarkt

Gemeinsame spontane Fahrradtour durch die Stadt. Wer kommt, fährt mit. Wer vorne fährt, bestimmt die Richtung.

Jul
31
So
Genießt die Rickies und die Leinemasch! #AlsWärsDasLetzteMal @ Leinemasch, Kiosk am Dreiecksteich
Jul 31 um 14:30
Genießt die Rickies und die Leinemasch! #AlsWärsDasLetzteMal @ Leinemasch, Kiosk am Dreiecksteich

Geht noch mal spazieren, geht baden, feiert mit Freund*innen.

Denn heute, morgen oder übermorgen soll die Leinemasch zerstört werden. Für eine Großbaustelle bis 2030. Für zehn Meter mehr Südschnellweg-Standstreifen ab 2030. Als wär’s 1950.

Als würden mehr Asphalt und weniger Bäume nicht alles noch schlimmer machen.

Seid da, wenn Bäume, Klima und Zukunft ohne Sinn und Verstand zerstört werden. In der Leinemasch. Und überall.

→ Was sonst mit der Leinemasch passiert: die Bau-Ausschreibung
→ Was sonst mit der Welt passiert: die Klima-Fakten

Sonntag, 24. April: 14.30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich zum gemeinsamen Spaziergang – anschließend Picknick am Dreiecksteich.#AlsWärsDasLetzteMal
Bringt Decke, Frisbees, Spiele und Picknick-Leckereien mit. Vielleicht auch etwas zum Tauschen, Abgeben und Mitspielen. Wir sorgen für Musik und Lieblingskuchen, und der Kiosk hat geöffnet.

Sonntag, 29. Mai: 14.30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich zum gemeinsamen Spaziergang – anschließend Anbaden #AlsWärsDasLetzteMal

Sonntag, 26. Juni: 14.30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich zum gemeinsamen Spaziergang – anschließend was mit Kultur #AlsWärsDasLetzteMal – tba

Sonntag, 31. Juli: 14.30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Dreiecksteich zum gemeinsamen Spaziergang – anschließend was mit Musik #AlsWärsDasLetzteMal – tba

Bitte schaut jeweils kurz vorher auf Telegram oder Insta nach Aktualisierungen

Wenn ihr selbst etwas Kleines oder Großes organisieren wollt, #AlsWärsDasLetzteMal, gern! Wenn ihr dazu Fragen habt: mitmachen@leinemaschbleibt.de

Aug
2
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Aug 2 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Aug
7
So
Mahnwache in der Leinemasch @ Blaue Brücke am Dreiecksteich
Aug 7 um 14:30 – 16:30

Heute, morgen oder übermorgen soll die Leinemasch zerstört werden. Für eine Großbaustelle bis 2030. Für zehn Meter mehr Südschnellweg-Standstreifen ab 2030. Als wär‘s 1950. Als würden mehr Asphalt und weniger Bäume nicht alles nur noch schlimmer machen.

Wir treffen uns jeden Sonntag um 14.30 Uhr zu einer Mahnwache, um gegen die sinnlose Zerstörung von Bäumen, Klima und Zukunft zu protestieren. Seid dabei!

Aug
9
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Aug 9 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Aug
11
Do
Treffen der Liegerad- und Ökomobilgruppe Hannover @ Räderwerk, Hainhölzer Str. 14
Aug 11 um 19:00

Wir wollen neue Formen von Fahrrädern (nicht nur Liegeräder) planen und auch bauen. Dabei haben wir zwei Gruppen von Fahrzeugen im Auge, einmal die Rekordräder, mit denen man hohe Geschwindigkeiten erzielen kann, zum anderen suchen wir das alltagstaugliche “Ökomobil”, ein umweltfreundliches, komfortables Verkehrsmittel, das eine Alternative zum Automobil bietet (Transportmöglichkeiten, Wetterschutz und vielleicht sogar ein Status-Symbol). Bei diesem Typ ist dann auch ein umweltfreundlicher Zusatzantrieb (z. B. Solarantrieb) oder ähnliches denkbar. Um nicht erst alle Fehler zu wiederholen, die bereits andere gemacht haben, wollen wir Erfahrungen austauschen und sammeln.

Ort der Treffen ist in der Regel im Laden des Räderwerkes
Zeitpunkt ist der zweite Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite der Liegeradgruppe.

Aug
14
So
Mahnwache in der Leinemasch @ Blaue Brücke am Dreiecksteich
Aug 14 um 14:30 – 16:30

Heute, morgen oder übermorgen soll die Leinemasch zerstört werden. Für eine Großbaustelle bis 2030. Für zehn Meter mehr Südschnellweg-Standstreifen ab 2030. Als wär‘s 1950. Als würden mehr Asphalt und weniger Bäume nicht alles nur noch schlimmer machen.

Wir treffen uns jeden Sonntag um 14.30 Uhr zu einer Mahnwache, um gegen die sinnlose Zerstörung von Bäumen, Klima und Zukunft zu protestieren. Seid dabei!

Aug
16
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Aug 16 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Aug
19
Fr
Ohne Kerosin Nach Berlin – Zwischenstopp in Hannover @ Hauptbahnhof / Leinemasch
Aug 19 um 11:00 – 15:00

Kundgebung und Radtour mit Leinemasch BLEIBT

Die Ohne-Kerosin-Nach-Berlin-Nordtour kommt durch Hannover, besucht mit uns die Leinemasch und fährt weiter nach Berlin zu Volker Wissing!

Am Freitag, den 19.08. treffen wir uns mit den Radler*innen um elf Uhr am Hauptbahnhof zu einer Kundgebung. Anschließend geht’s gemeinsam mit den Rädern in die Leinemasch. Wir zeigen, was dort geplant ist. 😡

OKNB (https://ohnekerosinnachberlin.com/nordtour-22/) ist eine Aktion der Students for Future. Sie fordern damit eine Mobilitäts-, Agrar- und Energiewende.

„Ohne Kerosin Nach Berlin möchte Ausrufezeichen setzen für eine gesamtgesellschaftliche Transformation, in der globale Verantwortung, Intersektionalität, Demokratie und Post-Wachstum eine wesentliche Rolle spielen.“

Wir freuen uns darauf, gemeinsam diese Ausrufezeichen zu setzen!

❣️Seid dabei, wenn es euch möglich ist! Am Bahnhof, unterwegs, in der Masch: Freitag, 19.08, elf Uhr, Hbf Hannover. Etwa 12 Uhr Abfahrt Richtung Masch.

Leinemasch BLEIBT 💙

Aug
21
So
Mahnwache in der Leinemasch @ Blaue Brücke am Dreiecksteich
Aug 21 um 14:30 – 16:30

Heute, morgen oder übermorgen soll die Leinemasch zerstört werden. Für eine Großbaustelle bis 2030. Für zehn Meter mehr Südschnellweg-Standstreifen ab 2030. Als wär‘s 1950. Als würden mehr Asphalt und weniger Bäume nicht alles nur noch schlimmer machen.

Wir treffen uns jeden Sonntag um 14.30 Uhr zu einer Mahnwache, um gegen die sinnlose Zerstörung von Bäumen, Klima und Zukunft zu protestieren. Seid dabei!

Aug
23
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Aug 23 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Aug
26
Fr
Critical Mass @ Klagesmarkt
Aug 26 um 18:30 – 20:30
Critical Mass @ Klagesmarkt

Gemeinsame spontane Fahrradtour durch die Stadt. Wer kommt, fährt mit. Wer vorne fährt, bestimmt die Richtung.

Aug
30
Di
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03
Aug 30 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Contihochhaus (Königsworther Platz), Erdgeschoss Raum II/03

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum
Das Plenum findet im Contihochhaus am Königsworther Platz statt (Erdgeschoss Raum II/03).

Sep
3
Sa
PV-Total. Von Balkonsolaranlagen über Gebäudephotovoltaik bis hin zu Solarparks @ Kurt Hirschfeld Forum Lehrte
Sep 3 um 15:00 – 18:00
Sep
4
So
Mahnwache in der Leinemasch @ Blaue Brücke am Dreiecksteich
Sep 4 um 14:30 – 16:30

Heute, morgen oder übermorgen soll die Leinemasch zerstört werden. Für eine Großbaustelle bis 2030. Für zehn Meter mehr Südschnellweg-Standstreifen ab 2030. Als wär‘s 1950. Als würden mehr Asphalt und weniger Bäume nicht alles nur noch schlimmer machen.

Wir treffen uns jeden Sonntag um 14.30 Uhr zu einer Mahnwache, um gegen die sinnlose Zerstörung von Bäumen, Klima und Zukunft zu protestieren. Seid dabei!

Sep
5
Mo
We want Moor – Podiumsdiskussion Moorklimaschutz und Landwirtschaft in Niedersachsen mit Vertreter*innen aus Wissenschaft, Landwirtschaft und Politik @ Stadtteilzentrum Lister Turm, Hannover
Sep 5 um 19:00 – 21:00

Mit dabei:

Miriam Staudte MdL (Bündnis 90/Die Grünen) |
Dr. Marco Mohrmann MdL (CDU) |
Marcus Bosse MdL (SPD) |
Tabea Dammann (Sprecherin FFF Hannover) |
Dr. Bärbel Tiemeyer (Thünen Institut) |
Dr. Karsten Padeken (Landvolk Niedersachsen)

 

Pressemitteilung zur Veranstaltung:  2022-08-25_PM_FFF_Podiumsdiskussion Moorklimaschutz und Landwirtschaft_05.09.22_Hannover.docx

KLIMA IM KOPF. Zur Psychologie der Klimaschutz-Bewegung. 05.09.22 19.30 Uhr – Lesung und Diskussion @ Faustgelände Hannover Warenannahme
Sep 5 um 19:30 – 21:30

Angst vor Überflutungen, Schuldgefühle wegen des letzten Urlaubsfluges, Wut über die Untätigkeit der Regierungen: Wir begegnen der ökologischen Krise mit einem ganzen Bündel an Emotionen – und das ist gut so, sagt die Psychotherapeutin Katharina van Bronswijk. Angst, Trauer und Wut sind gesunde Reaktionen auf essenzielle Bedrohungen wie Klimawandel und Massenaussterben. Wir brauchen sie, um Motivation für Veränderung zu entwickeln und gesellschaftliche Normen zu hinterfragen. Empathisch und faktenreich führt van Bronswijk durch Phänomene wie Klimaangst, eco depression, Verdrängungsmechanismen und verhärtete Fronten in öffentlichen Debatten und beleuchtet die Wechselwirkungen zwischen Individuum und Gesellschaft.

Die Autorin hat sich als Psychologin und Psychotherapeutin mit den psychischen Bedingungen und Herausforderungen des Klimaschutzes und psychischer Gesundheit in Zeiten globaler Krisen befasst. Als jahrelange Aktivistin (u.a. Greenpeace) und bundesweit aktive Sprecherin des Psychologists/Psychotherapists for Future e.V. wirbt sie dafür, sich mit Engagement aus der Hilflosigkeit gegenüber den ökologischen Krisen unserer Zeit zu befreien, ohne dabei die Selbstfürsorge und Lebensfreude zu verlieren. Wie wir in den bevorstehenden Krisen unsere psychische Gesundheit schützen und gleichzeitig politisch nutzen, was emotionales Engagament ermöglicht, wird das Thema des Abends.

Im Zweiten Teil des Abends werden Fragen des Publikums beantwortet und es wird diskutiert, wie das Einbringen von Emotionen und Gefühl in die politische Debatte erfolgreich und persönlich gut gelingen kann.

Der Abend wird moderiert von Felix Kostrzewa.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen. Wir freuen uns auf Euch!

Eine Veranstaltung vom Wissenschaftsladen Hannover e.V.“ https://www.kulturzentrum-faust.de/veranstaltungen/september/05-09-22-klima-im-kopf.html

Sep
6
Di
Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni
Sep 6 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum

Sep
7
Mi
FFF-Onboarding für Interessierte @ UJZ Kornstraße
Sep 7 um 17:30

Am Mittwoch findet ein Onboarding von Fridays for Future statt. Falls ihr also schon immer mal mithelfen wolltet oder den nächsten Streik am 23.09 mitorganisieren wollt kommt vorbei. Stattfinden tut es um 17:30 im UJZ Korn! 😎😊

Danach essen wir gemeinsam und gehen anschließend plakatieren! Kommt also auch gerne sonst nur dort dazu 🙂

Wir freuen uns auf Euch! 💚

Sep
8
Do
Vortrag „Leinemasch BLEIBT“ in der Schwanenburg @ Schwanenburg, Limmer
Sep 8 um 18:30 – 19:00

Vortrag von Leinemasch BLEIBT in der Reihe „Moment Mal“:  https://hsd-hannover.de/einladung-zur-neuen-reihe-momentmal/

Treffen der Liegerad- und Ökomobilgruppe Hannover @ Räderwerk, Hainhölzer Str. 14
Sep 8 um 19:00

Wir wollen neue Formen von Fahrrädern (nicht nur Liegeräder) planen und auch bauen. Dabei haben wir zwei Gruppen von Fahrzeugen im Auge, einmal die Rekordräder, mit denen man hohe Geschwindigkeiten erzielen kann, zum anderen suchen wir das alltagstaugliche “Ökomobil”, ein umweltfreundliches, komfortables Verkehrsmittel, das eine Alternative zum Automobil bietet (Transportmöglichkeiten, Wetterschutz und vielleicht sogar ein Status-Symbol). Bei diesem Typ ist dann auch ein umweltfreundlicher Zusatzantrieb (z. B. Solarantrieb) oder ähnliches denkbar. Um nicht erst alle Fehler zu wiederholen, die bereits andere gemacht haben, wollen wir Erfahrungen austauschen und sammeln.

Ort der Treffen ist in der Regel im Laden des Räderwerkes
Zeitpunkt ist der zweite Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite der Liegeradgruppe.

Sep
11
So
Solawi Wildwuchs: Tag der offenen Tür (Regio-Challenge 2022) @ Leveste, Göxer Straße 27
Sep 11 um 14:00 – 17:00

Die Solawi Wildwuchs lädt herzlich zum Tag der offenen Tür ein! Am 11.09.22 von 14:00 bis 17:00 Uhr erwartet Interessierte ein buntes Programm auf dem Gelände der Gärtnerei in Leveste:

Auf einer Gärtnereiführung erfahren die Besucher*innen mehr über den bio-veganen Anbau und besichtigen den neuen Market-Gardening Acker. Bei der Hofrallye gibt es die Möglichkeit das Gelände spielerisch zu erkunden. Außerdem können die Interessierten sich Restbestände des Saatguts von dieser Saison mitnehmen.

Außerdem gibt es die Möglichkeit mit Mitgliedern und Gärtner*innen auszutauschen und mehr über die Aktivitäten des Vereins zu erfahren.

Mehr Informationen über die Solawi Wildwuchs finden Sie unter der Homepage oder Instagram:

www.solawi-wildwuchs.de

https://www.instagram.com/solawi_wildwuchs/

Adresse Gärtnerei:

Leveste, Göxer Straße 27

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Regio-Challenge 2022 statt. Einen Monat lang von regional (verarbeiteten) Lebensmitteln ernähren und etwas Gutes für die Umwelt und das Klima tun.

www.hannover.de/regio-challenge

Mahnwache in der Leinemasch @ Blaue Brücke am Dreiecksteich
Sep 11 um 14:30 – 16:30

Heute, morgen oder übermorgen soll die Leinemasch zerstört werden. Für eine Großbaustelle bis 2030. Für zehn Meter mehr Südschnellweg-Standstreifen ab 2030. Als wär‘s 1950. Als würden mehr Asphalt und weniger Bäume nicht alles nur noch schlimmer machen.

Wir treffen uns jeden Sonntag um 14.30 Uhr zu einer Mahnwache, um gegen die sinnlose Zerstörung von Bäumen, Klima und Zukunft zu protestieren. Seid dabei!

Sep
13
Di
Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni
Sep 13 um 18:30
Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum

Sep
16
Fr
Aktionstag zum Auftakt der Europäischen Mobilitätswoche (Klima-und Umweltschutzleitstelle Langenhagen) @ Marktplatz Langenhagen
Sep 16 um 14:00 – 17:00

Als Auftakt der Europäischen Mobilitätswoche lädt die Klima-und Umweltschutzleitstelle der Stadt Langenhagen zum

Aktionstag am Freitag, 16. September von 14-17:00 Uhr auf den Marktplatz ein.

Folgende Angebote erwarten die Gäste an diesem Tag:

  1. der Integrationsbeirat informiert in mehreren Sprachen über die Möglichkeit das Lastenfahrrad „Hannah“ im Rathaus kostenfrei zu mieten
  2. der ADFC hat einige Mitmachaktionen vorbereitet
  3. die Polizei überprüft Fahrräder, vergibt Plaketten und informiert über Fahrradsicherheit und Codierung
  4. ein E-Scooter-Anbieter veranstaltet ein Sicherheitstraining für E-Roller auf einem Parcours
  5. eine Krankenkasse verlost bei einem Gewinnspiel als Hauptpreis ein Fahrrad
  6. Der Zirkus Balolino aus dem Haus der Jugend zeigt Akrobatik rund ums Rad

Weitere Teilnehmende vor Ort sind ein lokaler Car-Sharing-Anbieter, die Üstra, die Senioren- und Integrationsbeiräte sowie die Johanniter.

Um 15.30 Uhr eröffnet Stadträtin Eva Bender den Aktionstag für die Stadtverwaltung noch einmal ganz offiziell auf der Rathausbühne.

Impulsvortrag von LEINEMASCH BLEIBT beim Impulsfestival Nachhaltigkeit @ Stadtteilzentrum Ricklingen
Sep 16 um 16:00 – 20:00

Auf dem IMPULS Festival Nachhaltigkeit informiert euch Leinemasch BLEIBT über die aktuelle Situation in der Leinemasch.

https://www.hannover.de/Kultur-Freizeit/Freizeit-Sport/Freizeiteinrichtungen/Freizeitheime-Stadtteilzentren/Stadtteilzentrum-Ricklingen/Veranstaltungen-und-Projekte/Veranstaltungen-für-Erwachsene/IMPULS-Festival-Nachhaltigkeit

Sep
17
Sa
Wärmepumpen – Heizen und Kühlen mit der Sonne um der Klimakrise zu begegnen Warum Wärmepumpen viel mehr als umgedrehte Kühlschränke sind @ Kurt Hirschfeld Forum Lehrte
Sep 17 um 15:00 – 18:00
Filmabend mit Leinemasch BLEIBT: Der laute Frühling @ Paul-Dohrmann-Schule
Sep 17 um 20:00 – 21:00

https://de.labournet.tv/der-laute-fruehling-release-trailer

Sep
18
So
Mahnwache in der Leinemasch @ Blaue Brücke am Dreiecksteich
Sep 18 um 14:30 – 16:30

Heute, morgen oder übermorgen soll die Leinemasch zerstört werden. Für eine Großbaustelle bis 2030. Für zehn Meter mehr Südschnellweg-Standstreifen ab 2030. Als wär‘s 1950. Als würden mehr Asphalt und weniger Bäume nicht alles nur noch schlimmer machen.

Wir treffen uns jeden Sonntag um 14.30 Uhr zu einer Mahnwache, um gegen die sinnlose Zerstörung von Bäumen, Klima und Zukunft zu protestieren. Seid dabei!

Sep
20
Di
Students for Future: Plenum – ausnahmsweise schon um 17:30 Uhr! @ Welfengarten, Park hinter der Uni
Sep 20 um 17:30
Students for Future: Plenum – ausnahmsweise schon um 17:30 Uhr! @ Welfengarten, Park hinter der Uni

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum

Sep
21
Mi
Podiumsdiskussion: Fairer Handel als Beitrag zum globalen gesellschaftlichen Zusammenhalt? @ online
Sep 21 um 19:00

Der Wissenschaftsladen lädt zum Gespräch

Fairer Handel als Beitrag zum globalen gesellschaftlichen Zusammenhalt?

Im Rahmen der Fairen Woche 2022 veranstaltet der Wissenschaftsladen Hannover e.V. gemeinsam mit dem Projekt Spielfeld Gesellschaft eine Podiumsdiskussion zum fairen Handel in der Textilbranche. Die Veranstaltung findet am 21.09.2022 als Zoom-Meeting statt und beginnt um 19 Uhr. Unter der Mailadresse ilja.h@wissenschaftsladen-hannover.de können Sie sich anmelden. Als Gäste sind Berndt Hinzmann, Irene Knoke und Rosa Grabe geladen.

Fairtrade, Grüner Knopf, GOTS-zertifiziert. Wir alle kennen die Siegel auf den Kleidung, die uns vermitteln: Dieses Produkt ist Fair gehandelt. Mittlerweile hat jedes große Modeunternehmen eine nachhaltige Kollektion, ein eigenes Nachhaltigkeitssiegel oder eine Kampagne für Faire Kleidung. So wirbt zum Beispiel der Moderiese H&M in seiner Kollektion mit „CONSCIOUS CHOICE“ Produkten und Zara mit der „JOIN-Life“ Kollektion. Gemeinsam haben beide, dass sie an uns Konsument:innen adressieren. Wir haben die Wahl was wir kaufen und wir können durch unsere Kaufentscheidung etwas bewegen.

Wie geht das?

Aber können wir das wirklich? Um diese und weitere Fragen zu klären, sprechen wir gemeinsam mit unseren Gästen und dem Publikum über den fairen Handel in der Textilbranche.

Der Schwerpunkt wird dabei auf dem politischen Handlungsspielraum liegen – Wie beeinflusst die Politik bisher den fairen Handel? Welche weitere Möglichkeiten hat sie, um fairen Handel zu steuern? Und ist es überhaupt die Verantwortung der Politik den fairen Handel zu fördern? Was können die Einzelnen politisch bewegen und wie? Und wie weit reicht Ihre Verantwortlichkeit? Wer sind die zentralen Akteur:innen und Methoden (vom „Lieferkettengesetz“ bis zum „strategischem Konsum“ und mehr), um den globalen gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern?

Über diese und die Fragen des Publikums wird im Laufe des Abends mit den Gästen und dem Publikum diskutiert. Wir freuen uns auf Sie/Euch!


Ort: Online
Beginn: 19:00 Uhr (Raum offen ab 18:45)
Es benötigt eine Anmeldung unter: ilja.h@wissenschaftsladen-hannover.de
Der Eintritt ist frei

 Weitere Informationen zur Fairen Woche: https://www.faire-woche.de/faire-woche-2022

 Moderiert wird das Gespräch durch Ilja Heumann vom Wissenschaftsladen Hannover e.V.

Die Veranstaltung wird unterstützt vom Spielfeld Gesellschaft, einem Projekt der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung. Wir sagen Danke!

Der Verein Wissenschaftsladen Hannover wird u.A. institutionell gefördert durch den Fachbereich Umwelt & Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover. Die SDGs zu stärken ist unser Anliegen!

Sep
22
Do
Ökumenische Andacht am Vorabend des Klimastreiks @ Aegidienkirche, Aegidienkirchhof 1
Sep 22 um 18:00

Ökumenische Andacht am Vorabend des Klimastreiks #PeopleNotProfit

Sep
23
Fr
Globaler Klimastreik 23.09.2022 um 14.00 h am Königsworther Platz in Hannover @ Hannover
Sep 23 um 14:00 – 18:00

Allgemeine bundesweite Infos findet Ihr unter: https://www.klima-streik.org/

Der Klimastreik in Hannover wird ab 14.00 h stattfinden am 23.09.2022 und dies am Königsworther Platz.

Vorläufige!! Planung – Änderungen sind immer möglich – für die Organisation direkt vor der Demo in Hannover:
11:30 Uhr Aufbau
13:30 Uhr Einweisungen: Ordner*inneneinweisung, awg-Einweisung, animati, Spendensammler*innen, Zähler*innen

14:00 Uhr Demobeginn

Die Route ist folgende: Königsworther Platz; (ca. 60 Min. Auftaktkundgebung) – Schloßwender Straße – Am Klagesmarkt (nördliche Zuwegung) – Goseriede – Am Steintor – Georgstraße – Kröpcke – Georgstraße – Georgswall – Friedrichswall – Friederikenplatz – Leibnizufer – Brühlstraße – Königsworther Platz (ca. 90 Min. Abschlusskundgebung mit Diskussionsrunde).

17.00 Uhr  Diskussionsrunde zum Thema „Klimagerechtigkeit und People not profit“. Fragen wie: Wie radikal dürfen wir sein? Was hat Klimakrise mit Flucht zu tun?  oder Wie gestaltet sich der Kampf im globalen Süden (am Beispiel Malawi)? werden diskutiert 🙂

Zwischenkundgebungen sind keine geplant.

Und natürlich gibt es ein  Musik-/Kulturprogramm:

„Joy Bogat, die als Solokünstlerin im Bereich Indie und Soul überzeugt. Sie kommt aus Hannover und ist leider immer noch eine Ausnahme als weibliche Künstlerin in dieser Szene. Um’s Komponieren, Arrangieren und Songwriting kümmert sich sich selber.“

„Bei der Abschlusskundgebung spielt Kogi als Duo bestehend aus Erika Emerson und Nic Knoll. Klanglich haben sie sich irgendwo zwischen Adele und John Mayer gemütlich gemacht.“ 🙂

Bringt bitte viele Plakate und Transparente mit!!!

Weitere Infos: https://www.hof-zwoelf-lehrte.de/Klimademonstration-am-23.09.2022

 

Sep
24
Sa
Float-22, Klima-Flussparade auf der Ihme
Sep 24 um 13:00 – 18:00
Wie im vergangenen Jahr starten wir Makers-For-Humanity e.V. am 24.9.2022 wieder eine Flussparade vom Schnellen Graben bis zum Strandleben. Die FLOAT-22 ist als Demonstration auf der Wasserstraße genehmigt und wir wollen damit ein buntes Signal für konkreten Klimaschutz setzen. Steigende Meeresspiegel und Flutkatastrophen auf der einen Seite und Dürren und Wasserarmut auf der anderen zeigen deutlich, dass Jetzt die Zeit zum Handeln ist. Wir solidarisieren uns dabei mit den Fridays for future und veranstalten mit den Artists-for-future Hannover die FLOAT-22 mit schwimmenden Kunstwerken und einem Konzert  on tour, von Bord der „ZuKunst“, unserem Flaggschiff auf der Ihme. Wir laden alle herzlich ein, die Parade mit eigenen Wasserfahrzeugen aller Art zu begleiten oder auf einem von uns gestellten Kanu mitzufahren.
Start der Veranstaltung ist um 13 Uhr am Leinewehr/Schneller Graben (Parkplatz des Olympia-Stützpunktes Nds) mit der Auftaktkundgebung und dem Wassern der Boote. Um 14 Uhr startet die Flussparade mit allen teilnehmenden Booten, langsam die Ihme runter bis zum Strandleben gegen 17 Uhr. Dort werden die Boote beim Unisport-Anleger bis 18 Uhr wieder aus dem Wasser gehoben.
Details und aktuelle Infos unter https://open-island.org/klimawal/
Kidical Mass – Fahrrad-Demo für Kinder @ Neues Rathaus Hannover
Sep 24 um 14:00 – 18:00

„Die Kidical Mass Hannover ist Teil einer weltweiten Protestbewegung, die es seit dem Jahr 2017 auch in Deutschland gibt. Mit bunten Fahrraddemos erobern Radfahrende von 0 bis 99 Jahren die Straßen.
Beim täglichen Irrsinn auf deutschen Straßen ist für die kleinen Verkehrsteilnehmer*innen kaum Platz. Welche Eltern schicken ihre Kinder mit dem Fahrrad auf die Straße ohne dabei ein mulmiges Gefühl zu haben? Die Kidical Mass will Kinder als Verkehrsteilnehmer*innen sichtbar machen. Sie hat die Vision, dass sich alle Kinder und Jugendlichen sicher und selbständig mit dem Fahrrad bewegen können.

Mit der Kidical Mass Bewegung verschaffen sich engagierte Eltern bundesweit bei Verkehrsplanenden und Politiker*innen Gehör für diejenigen, die sich nicht über starke Lobbyverbände zu Wort melden können. Sie fordern kinderfreundliche, grüne und zukunftsfähige Orte, in denen es viele und vielfältige Freiräume zum Spielen und für ein soziales Miteinander zwischen allen Generationen gibt.
Mittlerweile gibt es Kidical Mass Demos in über 200 deutschen Städten.“

Mehr Infos: https://www.velohannover.de/kidicalmass/

Sep
25
So
Mahnwache in der Leinemasch @ Blaue Brücke am Dreiecksteich
Sep 25 um 14:30 – 16:30

Heute, morgen oder übermorgen soll die Leinemasch zerstört werden. Für eine Großbaustelle bis 2030. Für zehn Meter mehr Südschnellweg-Standstreifen ab 2030. Als wär‘s 1950. Als würden mehr Asphalt und weniger Bäume nicht alles nur noch schlimmer machen.

Wir treffen uns jeden Sonntag um 14.30 Uhr zu einer Mahnwache, um gegen die sinnlose Zerstörung von Bäumen, Klima und Zukunft zu protestieren. Seid dabei!

Sep
27
Di
Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni
Sep 27 um 18:00
Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum

Sep
30
Fr
Critical Mass @ Klagesmarkt
Sep 30 um 18:30 – 20:30
Critical Mass @ Klagesmarkt

Gemeinsame spontane Fahrradtour durch die Stadt. Wer kommt, fährt mit. Wer vorne fährt, bestimmt die Richtung.

Okt
1
Sa
Ur-Altbau dämmen – Auch mit hundert Gebäudejahren und mehr fit für die Energiewende werden… @ Kurt Hirschfeld Forum Lehrte
Okt 1 um 15:00 – 18:00

Vortrag von Dipl.-Ing. Wilfried Walther vom Energie- und Umweltzentrum Springe

Nähere Informationen unter: https://www.hof-zwoelf-lehrte.de/energiewende/vortrag-wilfried-walther-d-mmung

Lehrter_Energiewende_Plakat_A4

Okt
4
Di
04.10.2022 Demo vom Bündnis LeinemaschBLEIBT ab 16.00 Uhr @ Döhrener Turm
Okt 4 um 16:00 – 18:00

Ankündigungstext: „Wir gehen etwa zwei Kilometer ins Rodungsgebiet zur Mahnwache von LeinemaschBLEIBT. Mit unserem Protest sagen wir: Nein zum Ausbau von Straßen für den Autoverkehr. Nein zur Zerstörung der Leinemasch.
Lasst uns laut sein! 💚💪🌳“

 

weitere Informationen siehe: https://leinemaschbleibt.de/

Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni
Okt 4 um 18:00
Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum

Okt
6
Do
Offenes Treffen der Grandparents for Future @ Café AnnaLeine
Okt 6 um 15:00 – 17:00
Offenes Treffen der Grandparents for Future
Alle 14 Tage donnerstags (immer in der geraden Kalenderwoche!)
Von 15.00 bis 17.00 Uhr
Im Café  AnnaLeine
Okt
10
Mo
Demo für den Erhalt der Leinemasch (Fridays for Future & LeinemaschBleibt) @ Döhrener Turm
Okt 10 um 12:30

Noch ist die Leinemasch nicht gerodet, das Naherholungsgebiet nicht zerstört, der Südschnellweg nicht verbreitert.
Kommt am Montag zur Demo von LeinemaschBLEIBT und FridaysForFuture und macht mit uns deutlich, dass wir keine Autobahn durch die Masch brauchen! Für eine klimagerechte #Mobilitätswende!

Okt
11
Di
Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni
Okt 11 um 18:00
Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum

Okt
13
Do
Treffen der Liegerad- und Ökomobilgruppe Hannover @ Räderwerk, Hainhölzer Str. 14
Okt 13 um 19:00

Wir wollen neue Formen von Fahrrädern (nicht nur Liegeräder) planen und auch bauen. Dabei haben wir zwei Gruppen von Fahrzeugen im Auge, einmal die Rekordräder, mit denen man hohe Geschwindigkeiten erzielen kann, zum anderen suchen wir das alltagstaugliche “Ökomobil”, ein umweltfreundliches, komfortables Verkehrsmittel, das eine Alternative zum Automobil bietet (Transportmöglichkeiten, Wetterschutz und vielleicht sogar ein Status-Symbol). Bei diesem Typ ist dann auch ein umweltfreundlicher Zusatzantrieb (z. B. Solarantrieb) oder ähnliches denkbar. Um nicht erst alle Fehler zu wiederholen, die bereits andere gemacht haben, wollen wir Erfahrungen austauschen und sammeln.

Ort der Treffen ist in der Regel im Laden des Räderwerkes
Zeitpunkt ist der zweite Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite der Liegeradgruppe.

Okt
18
Di
Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni
Okt 18 um 18:00
Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum

Okt
20
Do
Offenes Treffen der Grandparents for Future @ Café AnnaLeine
Okt 20 um 15:00 – 17:00
Offenes Treffen der Grandparents for Future
Alle 14 Tage donnerstags (immer in der geraden Kalenderwoche!)
Von 15.00 bis 17.00 Uhr
Im Café  AnnaLeine
Okt
22
Sa
Solidarischer Herbst – Demo für soziale Sicherheit und eine Beschleunigung der Energiewende @ Goseriede
Okt 22 um 12:00

Solidarischer Herbst

 

In sechs Städten: Solidarisch durch die Krise – soziale Sicherheit schaffen und fossile Abhängigkeiten beenden

In diesem Herbst treffen uns die Folgen von Putins Angriffskrieg mit voller Wucht: Viele von uns wissen nicht, wie sie Gas- und Stromrechnung bezahlen sollen. Etliche haben sogar Angst, ihre Wohnung zu verlieren und vom gesellschaftlichen Leben weiter ausgeschlossen zu werden – weil alles teurer wird, Löhne und Transferleistungen reichen nicht mehr aus. In dieser Krise stehen wir solidarisch an der Seite der Ukraine. Doch wir brauchen jetzt eine solidarische Politik auch bei uns, die gleichzeitig die Weichen stellt, um die Abhängigkeit von fossilen Energien zu beenden.

Für Millionen Menschen braucht es in dieser Krise verlässliche Entlastungen, Unterstützung und soziale Sicherheit, um nicht auf der Strecke zu bleiben. Gleichzeitig drohen die langfristigen Klima- und Umweltkrisen ins Hintertreffen zu geraten. Wir können es uns nicht leisten, Investitionen aufzuschieben, die uns endlich unabhängig machen von fossilen Energien und unsere bedrohten Lebensgrundlagen schützen – vom Klima bis zur Artenvielfalt. Die Regierung darf Soziales und Ökologisches nicht gegeneinander ausspielen. Sie muss beides anpacken, damit wir alle sicher durch diese Krise kommen.

Alle Infos: https://www.solidarischer-herbst.de/hannover/

Okt
25
Di
Ringvorlesung Mission 2031: Bezahlbare und saubere Energie – „Wind, Sonne und Wasserstoff: Eckpfeiler der Transformation des Energiesystems“ (Prof. Dr.-Ing. Rolf Brendel) @ Königlicher Pferdestall (Appelstr. 7) & online
Okt 25 um 18:00

An fünf Dienstagen im Oktober und November 2022 sprechen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unter dem Oberthema „Mission 2031: Bezahlbare und saubere Energie“. Die Referentinnen und Referenten kommen aus der LUH und vom Institut für Solarenergieforschung GmbH Hameln, einem An-Institut der LUH.

Die Veranstaltungen finden jeweils von 18 bis 19.30 Uhr im Königlichen Pferdestall (Appelstraße 7, 30167 Hannover) statt. Die Ringvorlesung ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Parallel werden die Vorträge live auf YouTube gestreamt.

Alle aktuellen Infos unter https://www.uni-hannover.de/de/universitaet/aktuelles/veranstaltungen/ringvorlesung-nachhaltigkeit


Am Dienstag, den 25. Oktober:

Wie könnte der niedersächsische Weg hin zur ausschließlichen Nutzung erneuerbarer Energien aussehen? Wann brauchen wir wieviel Wind- und wieviel Solarenergie und wie hängt der erforderliche  Ausbau der Wasserstoff- Wärmepumpentechnologie von zukünftigen Importpreisen für grünen Wasserstoff ab?

Der Vortrag berichtet über Energie-Systemsimulationen, welche den Ausbaupfad der Erneuerbaren Energien und anderer Komponenten des Energiesystems von Niedersachsen abschätzen.

Der von Mitgliedern des Leibniz Energieforschungszentrums der LUH dafür entwickelte Energiesystem-Simulator berücksichtigt alle Sektoren, also auch Wärme, Mobilität und Grundstoffbedarf. Wir rechnen mit einer stündlichen Zeitauflösung von heute bis 2050 und ermitteln mit einer myopischen hochdimensionalen Kostenminimierung die zukünftigen Systemkonfigurationen aus.

Aus der Variation der Annahmen über die zukünftigen Preise von importiertem grünen Wasserstoff ergeben sich Bandbreiten für den notwendigen Ausbau aller Komponenten des zukünftigen Energiesystems.

Die gesetzlich festgeschriebenen Klimaziele des Landes können erreicht werden, wenn der Umbau des Energiesystems sehr stark beschleunigt wird. Für die Photovoltaik ergibt das Modell bis 2030 ein notwendige Ausbaurate von etwa 2 GW/a, für Wärmepumpen und Wasser-Elektrolyseure von etwa 1 GW/a. Grüner Wasserstoff wird zukünftig vor allem für die Grundstoffindustrie und für die flexible Rückverstromung benötigt.

Unsere Energiesystemsimulationen nehmen an, dass die Kosten der neuen Systemkomponenten durch Energieforschung weiter reduziert werden können. Für die Bereiche Photovoltaik und Wärmepumpensysteme geben wir Beispiele aus aktuellen Forschungsarbeiten.

Referent: Prof. Dr.-Ing. Rolf Brendel
Einführung: Prof. Dr. Christina von Haaren, Vizepräsidentin für Internationales und Nachhaltigkeit

Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni
Okt 25 um 18:00
Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum

Okt
26
Mi
Podiumsdiskussion „Dürre, Hitze, Klimakatastrophe – Wie beeinflusst der Klimawandel die Tiermedizin?“ @ Hörsaal der Physiologie der TiHo (Braunschweiger Platz) & online
Okt 26 um 18:30
Hey zusammen,
 
hiermit laden wir, die Students For Future und die International Veterinary Students Association (IVSA) an der Tierärztlichen Hochschule Hannover, zu einer zweiteiligen Podiumsdiskussion ein, welche den Zusammenhang zwischen der Klimakatastrophe und dem Berufsfeld Tiermedizin mit besonderen Hinblick auf ihre Teilhabe in der Landwirtschaft beleuchten soll. Die Veranstaltung soll einen Austausch mit fachkundigen Referent:innen aus unterschiedlichen Bereichen schaffen, sodass sowohl Studierende, aber auch Angestellte der Tierärztlichen Hochschule Hannover und weitere Interessierte dazu angeregt werden, ein ethisch-klimatechnisch relevantes Thema kritisch zu hinterfragen, welches in der Tiermedizin unseres Erachtens nicht ausreichend beleuchtet wird.
Am Mittwoch, den  26.10.2022 findet die erste Veranstaltung  „Dürre, Hitze, Klimakatastrophe – Wie beeinflusst der Klimawandel die Tiermedizin?“  im Hörsaal der Physiologie der TiHo statt. Am Mittwoch der darauffolgenden Woche, dem 02.11.2022, wird die Folgeveranstaltung mit dem Titel „Die Zukunft unseres Berufs – welche Verantwortung tragen wir Tierärzt:innen im Klimageschehen?“ am selben Ort stattfinden. Einlass erfolgt ab 18 Uhr, Beginn des offiziellen Teils um 18:30 Uhr. Die Moderation erfolgt durch Prof. Gerhard Breves, der ehemalige Leiter des Instituts für Physiologie der TiHo. An beiden Veranstaltungen kann auch digital über Microsoft Teams teilgenommen werden. 
Für den 26.10.2022 werden folgende Referent:innen die aktuelle Lage der Klimakatastrophe sowie ihre Relevanz für die Tiermedizin und die “Nutztier”-basierte Landwirtschaft näher beleuchten:
  • Prof. Dr. Georg Guggenberger, Leitung des Institutes für Bodenkunden der Leibniz Universität Hannover
  • Dr. Ulrich Schuhmacher, Agrarwissenschaftler und Betriebsleitung Gut Wilhelmsdorf
  • Prof. Dr. Jens Tetens, Leitung der Abteilung Genetik und züchterische Verbesserung funktionaler Merkmale an der Georg-August-Universität in Göttingen
  • Hanna Strodthoff-Schneider, Rindertierärztin in der Praxis Agroprax
  • Martin Hofstetter, studierter Landwirt und Political Advisor Landwirtschaft bei Greenpeace Berlin e.V.
Am 02.11.2022 erörtern mit uns folgende Referent:innen wie eine zukunftsorientierte Landwirtschaft aussehen kann und welche Rolle die Tiermedizin in dieser spielt:
  • Dr. Georg Bruns, Schweinetierarzt und Gründer der Praxis Dümmerland
  • Prof. Dr. Achim Spiller, Professor für Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte an der Georg-August-Universität in Göttingen
  • Reinhild Benning, Senior Beraterin für Agrarpolitik bei der Deutschen Umwelthilfe
  • Dr. Barbara Grabkowsky, Leiterin der Koordinierungstelle Transformation agrar Niedersachsen an der Universität Vechta
  • Anna Friedrich, Tiermedizinstudentin des 11. Semesters an der Tierärztlichen Hochschule Hannover
Vor und nach der Diskussion wird es im Foyer die Möglichkeit geben, den Austausch in kleinen Kreisen mit Getränken sowie Knabberei (gegen Spende) fortzuführen und auch persönlich mit den Referent:innen in Kontakt zu treten.
Für eine Online-Teilnahme, meldet euch bitte über diese Links an:
  1. Veranstaltung (26.10.2022): https://forms.gle/4xRB6fXPJXxsRvxm8
  2. Veranstaltung (02.11.2022): https://forms.gle/uBmrJfAsVmjBcPor8 
Für eine Teilnahme in Präsenz im Hörsaal braucht ihr euch nicht anzumelden.  
Bei Fragen könnt ihr uns jederzeit gerne eine Mail an tiho@students.fridaysforfuture-hannover.de schreiben. 
 
Wir freuen uns über eure Teilnahme!
Okt
28
Fr
Critical Mass @ Klagesmarkt
Okt 28 um 18:30 – 20:30
Critical Mass @ Klagesmarkt

Gemeinsame spontane Fahrradtour durch die Stadt. Wer kommt, fährt mit. Wer vorne fährt, bestimmt die Richtung.

Okt
29
Sa
Strom, Wärme, E-Mobilität: Mehrwert durch effiziente Komponenten und vernetzten Betrieb @ Städtische Galerie Lehrte
Okt 29 um 15:00 – 18:00

Vortrag von Tjarko Tjaden (M.Sc.) Hochschule Emden Leer/ Gröönlandhof

Nähere Informationen unter: https://www.hof-zwoelf-lehrte.de/energiewende/vortrag-tjarko-tjaden

Lehrter_Energiewende_Plakat_A4

Nov
1
Di
Ringvorlesung Mission 2031: Bezahlbare und saubere Energie – „Transformation des Energiesystems – Herausforderungen in der Windenergieforschung“ (Prof. Dr.-Ing. habil. Raimund Rolfes) @ Königlicher Pferdestall (Appelstr. 7) & online
Nov 1 um 18:00

An fünf Dienstagen im Oktober und November 2022 sprechen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unter dem Oberthema „Mission 2031: Bezahlbare und saubere Energie“. Die Referentinnen und Referenten kommen aus der LUH und vom Institut für Solarenergieforschung GmbH Hameln, einem An-Institut der LUH.

Die Veranstaltungen finden jeweils von 18 bis 19.30 Uhr im Königlichen Pferdestall (Appelstraße 7, 30167 Hannover) statt. Die Ringvorlesung ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Parallel werden die Vorträge live auf YouTube gestreamt.

Alle aktuellen Infos unter https://www.uni-hannover.de/de/universitaet/aktuelles/veranstaltungen/ringvorlesung-nachhaltigkeit


Am Dienstag, den 1. November:

Die durch die Klimaerwärmung und die globale Energiekrise erforderliche Transformation des Energiesystems von fossilen auf erneuerbare Energien stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen. Wie im European Green Deal der Europäischen Kommission festgehalten wurde, ist ein stark beschleunigter Ausbau der Windenergie onshore und offshore erforderlich, um bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent werden zu können. Unabdingbar ist dabei die Entwicklung größerer, effizienter, zuverlässiger und digital vernetzter Windturbinen und Windparks.

Der Vortrag gibt einen Einblick zu aktuellen Forschungsthemen am Institut für Statik und Dynamik und von ForWind – dem gemeinsamen Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg, Hannover und Bremen. Themen des Vortrags sind:

  • Warum werden Windturbinen immer größer?
  • Anlagen aus Stahl, Beton und Faserverbundwerkstoffen (Komponenten und Verbindungen)
  • Künstliche Intelligenz, digitale Zwillinge und Echtzeitsimulationen
  • Wie können Schäden an Windturbinen rechtzeitig erkannt werden?
  • Was passiert mit Windenergieanlagen, wenn sie ihr Lebensende erreichen?
  • Wie können Rotorblätter immer länger werden? (Einsatz von Hochleistungsmaterialien)
  • Vorbild Luftfahrt – Rotorblätter mit aktiver Hinterkante
  • Schwimmende Windenergieanlagen und Energieinseln
  • Wie lässt sich die Meeresfauna bei der Installation von Offshore-Windparks schützen?
  • Wie lässt sich der Abstandsproblematik bei Windturbinen an Land begegnen?
  • Welche Möglichkeiten haben wir, neue Konstruktionen zu testen?

Referent: Prof. Dr.-Ing. habil. Raimund Rolfes

Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni
Nov 1 um 18:00
Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum

Nov
2
Mi
Podiumsdiskussion „Die Zukunft unseres Berufs – welche Verantwortung tragen wir Tierärzt:innen im Klimageschehen?“ @ Hörsaal der Physiologie der TiHo (Braunschweiger Platz) & online
Nov 2 um 18:30
Hey zusammen,
 
hiermit laden wir, die Students For Future und die International Veterinary Students Association (IVSA) an der Tierärztlichen Hochschule Hannover, zu einer zweiteiligen Podiumsdiskussion ein, welche den Zusammenhang zwischen der Klimakatastrophe und dem Berufsfeld Tiermedizin mit besonderen Hinblick auf ihre Teilhabe in der Landwirtschaft beleuchten soll. Die Veranstaltung soll einen Austausch mit fachkundigen Referent:innen aus unterschiedlichen Bereichen schaffen, sodass sowohl Studierende, aber auch Angestellte der Tierärztlichen Hochschule Hannover und weitere Interessierte dazu angeregt werden, ein ethisch-klimatechnisch relevantes Thema kritisch zu hinterfragen, welches in der Tiermedizin unseres Erachtens nicht ausreichend beleuchtet wird.
Am Mittwoch, den  26.10.2022 findet die erste Veranstaltung  „Dürre, Hitze, Klimakatastrophe – Wie beeinflusst der Klimawandel die Tiermedizin?“  im Hörsaal der Physiologie der TiHo statt. Am Mittwoch der darauffolgenden Woche, dem 02.11.2022, wird die Folgeveranstaltung mit dem Titel „Die Zukunft unseres Berufs – welche Verantwortung tragen wir Tierärzt:innen im Klimageschehen?“ am selben Ort stattfinden. Einlass erfolgt ab 18 Uhr, Beginn des offiziellen Teils um 18:30 Uhr. Die Moderation erfolgt durch Prof. Gerhard Breves, der ehemalige Leiter des Instituts für Physiologie der TiHo. An beiden Veranstaltungen kann auch digital über Microsoft Teams teilgenommen werden. 
Für den 26.10.2022 werden folgende Referent:innen die aktuelle Lage der Klimakatastrophe sowie ihre Relevanz für die Tiermedizin und die “Nutztier”-basierte Landwirtschaft näher beleuchten:
  • Prof. Dr. Georg Guggenberger, Leitung des Institutes für Bodenkunden der Leibniz Universität Hannover
  • Dr. Ulrich Schuhmacher, Agrarwissenschaftler und Betriebsleitung Gut Wilhelmsdorf
  • Prof. Dr. Jens Tetens, Leitung der Abteilung Genetik und züchterische Verbesserung funktionaler Merkmale an der Georg-August-Universität in Göttingen
  • Hanna Strodthoff-Schneider, Rindertierärztin in der Praxis Agroprax
  • Martin Hofstetter, studierter Landwirt und Political Advisor Landwirtschaft bei Greenpeace Berlin e.V.
Am 02.11.2022 erörtern mit uns folgende Referent:innen wie eine zukunftsorientierte Landwirtschaft aussehen kann und welche Rolle die Tiermedizin in dieser spielt:
  • Dr. Georg Bruns, Schweinetierarzt und Gründer der Praxis Dümmerland
  • Prof. Dr. Achim Spiller, Professor für Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte an der Georg-August-Universität in Göttingen
  • Reinhild Benning, Senior Beraterin für Agrarpolitik bei der Deutschen Umwelthilfe
  • Dr. Barbara Grabkowsky, Leiterin der Koordinierungstelle Transformation agrar Niedersachsen an der Universität Vechta
  • Anna Friedrich, Tiermedizinstudentin des 11. Semesters an der Tierärztlichen Hochschule Hannover
Vor und nach der Diskussion wird es im Foyer die Möglichkeit geben, den Austausch in kleinen Kreisen mit Getränken sowie Knabberei (gegen Spende) fortzuführen und auch persönlich mit den Referent:innen in Kontakt zu treten.
Für eine Online-Teilnahme, meldet euch bitte über diese Links an:
  1. Veranstaltung (26.10.2022): https://forms.gle/4xRB6fXPJXxsRvxm8
  2. Veranstaltung (02.11.2022): https://forms.gle/uBmrJfAsVmjBcPor8 
Für eine Teilnahme in Präsenz im Hörsaal braucht ihr euch nicht anzumelden.  
Bei Fragen könnt ihr uns jederzeit gerne eine Mail an tiho@students.fridaysforfuture-hannover.de schreiben. 
 
Wir freuen uns über eure Teilnahme!
Nov
3
Do
Offenes Treffen der Grandparents for Future @ Café AnnaLeine
Nov 3 um 15:00 – 17:00
Offenes Treffen der Grandparents for Future
Alle 14 Tage donnerstags (immer in der geraden Kalenderwoche!)
Von 15.00 bis 17.00 Uhr
Im Café  AnnaLeine
Nov
4
Fr
Fahrraddemo „Zukunft statt Standstreifen!“ von Leinemasch bleibt! @ Trammplatz (Neues Rathaus)
Nov 4 um 15:00

Leinemasch BLEIBT Raddemo am 4. November, 15 Uhr.

Anfang November wird die Masch ein Fünftel der Rodungssaison ohne Fällungen überstanden haben. Mit der Raddemo wollen alle Beteiligten klarstellen: Auch in den verbleibenden vier Monaten wird es undenkbar sein, die Leinemasch und unser aller Lebensgrundlagen durch die geplante Verbreiterung des Südschnellwegs sinnlos zu zerstören.

(Hannover, 27. Oktober 22) Seit einem Jahr haben sich die Gruppen der Leinemasch-BLEIBT-Initiative ins Zeug gelegt – und die „Leinemasch-Frage“ ist vor der Wahl in Niedersachsen tatsächlich von allen zuständigen Politiker*innen beantwortet worden: Volker Wissing, Stephan Weil und Bernd Althusmann sagten: kommt weg; Julia Willie Hamburg, Steffen Krach und Olaf Lies sagten: bleibt!

Für den Tag, nachdem SPD und Grüne die Ergebnisse ihrer Koalitions-Verhandlungen vorstellen werden, ruft Leinemasch BLEIBT nun erneut zur Demo auf. Denn „die geplante Verbreiterung des Südschnellwegs ist in ihrer ganzen Absurdidät – also inmitten von Klimakatastrophe, Krieg und Kostenexplosion und trotz aller Verkehrswende-Ziele – jetzt präsent“, sagt Julia Förster von Leinemasch BLEIBT. Das sei allerdings noch kein Grund, sich in Sicherheit zu wiegen, das zeigten andere politische Entscheidungen wie etwa jene zum Abbaggern von Lützerath.

Wann: Freitag, 4. November ab 15 Uhr
Wo:
Auftakt, etwa 30 Minuten, am Trammplatz (Neues Rathaus)
Weg:
über Lavesallee, Schwarzer Bär, Deisterkreisel, Ricklinger Kreisel, Südschnellweg
Ziel: Mahnwache (Döhrener Maschpark, Höhe Bezirkssportanlage u Hundewiese)

Infos unter https://leinemaschbleibt.de/zukunft-statt-standstreifen/

Nov
7
Mo
Public Climate School (Montag bis Freitag): Vorträge, Workshops, Filmabende und Aktionstrainings @ Leibniz Universität & Medizinische Hochschule
Nov 7 – Nov 11 ganztägig

+++ Public Climate School +++

Es ist wieder Zeit! Vom 07.-11. November rücken wir eineWoche lang #Klimabildung in den Fokus! Lasst uns gemeinsam informieren, lernen und diskutieren.

Wenn die Bildungsinstitutionen keine angemessene Reaktion auf die größte Krise unserer Zeit zeigen, dann müssen wir eben selber dafür sorgen, dass der Klimakrise in der Bildung angemesse Beachtung zukommt .

Dieses Jahr findet die Public Climate School parallel zu den Aktionen von endfossil.occupy statt. Was die vor haben und warum wir ein gemeinsames Programm veröffentlicht haben, erfährt ihr auf unserer Website.

Es gibt spannende Vorträge, Workshops, Filmabende und Aktionstrainings! Alles umsonst und ohne Anmeldung, kommt vorbei!

Weitere Infos unter https://fridaysforfuture-hannover.de/studentsforfuture/pcs/

Nov
8
Di
Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni
Nov 8 um 18:00
Students for Future: Plenum @ Welfengarten, Park hinter der Uni

Studentische Uni-übergreifende Organisation innerhalb von Fridays for Future Hannover. Offenes Plenum aller Aktiven und solcher, die es werden wollen.

# SFF Plenum

Nov
10
Do
Treffen der Liegerad- und Ökomobilgruppe Hannover @ Räderwerk, Hainhölzer Str. 14
Nov 10 um 19:00

Wir wollen neue Formen von Fahrrädern (nicht nur Liegeräder) planen und auch bauen. Dabei haben wir zwei Gruppen von Fahrzeugen im Auge, einmal die Rekordräder, mit denen man hohe Geschwindigkeiten erzielen kann, zum anderen suchen wir das alltagstaugliche “Ökomobil”, ein umweltfreundliches, komfortables Verkehrsmittel, das eine Alternative zum Automobil bietet (Transportmöglichkeiten, Wetterschutz und vielleicht sogar ein Status-Symbol). Bei diesem Typ ist dann auch ein umweltfreundlicher Zusatzantrieb (z. B. Solarantrieb) oder ähnliches denkbar. Um nicht erst alle Fehler zu wiederholen, die bereits andere gemacht haben, wollen wir Erfahrungen austauschen und sammeln.

Ort der Treffen ist in der Regel im Laden des Räderwerkes
Zeitpunkt ist der zweite Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite der Liegeradgruppe.

Nov
14
Mo
„Naturwunder Erde – Unsere Welt im Wandel“ – die neue Fotoshow von Markus Mauthe @ Kulturzentrum Pavillon
Nov 14 um 19:30 – 21:30
„Naturwunder Erde - Unsere Welt im Wandel" - die neue Fotoshow von Markus Mauthe @ Kulturzentrum Pavillon

Für die neue Live-Fotoshow konzipierte Markus Mauthe eine virtuelle Weltreise im Wandel der Zeit. Seine besten Bilder zeigen die Naturwunder dieser Welt und führen das Publikum auf fast allen Kontinenten durch die relevanten Ökosysteme. Kern der Multimediashow ist es, durch die Bildreise einen Blick zurück auf die Entwicklung der letzten 50 Jahre zu werfen und den Wandel unseres Planeten aufzuzeigen. Präsentiert wird diese Multivisionsshow von dem Referenten Geert Schroeder auf der großen Leinwand. Durch seine weltoffene Art und seine soziale und an Umweltschutz orientierte Lebenseinstellung wird diese Live-Fotoshow zu einem audiovisuellen Erlebnis.

Ein eindringlicher Appell: Eine gerechte Zukunft für alle Menschen. „Naturwunder Erde – Unsere Welt im Wandel“ nimmt das Publikum mit in die Tiefen der Ozeane, durchstreift die Regenwälder des Planeten und führt zu den entlegensten Orten, indigenen Gemeinschaften und lokalen Communities. Ergreifende Fotomotive rücken die Naturschönheiten und die Artenvielfalt unseres Planeten in den Mittelpunkt. Eindrucksvoll und emotional richtet der Referent aber auch einen eindringlichen Appell an uns alle: Nur gemeinsam können wir handeln und die Zerstörung unseres Planeten und unserer Lebensgrundlagen stoppen. Warum sich der Einsatz für den Planeten lohnt, wie jeder Mensch einen Beitrag dazu leisten kann und welche Hebel für einen nachhaltigen Lebensstil wichtig sind, ist ein gleichsam wichtiger Bestandteil der Foto-Liveshow. So wirft die Multivisionsshow einen Blick in die vergangenen 50 Jahre und zeigt gleichzeitig auch, wie uns ein Wandel in eine nachhaltige, gerechte und grüne Zukunft aller Menschen gelingen kann.

Untermalt ist die Reportage mit Musik des Komponisten Kai Arend. Der Eintritt ist frei.

Nähere Informationen und Anmeldungsoptionen findet ihr hier:
https://greenwire.greenpeace.de/Fotoshows-aktuelle-Termine/about
Und
https://pavillon-hannover.de/event/details/53854/greenpeace-praesentiert-naturwunder-erde-unsere-welt-im-wandel

Nov
15
Di
Ringvorlesung Mission 2031: Bezahlbare und saubere Energie – „Photovoltaik – noch voller spannender Forschungsfragen und trotzdem schon jetzt eine der preiswertesten Energiekonversionsformen“ (Prof. Robby Peibst) @ Königlicher Pferdestall (Appelstr. 7) & online
Nov 15 um 18:00

An fünf Dienstagen im Oktober und November 2022 sprechen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unter dem Oberthema „Mission 2031: Bezahlbare und saubere Energie“. Die Referentinnen und Referenten kommen aus der LUH und vom Institut für Solarenergieforschung GmbH Hameln, einem An-Institut der LUH.

Die Veranstaltungen finden jeweils von 18 bis 19.30 Uhr im Königlichen Pferdestall (Appelstraße 7, 30167 Hannover) statt. Die Ringvorlesung ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Parallel werden die Vorträge live auf YouTube gestreamt.

Alle aktuellen Infos unter https://www.uni-hannover.de/de/universitaet/aktuelles/veranstaltungen/ringvorlesung-nachhaltigkeit


Am Dienstag, den 15. November: